info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks |

Q2-Zahlen vorgelegt: F5 Networks schließt zweites Quartal mit Gewinn ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)




Seattle, WA / München, 24.04.2003 – F5 Networks (NASDAQ: FFIV), Technologie-Pionier für Application Traffic Management, setzt das Geschäftsjahr 2003 erfolgreich fort. Das Unternehmen verzeichnete im zweiten Quartal (Stichtag: 31. März) einen Nettogewinn von 815 000 USD (0,03 USD pro Aktie) bei einem Umsatz von 28 Mio. USD. Im ersten Quartal 2003 standen 520 000 USD Nettogewinn zu Buche (0,02 USD pro Aktie); der Umsatz betrug 27,1 Mio. USD. In Q2 des Fiskaljahres 2002 wies die Bilanz bei 27,1 Mio. USD Umsatz noch einen Nettoverlust von 1,8 Mio. USD (0,07 USD pro Aktie) aus.
Während sich die nordamerikanische „Heimatbasis“ im Licht der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen mit Investitionen eher zurückhielt, legte F5 Networks auf seinen internationalen Märkten weiter zu. Letztere steuerten 37 Prozent des Gesamtumsatzes bei. Neben Japan, wo das Unternehmen vom Ende des dortigen Fiskaljahres profitierte, erzielten insbesondere die Regionen Asia-Pacific und Europa signifikante Gewinne - nach Einschätzung des F5-Managements vor allem Ergebnis der effizienten Distributions-Partnerschaften in diesen Märkten.
Nach Aussage von John McAdam, President und CEO von F5 Networks, erklärt sich die erneute Umsatzsteigerung aus der überaus positiven Kundenakzeptanz der neuen F5-Produktreihen. Die bereits im vergangenen Oktober vorgestellten und ab Dezember ausgelieferten Application Switches BIG-IP 5100 und BIG-IP 2400, die „Einsteigerversion“ BIG-IP 1000 und die Traffic Management Software BIG-IP Version 4.5 zeichneten für 67 Prozent des Gesamtumsatzes verantwortlich (54 Prozent im voran gegangenen Quartal). Die Nachfrage nach der BIG-IP Software für den langsam anziehenden Blade Server-Markt trug ebenfalls entscheidend zum positiven Ergebnis bei.
Seit Quartalsende ist als jüngstes F5-Softwareprodukt der iControl Service Manager (iSM) erhältlich. Mit dem Management Tool lassen sich F5-Produkte im Netzwerk zentral verwalten und konfigurieren. Auch Hersteller übergreifende Management-Lösungen wie HP OpenView oder Tivoli werden unterstützt. Der iControl Services Manager bietet umfassende End-to-End Security durch Client-Authentisierung und sichere https-Verbindungen. F5 Networks reagiert damit auf die wachsenden Anforderungen an das Traffic Management in großen Unternehmen, wo eine Vielzahl von BIG-IP Appliances und Switches im Einsatz sind. Vom iSM-Tool erwartet F5 Networks weitere Zugewinne im Software-Bereich.
Trotz der merklichen Zurückhaltung auf dem US-Markt rechnet F5 Networks damit, den erfolgreichen Kurs insgesamt auch im kommenden Quartal fortsetzen zu können. Die starke Fokussierung der F5-Produkte auf die aufstrebenden Märkte für Blade Server, Web Services und Wireless Internet-Applikationen lassen auf weitere Umsatzsteigerungen in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres 2003 hoffen.
F5 Networks erwartet für das dritte Quartal einen Umsatz zwischen 27,5 und 29 Mio. USD mit einem Nettogewinn von 0,02 bis 0,04 USD pro Aktie.


F5 Networks

F5 Networks ist Hersteller von Application Traffic Management Produkten. Die von F5 Networks entwickelten Lösungen aus Hard- und/oder Software sorgen für Hochverfügbarkeit, Sicherheit und Performance aller geschäftskritischen Server und Anwendungen in komplexen IT Umgebungen. Durch den Einsatz von Application Traffic Management sind daher signifikante Kosteneinsparungen sofort realisierbar. Mit seiner offenen Internet Control Architektur (iControl) bietet F5 Networks eine einzigartige Schnittstelle (API) zwischen Netzwerk und Applikation. F5s Lösungen optimieren die Verfügbarkeit, Sicherheit und Geschwindigkeit von Servern und Applikationen, darunter Web Services, mobile IP-basierte Applikationen, Web Publishing, Content Delivery, E-Commerce, Caching und Firewalls.

Der Erfolg des Unternehmens basiert auf seiner klaren technologischen Spezialisierung und dem Engagement seiner Mitarbeiter. Weltweit vertrauen große Unternehmen, Service Provider, E-Business Anbieter sowie Regierungstellen auf die integrierten Lösungen und Services von F5 Networks. Zu den weltweit über 4000 Kunden von F5 Netzworks zählen unter anderem Bertelsmann, Citigroup, Commerzbank, Ebay, Microsoft und T-Online.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Seattle, Washington unterhält europäische Niederlassungen in Großbritannien, Schweden, Frankreich, Spanien und den Niederlanden. In Deutschland ist F5 mit der F5 Networks GmbH in München und Frankfurt vertreten. Von seinem Logistic Center in Köln aus garantiert F5 Networks bundesweiten Hardware-Austausch.
www.f5.com/germany



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Senftleben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 589 Wörter, 4629 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: F5 Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks lesen:

F5 Networks | 26.07.2011

F5 Networks bringt BIG-IP v11 Software auf den Markt

München, 26.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute die BIG-IP® Version 11 Software mit Erweiterungen für seine Applikations- und Datensicherheitslösungen auf den Markt. ...
F5 Networks | 21.07.2011

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal u...
F5 Networks | 14.07.2011

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Un...