info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
European Media Laboratory GmbH |

Eine für alles: EML-Sprachtechnologie wandelt Anrufe automatisch in Text um und analysiert sie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


(ddp direct) Heidelberg, 02.02.2010. Der Sprachtechnologie-Spezialist European Media Laboratory GmbH (EML) ist auf der CallCenterWorld vom 09. bis 11. Februar 2010 in Berlin erstmals mit einem eigenen Stand vertreten (Halle 1.1, Stand B 9). Unter dem Motto "Experience IT!" präsentiert das Heidelberger IT-Unternehmen dort seine Transkriptionstechnologie für den Einsatz im telefonischen Kundenkontakt. Die "EML Transcription Platform" wandelt eingehende Anrufe sprecherunabhängig in geschriebenen und damit maschinell durchsuchbaren Text um. Die Transkriptionslösung klassifiziert die Anrufe automatisch nach Kategorien, Mustern und Gesprächsmerkmalen. Darüber hinaus analysiert sie die Anrufe nach neu auftretenden Begriffen und verknüpft diese miteinander. "So kann zum Beispiel ein Call-Center bei Netzstörungen, die in einer bestimmten Stadt auftreten, schneller reagieren, die Nutzer informieren und für die Behebung der Störung sorgen", erläutert EML-Forschungs- und Entwicklungsleiter Dr. Siegfried Kunzmann.

Die Software ermöglicht es, Abläufe im Call-Center nutzer- und mitarbeiterfreundlicher zu gestalten. "Der Anrufer hinterlässt eine Mitteilung, die automatisch transkribiert, kategorisiert und dem zuständigen Ansprechpartner zugeordnet wird", so Dr. Kunzmann. "Das könnte in der Hotline von Telefonanbietern eine verbraucherfreundliche Alternative zum Warten auf den nächsten freien Ansprechpartner sein, der dann vielleicht gar nicht zuständig ist."

In die vorgestellten EML-Lösungen fließen langjährige Forschungs- und Entwicklungsarbeiten ein. Eine robuste und präzise Transkription bildet die Basis für sogenannte Speech-Analytics-Lösungen, also inhaltliche Analysen gesprochener Sprache. "Diese werden nur durch hohe Erkennungsraten für den Markt überhaupt interessant", erklärt Dr. Kunzmann. "Wir haben unser Forschungswissen für die automatische Transkription nutzbar gemacht und mit textanalytischen Verfahren angereichert", fasst der EML-Forschungs- und Entwicklungsleiter zusammen.

EML auf der CallCenterWorld, Berlin, Estrel Convention Center: Halle 1.1, Stand B9

Über das EML:
Die European Media Laboratory GmbH (EML) ist ein Entwicklungs- und Forschungsunternehmen im Bereich der angewandten IT mit Sitz in Heidelberg, das von SAP-Mitbegründer Klaus Tschira ins Leben gerufen wurde. Gemäß dem Grundsatz "Think Beyond the Limits!" forscht und entwickelt das EML in den Bereichen "Mensch-Technik-Interaktion" und "automatische Sprachverarbeitung." Der Sitz der EML GmbH ist die Heidelberger Villa Bosch, das ehemalige Domizil des Nobelpreisträgers Carl Bosch (1874-1940). 



European Media Laboratory GmbH
Dr. Peter Saueressig
Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
69118
Heidelberg
Saueressig@eml.org
+49-(0)6221-533245
www.eml-development.de


Web: http://www.eml-development.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Peter Saueressig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2825 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema