info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Open-Xchange GmbH |

Open-Xchange Hardware Appliance mit Qualitätsservern von Pyramid Computer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ideal für kleine und mittelständische Unternehmen: Einstecken, starten, losarbeiten

Nürnberg, Freiburg, 2.2.2010 - In Zusammenarbeit mit der Freiburger Hardwareschmiede Pyramid Computer bietet Open-Xchange ihre Linux-basierte E-Mail- und Groupware-Lösung nun auch als betriebsbereit vorkonfigurierte Hardware-Appliance an. Mit einem Server können Unternehmen und Organisationen bis zu 300 Anwender mit E-Mail und allen Funktionen zur effizienten Teamarbeit versorgen.

Die neuen Hardware-Appliances kommen bereits vorinstalliert und -konfiguriert mit der Open-Xchange Appliance Edition, die neben Betriebssystem auch E-Mail-, Collaboration-Server und Dokumentenverwaltung sowie Funktionen für Backup/Recovery, Viren- und Spam-Schutz umfasst. Open-Xchange bietet die Hardware Appliance in folgenden zwei Konfigurationen an:

* Hardware Appliance für bis zu 50 Nutzer

Desktop-Gehäuse
Intel Dual-Core Prozessor "Wolfdale", 3 GHz
2 GB RAM
1 x 500 GB SATA-Festplatte
RAID System optional
Preis inklusive Software-Lizenz für 10 Nutzer: 1.850 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

* Hardware Appliance für bis zu 300 Nutzer

19-Zoll-Gehäuse
Intel Dual-Core Prozessor "Wolfdale", 3 GHz
4 GB RAM
4 x 300 GB SAS-Festplatte
Preis inklusive Software-Lizenz für 25 Nutzer: 4.925 EUR (zzgl. gesetzl. MwSt.)

"Kleinen und mittelständischen Unternehmen bieten wir mit den Hardware-Appliances ein neues Rundum-sorglos-Paket an. Dies ist die derzeit schnellste und einfachste Möglichkeit, einen E-Mail-Server in der eigenen Organisation zu betreiben. Sie erhalten den betriebsbereiten Server innerhalb weniger Arbeitstage und können sicher sein, dass die Hard- und Software-Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind", erklärt Rafael Laguna, CEO von Open-Xchange. "Die Anwender müssen sich weder um die Beschaffung der Hardware, noch um Installation und Konfiguration kümmern. Das spart Zeit und Geld."

Open-Xchange schafft die Grundlage für effiziente Teamarbeit, indem die Software-Lösung E-Mail, Termin-, Kontakt-, Aufgaben- und Dokumentenverwaltung vereint. Die intelligenten Teamwork-Funktionen beseitigen unnötige Fehlerquellen und sorgen so für schnelle und reibungslose Geschäftsabläufe. Open-Xchange reduziert spürbar die Zahl unnötiger E-Mails und die Menge der lokal gespeicherten Daten und Dokumente.

Die vorinstallierte Open-Xchange Appliance Edition kombiniert die E-Mail- und Groupware-Lösung von Open-Xchange mit dem Enterprise-Linux-Betriebssystem Univention Corporate Server (UCS). Mit dem UCS Active Directory Connector des Univention Corporate Servers, der im Lieferumfang enhalten ist, können die Verzeichnisdienste UCS-LDAP und Microsoft Active Directory parallel eingesetzt werden. Dies ermöglicht die Weiternutzung von Anwendungen, die auf Active Directory angewiesen sind. Damit eignen sich die Open-Xchange Hardware Appliances auch zur Ablösung von Microsoft Exchange-Installationen.

Die Open-Xchange Hardware Appliances sind ab sofort in allen EU-Ländern und Nordamerika über das Open-Xchange Partner-Netzwerk verfügbar. Weitergehende Informationen erhalten Interessierte unter http://www.open-xchange.com/de/ae-new/hardware-de





Open-Xchange GmbH
Frank Hoberg
Martinstr. 41
57462 Olpe
02761-8385-0

www.open-xchange.de



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Christian Egle
Mainzlohe 3
91207
Lauf
ce@frische-fische.com
09123-9996520
http://www.frische-fische.de


Web: http://www.open-xchange.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Egle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 3384 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Open-Xchange GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Open-Xchange GmbH lesen:

Open-Xchange GmbH | 07.09.2011

Spanischer Webhoster Acens wird Vertriebspartner von Open-Xchange

Mit Acens bietet in Kürze auch einer der größten Hosting-Anbieter in Spanien die Kommunikationslösung von Open-Xchange als Software-as-a-Service an. Acens ersetzt das vorhandene Webmail-System Atmail bei bei all seinen 300.000 Nutzern durch die ...
Open-Xchange GmbH | 03.08.2011

Open-Xchange liefert Integration mit cPanel

Open-Xchange veröffentlicht heute eine Integration für die Automatisierungssoftware von cPanel. Damit können Hosting-Anbieter ihren Kunden die Collaboration-Lösung Open-Xchange schnell und wirtschaftlich als Software-as-a-Service zur Verfügung ...
Open-Xchange GmbH | 21.06.2011

Größter Hoster in Skandinavien steigt mit Open-Xchange in stark wachsenden Markt für Cloud-Business-E-Mail ein

Mit Surftown A/SC hat sich jetzt auch der größte Hosting-Anbieter und Domain-Registrar in Skandinavien für den Vertrieb der Kommunikationslösung Open-Xchange als Software-as-a-Service entschieden. In den kommenden Monaten erhalten die mehr al...