info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus (HWK) |

Pressekonferenz: Startschuss für Imagekampagne fällt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Handwerkskammer Cottbus stellt Ziele und Hintergründe vor


Die Autoreparatur, eine neue Haarfrisur
oder die frischen Brötchen am
Samstagmorgen: Das Handwerk ist Teil des täglichen Lebens. All diese
Dienstleistungen werden von Fachkräften
ausgeführt, die in Traditionsbetrieben
tätig sind. Und dennoch: Die Ausbildungszahlen im Handwerk sind
rückläufig, auch weil viele Jugendliche
die vielfältigen und innovativen Berufe
unterschätzen, die der Wirtschaftsbereich bietet. Genau hier
setzt die Imagekampagne des deutschen Handwerks an, die am 16. Januar startet. Informationen zu den Hintergründen und Plänen der Kampagne
gibt die Handwerkskammer Cottbus (HWK)
zeitnah auf einer Pressekonferenz, zu der Medienvertreter herzlich eingeladen
sind.

Termin:
Freitag, 15. Januar 2010, 10.30 Uhr
Handwerkskammer Cottbus, Meistersaal
Altmarkt 17, 03046 Cottbus

Dem Handwerk in seiner Gesamtheit ein Gesicht zu geben, dieses Ziel verfolgt
die deutschlandweite Kampagne. Wie dies
erreicht werden soll, erklären
Präsident Peter Dreißig und
Hauptgeschäftsführer Knut Deutscher,
während der Pressekonferenz. "Das
Handwerk ist die 'Wirtschaftsmacht von nebenan'. Diese Botschaft möchten alle
53 Kammern in Deutschland gemeinsam in
die Öffentlichkeit tragen und haben
deshalb dem Deutschen Handwerkskammertag (DHKT) die
Organisation der Kampagne übertragen",
erläutert Peter Dreißig.

Welche Bedeutung das Handwerk als
Wirtschaftsmacht in Deutschland hat,
verdeutlichen die Zahlen: mehr als 4,8
Millionen Beschäftigte in etwa 970.000
Betrieben und ein Jahresumsatz von über
500 Milliarden Euro. "Die Vielfältigkeit der Berufe bietet
zahlreiche Chancen für Jugendliche.
Allerdings haben viele ein veraltetes
Bild vom Handwerk, das dem
Innovationscharakter und der Modernität
nicht gerecht wird. Hier setzen die
Kammern mit ihrer Kampagne an", so der
Präsident.


Handwerkskammer Cottbus

Altmarkt 17
03046 Cottbus

Ansprechpartner:

Veronika Martin
Büro für Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-227

martin@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Saller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 205 Wörter, 2084 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus (HWK) lesen:

Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 04.10.2010

"Duell der Nachwuchskräfte": Bester Handwerker gesucht

Termin: Samstag, 9. Oktober 2010, 8-16 Uhr Lehrbauhof Großräschen Werner-Seelenbinder-Straße 24, 01983 Großräschen "Die Gesellen nehmen immer ganz ehrgeizig am Leistungswettbewerb teil. Denn der Wettstreit gibt ihnen zum einen die Chance...
Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 01.10.2010

Handwerkskammer informiert zu Terminen im Oktober

1. Oktober 75-jähriges Betriebsjubiläum Mühle Kluge, Inhaber Hans-Dieter Kluge Karl-Liebknecht-Straße 64, 04916 Herzberg/Elster 50-jähriges Betriebsjubiläum Bäckerei Leisker, Inhaber Roland Leisker Kleinleipischer Str. 9, 01979 Lauchha...
Handwerkskammer Cottbus (HWK) | 29.09.2010

Ehrung: Martin Knoblauch ist "Lehrling des Monats"

Termin: Dienstag, 5. Oktober 2010, 10 Uhr Friseur Team Grit Metzler-Kunitz und Kerstin Schenkel Berliner Straße 8, 04910 Elsterwerda "Die Auszeichnung zum 'Lehrling des Monats' kam total überraschend", erklärt Martin Knoblauch, "aber ich ha...