info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Heiler Software AG |

TRUMPF Gruppe optimiert Lieferantenmanagement mit Lösung der Heiler Software AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bei der Weiterentwicklung ihrer Electronic-Procurement-Applikation hat sich die TRUMPF Gruppe in Ditzingen für den Einsatz der elektronischen Kataloglösung der Heiler Software AG entschieden. Ziel ist die weitere Optimierung des Lieferantenmanagements. Heiler betreibt den Katalog als externer Dienstleister und stellt zugleich die benötigten Content-Services zur Pflege der Lieferantenkataloge bereit.

Die TRUMPF Gruppe zählt zu den weltweit führenden Unternehmen in der Fertigungstechnik und steht für innovative und qualitativ hochwertige Produkte. Eine wichtige Rahmenbedingung zur Erreichung ihrer Qualitätsziele bildet die Kooperation mit Lieferanten. Dies gilt besonders für die Beschaffung strategischer MRO-Güter (Maintenance, Repair und Operations). In ihren Bedingungen für die Zusammenarbeit mit Zulieferern nennt die TRUMPF Gruppe daher explizit die Bereitstellung von elektronischen Katalogen als eine wichtige Voraussetzung. Mit der Einführung einer Kataloglösung auf Basis des Premium Business Catalog (PBC) und den zugehörigen Content-Services der Heiler Software AG startet TRUMPF nun die nächste Phase seiner Electronic-Procurement-Anwendung. Intern arbeitet TRUMPF mit SAP Enterprise Buyer Professional; für Mitte Mai 2003 ist ein Upgrade auf die Version 3.5 geplant.

Dieses Upgrade war der Anstoß, die bisher realisierte Beschaffungsplattform in Frage zu stellen und sich nach Alternativen umzuschauen. Die Wahl von TRUMPF fiel auf die Heiler Software AG.

"Durch die Kataloglösung der Heiler Software AG wird der zentrale Einkauf von aufwändigen, immer wiederkehrenden Routinetätigkeiten entlastet und kann sich auf das Aushandeln strategischer Rahmenverträge konzentrieren", sagt Michael D'Alessandro, bei TRUMPF in Ditzingen zuständig für E-Procurement. "Von der Lösung auf Basis der Heiler-Produkte und -Services versprechen wir uns eine weitere Senkung der Prozesskosten, die Reduzierung der Durchlaufzeiten bei Bestellungen und eine verbesserte Prozesstransparenz."

Der Betrieb der Lösung mit dem Premium Business Catalog (PBC) als Herzstück liegt in den Händen der Heiler Software AG, die als Application Service Provider in ihrem Premium Content Manager (PCM) auch die dazugehörigen Services bereitstellt. Dies trägt maßgeblich dazu bei, dass beschaffende Unternehmen den Administrationsaufwand, der bei der Integration der elektronischen Kataloge von Lieferanten in E-Procurement-Lösungen entsteht, erheblich verringern können.

Den kurzfristigen Return on Investment (ROI) für die TRUMPF Gruppe prognostiziert die Heiler Software AG aufgrund des zusätzlichen Einsatzes ihres Premium Supplier Exchange (PSX). "Einen optimalen Nutzen bringt Electronic Procurement, wenn die in den Prozessen gewonnene Zeit nicht durch aufwändige Anpassungen der Katalog-Daten wieder verloren geht", erklärt Rolf Heiler, Vorstandsvorsitzender der Heiler Software AG in Stuttgart. "PSX ermöglicht eine weitere Optimierung beim Austausch von Informationen zwischen Lieferanten und beschaffenden Unternehmen, da nun beide Seiten lückenlos in die Lösung einbezogen sind. Mit dem stark automatisierten Prozess können wir als externer Dienstleister kostenoptimal arbeiten."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Über die TRUMPF GmbH + Co. KG

Die TRUMPF Gruppe (www.trumpf.com) zählt mit einem Umsatz von 1,17 Milliarden (Geschäftsjahr 2001/02) und rund 5.600 Mitarbeitern zu den weltweit führenden Unternehmen in der Fertigungstechnik. Unter dem Dach einer Holding sind die vier Geschäftsbereiche - Werkzeugmaschinen, Lasertechnik, Elektronik/Medizintechnik und Elektrowerkzeuge - zusammengefasst. Kerngeschäft ist die flexible Blechbearbeitung zum Stanzen und Umformen, für die Laserbearbeitung und zum Biegen. Im Bereich industrieller Laser und Lasersysteme ist das Unternehmen mit Stammsitz in Ditzingen, nahe Stuttgart, Technologie- und Weltmarktführer. Mit 40 Tochtergesellschaften und Niederlassungen ist die Gruppe in fast allen europäischen Ländern, in Nord- und Südamerika sowie in Asien vertreten. Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland, Frankreich, Österreich, in der Schweiz, in Taiwan und in den USA.

Über die Heiler Software AG:

Die Heiler Software AG ist einer der führenden Anbieter elektronischer Katalogsysteme und Content-Management-Lösungen für E-Procurement und B2B-Selling im SAP-Umfeld. Beschaffende Unternehmen, Anbieter von Waren und Dienstleistungen, aber auch Internetplattformen und Händler können damit ihr Produktdatenmanagement sowie die zugehörigen Geschäftsprozesse optimieren und erzielen so einen schnellen Return on Investment. Die Heiler Software AG liefert modernste Technologie und umfassende Services als Gesamtlösung und steht für Prozesskompetenz und Beratungsservice. Katalogsysteme der Heiler Software AG unterstützen Standards wie eCl@ss oder BMEcat. Unternehmen wie RWE Systems AG, DaimlerChrysler AG, DEA Mineraloel AG oder EnBW Energie Baden-Württemberg AG haben den SAP-zertifizierten Heiler Premium Business Catalog erfolgreich im Einsatz.

Die 1987 gegründete Heiler Software AG (WKN 542990) mit Sitz in Stuttgart und Niederlassungen in Breslau (Polen) und Palo Alto (USA) hat rund 80 Mitarbeiter.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.heiler.de.

Birgit Baldenhofer
Heiler Software AG
Mittlerer Pfad 5
70499 Stuttgart
Tel. 0711 - 139 84-215
Fax 0711 - 866 63 01
Bbaldenhofer@heiler.com

Eva Kia-Wernard
PR-COM GmbH
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-802
Fax 089 - 59997-999
Eva.Kia@pr-com.de




Web: http://www.heiler.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 647 Wörter, 5246 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Heiler Software AG lesen:

Heiler Software AG | 19.01.2004

CeBIT 2004: Produktinformations-Management

Heiler zeigt auf der CeBIT das jüngste Mitglied seiner Produktfamilie: die Suite Premium Product Manager. Die neue Gesamtlösung für das integrierte Produktinformations-Management reduziert deutlich den Aufwand für die Erstellung, Pflege und Verte...
Heiler Software AG | 09.10.2003

SAP ernennt die Heiler Consulting Group zum Service-Partner

Mit der Ernennung zum offiziellen Service-Partner dokumentiert die SAP AG ihr Vertrauen in die Beratungsleistungen der Heiler Consulting Group, die sich als eigenständige Service-Unit der Heiler Software AG auf das Supplier Relationship Management (...
Heiler Software AG | 08.10.2003

Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge vertraut der Heiler Software AG die elektronische Beschaffung an

Das Outsourcing-Angebot der Heiler Software AG trägt Früchte: Die Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge (www.g-u.de), einer der führenden Hersteller von Sicherheitstürverschlüssen, Fenster- und Türbeschlags-Systemen, setzt beim Ausbau des bestehend...