info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Taborcillo |

Coronado, einer der beliebtesten Ferienorte in Panama

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Was die Küstenstadt seinen Besuchern alles zu bieten hat.

Ralph Hübner, Gründer und Besitzer von Who is Who, dem erfolgreichen Schweizer Verlag für Personenenzyklopädien, hat auf der kleinen Privatinsel Taborcillo für seine Gäste ein Ferienparadies geschaffen, wo man Ruhe und Entspannung vom hektischen Alltag findet. Aber auch die Umgebung der Insel bietet Panama-Besuchern viel Sehenswertes. Zum Beispiel die Küstenregion Coronado.

Nur ein halbe Stunde mit dem Auto von Punta Chame entfernt, liegt Coronado.
Nachdem sich dort mittlerweile viele wohlhabende Einwanderer niederließen, brachten die damit verbundenen geschäftlichen Aktivitäten der ganzen Region einen wirtschaftlichen Aufschwung. Ein ganz entscheidender Durchbruch für die Entwicklung Coronados war die Eröffnung einer hochmodernen Filiale der amerikanischen Supermarktkette Rey. In dem 24 Stunden am Tag, an 365 Tagen im Jahr geöffneten Markt finden Sie ein internationales Sortiment vor: zahlreiche Biersorten, Weine aus aller Herren Länder, Feinkostspezialitäten, eine riesige Obst- und Gemüseauswahl, Süßwaren wie Schweizer Lindt-Schokolade, Zeitschriften und vieles mehr - Rey steht dem Angebot eines europäischen Supermarkts in nichts nach. ?Sogar eine Apotheke ist angeschlossen.

Das boomende Coronado bietet aber noch viel mehr:
> eine Bank zum Geldabheben (weitere Banken befinden
sich in Planung)
> ein Western Union-Standort für Geldtransfers
> viele kleine Händler, bei denen Sie einzelne Waren billiger
erstehen als im Rey
> eine Mall (befindet sich noch im Bau)
> für Fast Food-Freunde: McDonald"s, Subway und Pio Pio
(panamenische Kette)
> ein Poolzubehörgeschäft
> ein Farbengeschäft
> eine chemische Reinigung
> ein Internetcafe
> einen Friseur
> eine große Blumenhandlung, in der Sie Sträucher, Palmen und exotische Pflanzen in großen Mengen einkaufen können. Wenn Sie nur kleinere Mengen benötigen, bieten sich die Stände von Bauern, die immer wieder den Straßenrand säumen, an, da man dort sehr günstig kauft.
> ein 5 Sterne-Hotel mit einer großen Swimmingpool-Landschaft
und einem ausgezeichnetem Restaurant, in dem Sie
auch ohne Hotelgast zu sein essen gehen können
> einen Golfplatz
> eine Pferderanch

Logische Konsequenz der rasanten Entwicklung Coronados war die Eröffnung einer internationalen Schule um dem multinationalen Nachwuchs der Region gerecht zu werden. Dort wird primär Englisch aber auch in der Landessprache Spanisch unterrichtet. Aufgabe der deutschen, französischen oder italienischen Eltern ist es zusätzlich, auch noch die Muttersprache weiter zu pflegen. Somit wachsen die Kinder multilingual auf uns sind nach ihrer schulischen Ausbildung bestens für den Eintritt in die globalisierte Welt gerüstet. Es gibt aber auch andere internationale Schulen wie die 1982 gegründete International School of Panama oder die Oxford International School in Panama City. Wenn Sie sich in Taborcillo ansiedeln ist also auch ausreichend schulisches Angebot für Ihre Kinder und Enkelkinder vorhanden.



Taborcillo
Alexandra Albrecht
Alpenstraße 16
6304
Zug
a.albrecht@whoiswho.co.at
0041417104863
http://www.isla-taborcillo.com/index.php


Web: http://www.isla-taborcillo.com/index.php


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Albrecht, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 396 Wörter, 3164 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Taborcillo lesen:

Taborcillo | 17.12.2009

Die vielen Gesichter Panamas

Geschichte. 1502 wurde Panama von den Spaniern erobert. Bald gewann die Landenge ihre strategische Bedeutung als Verbindungsstück zu den Silbernen Perus. 1739 wurde es dem neuen Vizekönigreich von Neugranada (Großkolumbien) eingegliedert, dem es ...