info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SEEBURGER AG |

SEEBURGER und ORBIS offerieren Business-Integration-Lösungen im SAP-Umfeld

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Partnerschaft intensiviert


Die SEEBURGER AG in Bretten, führender europäischer Anbieter von bran-chenspezifischen Business-Integration-Lösungen, intensiviert ihre strategi-sche Partnerschaft mit dem Business-Consulting-Unternehmen ORBIS AG, Saarbrücken. Die Verknüpfung von Software- und Beratungskompetenzen richtet sich insbesondere an Anwender, die Business-Integration-Projekte im SAP-Umfeld verfolgen. Damit festigen SEEBURGER und ORBIS ihre langjährige Zusammenarbeit in den Branchen Automotive, Konsumgüter sowie Retail und Industrie, die sie auch international ausweiten wollen.

Um Kosten zu sparen, aber auch um entscheidende Wettbewerbsvorteile zu erzielen, beschäftigen sich heutzutage viele Unternehmen intensiv mit dem Thema Business Integration. Erst vor wenigen Tagen prognostizierte das amerikanische Marktforschungsinstitut Meta Group, dass Investitionen von Unternehmen in Integrationssysteme wie EAI (Enterprise Application Integration) oder Middleware in 2003 bei IT-Entscheidern ganz oben auf der Tagesordnungsliste stehen werden. Für die wachsenden Anforderungen im Integrationsumfeld bietet SEEBURGER mit seiner Business Integration Suite ein umfassendes Lösungsportfolio. Durch die Partnerschaft mit dem Consulting-Unternehmen ORBIS profitieren Anwender von der Verknüpfung der Software- und Beratungskompetenz. Das gebündelte Know-how der beiden Kooperationspartner ermöglicht es Unternehmen, ihre Bestands- und Abwicklungskosten zu senken und die Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern und Kunden zu automatisieren, was zu einer deutlichen Beschleunigung der Abläufe führt.

Im Rahmen ihrer künftigen Zusammenarbeit wollen sich beide Unternehmen mittelfristig auf Lösungen konzentrieren, die auf der SAP® Exchange Infrastructure aufsetzen. Dabei handelt es sich um eine offene, prozessorientierte Umgebung für die unternehmensübergreifende Integration und Zusammenarbeit. Um diese Kooperation über B-to-B und EDI auch auf externe Partner auszudehnen, hat SEEBURGER spezielle Adapter entwickelt. Sie konvertieren alle geschäfts-relevanten Dokumente, die mit Partnerunternehmen ausgetauscht werden. Transferiert werden branchenübliche Standardformate (beispielsweise EDIFACT-Branchensubsets, VDA) in das XML/SOAP-basierte Format, welches innerhalb der SAP Exchange Infrastructure zum Einsatz kommt.

Durch die vertiefte Kooperation mit SEEBURGER will ORBIS seine Expertise für unternehmensinterne Anwendungen nun auch auf die externe Anbindung von Kunden, Lieferanten und Systemen erweitern. Ein durch SEEBURGER zertifiziertes Team von ORBIS-Beratern wird Anwender dabei unterstützen, ihre Partner erfolgreich in Unternehmensprozesse einzubinden. „Gemeinsam mit SEEBURGER“, erläutert Udo Bungert, Leiter der Business Unit Automotive der ORBIS AG, „wollen wir unsere Beratungskompetenz im Integrationsumfeld ausbauen und unseren Kunden professionelle Integrationstechnologien für kollabora-tive Prozessketten offerieren.“

Mit der neuen Kooperation setzt SEEBURGER seine Strategie, sich als Spezialist für Business-Integration-Lösungen auch im indirekten Vertriebskanal der Beratungs- und Systemhäuser zu positionieren, erfolgreich fort. „Wir freuen uns, mit ORBIS einen hochqualifizierten Partner mit langjährigem Branchen-Know-how begrüßen zu können“, so Axel Haas, Chief Operating Officer (COO) der SEEBURGER AG. „In der Zusammenarbeit sehen wir ein großes Potenzial im Bereich ganzheitlicher Lösungen, wodurch unsere Kunden künftig von der Expertise beider Unternehmen profitieren werden.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 3546 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SEEBURGER AG

Die SEEBURGER AG ist ein weltweiter Spezialist für die Integration von internen und externen Geschäftsprozessen. On-Premise oder als Service/Cloud-Lösung. Die Basis bildet dabei immer die SEEBURGER Business Integration Suite, eine zentrale und unternehmensweite Datendrehscheibe für sämtliche Integrationsaufgaben sowie für den sicheren Datentransfer. Als langjähriger zertifizierter SAP-Partner bietet SEEBURGER überdies Werkzeuge sowie fertige Softwarelösungen zur Abbildung, Steuerung und Kontrolle von SAP-Prozessen. SEEBURGER-Kunden profitieren von einer 30-jährigen Branchenexpertise und dem Prozess-Know-how aus Projekten bei mehr als 10.000 Unternehmen wie Bosch, EMMI, EnBW, E.ON, Hapag-Lloyd, Heidelberger Druckmaschinen, LichtBlick, Lidl, Linde, OSRAM, Ritter Sport, RWE, SCHIESSER, SEW-EURODRIVE, s.Oliver, SupplyOn, Volkswagen u.a. Seit der Gründung 1986 ist Bretten Hauptsitz des Unternehmens. Zudem unterhält SEEBURGER 11 Landesgesellschaften in Europa, Asien und Nordamerika. Weitere Informationen unter: www.seeburger.de.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SEEBURGER AG lesen:

SEEBURGER AG | 02.12.2016

SEEBURGER Hausmesse bis auf den letzten Platz ausgebucht

    SEEBURGER - Motor der digitalen Transformation: Hausmesse bis auf den letzten Platz ausgebucht. Das 30-jährige Bestehen von SEEBURGER bildete für den global agierenden Integrationsanbieter den Anlass, Kunden und Interessenten zur Hausmesse i...
SEEBURGER AG | 27.09.2016

3. FeRD-Konferenz in Berlin

  Das Ausgangsszenario bei dem SEEBURGER-Kunden CLAAS   Best-Practise CLAAS Service and Parts GmbH, Christine Flick, Head of International Order Service   Der bisherige kostenintensive Hauptprozess „Versand von Papierrechnungen“ bindet Ressou...
SEEBURGER AG | 22.09.2016

10 Jahre SEEBURGER in China

  (v. l.) Gang Huang, General Manager SEEBURGER CHINA, und  Unternehmensgründer Bernd Seeburger begrüßen namhafte Kunden im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung.   „China ist mein Baby“, so erläutert Unternehmensgründer Bernd Seeburger in ...