info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Olympus Deutschland GmbH |

Olympus E-PL1: Überragende Bildqualität für alle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Grenzenlos kreativ mit der PEN

Hamburg, 3. Februar 2010 - Die neue PEN E-PL1 weckt Begehrlichkeiten, und das aus gutem Grund: Sie überzeugt durch ein einfaches Bedienkonzept und Bildergebnisse in SLR-Qualität - perfekt für alle, denen eine Spiegelreflex zu kompliziert ist. Ob HD-Videos oder außergewöhnliche Fotos mit Art Filtern, die PEN im Retro-Style bietet fast unendlich viele Möglichkeiten. Dabei gewährleistet der eingebaute Bildstabilisator verwacklungsfreie Bilder, unabhängig vom verwendeten Objektiv. Neu bei dieser PEN: der eingebaute Blitz. Super kompakt, ist die E-PL1 stets parat, wenn es darum geht, schöne Momente für immer festzuhalten. Top-Aufnahmen für alle mit der neuen PEN ab März 2010. Das E-PL1 Kit inklusive M. ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3,5-5,6 ist dann zum empfohlenen Verkaufspreis von 649 EUR erhältlich.

Die PEN kommt ohne Spiegel aus. Das macht sie besonders kompakt und handlich. Der Vorteil: Ihre Bildergebnisse stehen denen "großer" Kameras in nichts nach. Neu bei der E-PL1:

- Neuartige und einfache Einstellmöglichkeiten durch den Live Guide "What you see is what you get"
- 4 Farben zur Auswahl: Schwarz, Weiß, Champagner, Rot
- 6 Art Filter
- Eingebauter Blitz

Einfach besser fotografieren
PEN steht für eine neue Kameraklasse mit SLR-Leistung, modernster Ausstattung und der Bedienerfreundlichkeit sowie dem Format einer Kompakten. Die E-PL1 mit integriertem Blitz verfügt über einen 12,3 Megapixel Live MOS Sensor und den TruePic V Bildprozessor, der beste Bildqualität bis zu ISO-Werten von 3200 garantiert. Egal, welches Objektiv verwendet wird, der eingebaute Bildstabilisator kann Verwacklungen bis zu 3 LW-Stufen kompensieren. HD-Video ist ebenfalls möglich. Dabei kann bis zu 7 Minuten am Stück gefilmt werden mit 30 Bildern/Sekunde und einer Auflösung von 1.280x720 Pixeln im hochauflösenden AVI-Format.

Noch bessere Aufnahmen entstehen mit dem neuen Live Guide auf dem 6,9 cm/ 2,7 Zoll großen LCD. Leicht verständliche Erklärungen helfen beim Einstellen spezieller SLR-Effekte, wie zum Beispiel der Schärfentiefe. Lebendiger und intensiver werden die Aufnahmen mit i-Enhance. Die Funktion kann einzeln gewählt werden und wird automatisch bei Verwendung des i-Auto Modus aktiviert. Dieser analysiert die aktuelle Fotosituation und wählt passende Einstellungen. Ebenfalls komfortabel: e-Porträt gleicht kleine Unebenheiten im Gesicht aus. So gelingen Aufnahmen, die sich mit Profi-Fotos messen können.

Echt kreativ
Ob Fotos oder HD-Videos, die E-PL1 sorgt stets für beste Ergebnisse, auf Wunsch auch ganz außergewöhnliche. Denn für die Komposition kreativer Aufnahmen bietet sie sechs verschiedene Art Filter. Pop Art erinnert zum Beispiel an die legendären Warhol-Werke, während Motive mit Gentle Sepia in einem verträumt wirkenden, weichen Licht erscheinen. Bewegliche Objekte sind mit AF-Tracking stets im Fokus. Beim Filmen können sogar Schärfentiefe oder Bildwinkel verändert sowie Still-Fotos aufgenommen werden - mit normalen Camcordern unmöglich. Mehr Optionen bieten die verschiedenen Micro Four Thirds Objektive. Brandneu im Sortiment: das Ultraweitwinkel M. ZUIKO DIGITAL ED 9-18 mm 4,0-5,6 (18-36mm*) und M. ZUIKO DIGITAL ED 14-150 mm 4,0-5,6 (28-300 mm*). Diese extrem kompakten Objektive sind halb so groß wie ihre Four Thirds Entsprechungen. Dabei erzielen sie schnellere AF-Geschwindigkeiten und weniger Bildrauschen. Sie sind ab Ende April und Ende Mai erhältlich. Der Anschluss weiterer Objektive ist mit Adaptern problemlos möglich.

Der Accessory Port macht die neue PEN noch vielseitiger. An ihn lässt sich beispielsweise der elektronische Sucher VF-2 oder ein Mikrofonadapter - für Videos mit Stereo-Sound - anschließen. Sind erst alle Aufnahmen im Kasten, lassen sie sich via HDMI am TV genießen und sogar per Fernbedienung anwählen.

Einfach zu bedienen, gelingen mit der E-PL1 selbst Neueinsteigern von Anfang an Fotos und Videos von höchster Qualität. Die neue PEN ist ab März 2010 in vier verschiedenen Farben und zu Preisen ab 599 EUR erhältlich.

Die Olympus PEN E-PL1 - Hauptmerkmale:

Schlankes & stilvolles Design
- Extrem schlankes und leichtes Micro Four Thirds System
- Stilvolles Design mit Metalloberfläche
- Vier Farben

SLR Bildqualität
- 12,3 Megapixel Live MOS Sensor
- TruePic V Bildprozessor
- Eingebauter Bildstabilisator mit einer Kompensationsleistung von bis zu 3 LW-Stufen
- Adapter für alle ZUIKO DIGITAL & OM Objektive

Einfache Handhabung
- Live Guide
- Automatische Erkennung der häufigsten Aufnahmesituationen mit i-Auto
- i-Enhance-Funktion zur Verstärkung der Farben
- Klare Haut mit e-Porträt
- AF-Tracking
- Gesichtserkennung und Schattenaufhellung
- 25 Aufnahmemodi (5 Belichtungsmodi, i-Auto Modus, 19 Aufnahmeprogramme)

Kreativität & HD-Videos
- HD-Videos in Stereo-Qualität mit variabler Schärfentiefe und Art Filter-Effekten
- 6 Art Filter, verschiedene Bildseitenverhältnisse
- Mehrfachbelichtung
- Bereits aufgenommene RAW-Bilder lassen sich in der Kamera oder mithilfe der Olympus Software in Art Filter-Bilder umwandeln
- Erweiterte Kreativität durch Four Thirds Objektiv-Adapter

Weitere Ausstattungsmerkmale der Olympus PEN:
- Integrierter Blitz mit kabelloser Blitzsteuerung
- HDMI TV-Schnittstelle
- Hi-Speed USB 2.0
- Serienbildaufnahme mit 3 Bildern pro Sekunde (max. 10 im RAW-Modus)
- ISO 100-3200
- Automatische Belichtungsreihen für Weißabgleich und Belichtung
- Supersonic Wave Filter
- Großer Dynamikumfang in stark beleuchteten Bereichen
- Simultane Aufzeichnung von RAW und JPEG
- SD-Speicherkartenfach (SDHC-kompatibel)
- Extrem schnelle Datenaufzeichnung und verlustfreie RAW-Kompression
- 6,9 cm/2,7 Zoll großes HyperCrystal LCD
- AE/AF Lock
- Auto Gradation

Die Olympus PEN E-PL1 ist in folgenden Kits erhältlich:
- E-PL1 Kit in: Schwarz/Schwarz, Champagner/Silber, Weiß/Silber, Rot/Schwarz (E-PL1 Gehäuse & M. ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3,5-5,6): UVP 649 EUR
- E-PL1 Double Lens Kit in: Schwarz/Schwarz/Schwarz, Weiß/Silber/Schwarz, Champagner/Silber/Schwarz (E-PL1 Body, M. ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3,5-5,6, ZUIKO DIGITAL ED 40-150 mm 1:4,0-5,6 & MMF-2): UVP 799 EUR
- E-PL1 Body in: Schwarz, Weiß und Champagner: UVP 599 EUR

Neues Zubehör:
- PT-EP01 Unterwassergehäuse
- M. ZUIKO DIGITAL ED 9-18 mm 4,0-5,6 (Ende April)
- M. ZUIKO DIGITAL ED 14-150 mm 4,0-5,6 (Ende Mai)

*entsprechend 35-mm-Kamera

Anhang

AF-Tracking
Diese Einstellung verfolgt kontinuierlich bewegliche Objekte und hält sie im Schärfebereich - für optimal fokussierte und belichtete Bilder. Daten von fokussierten Objekten werden dabei gespeichert und bleiben erhalten, auch wenn sie zwischendurch aus dem Motiv verschwinden. Wieder im Bild, sind sie automatisch scharf gestellt.

Art Filter
Ermöglichen die Anwendung spezieller künstlerischer Effekte direkt in der Kamera. Die folgenden Art Filter stehen zur Verfügung:
Pop Art: Verstärkt die Farben und macht sie lebendiger. Es entstehen collagenhafte Bilder, die das fröhliche, heitere Gefühl des Pop-Art-Stils ausdrücken.
Weichzeichner: Kreiert einen weichen Ton, der den Bildern eine ätherische, leichte Atmosphäre verleiht.
Körniger Film: Dieser Effekt schafft ein Gefühl von Realität, hervorgerufen durch körnige, kontrastreiche monochrome Bilder. Die starke Präsenz und dramatische Atmosphäre lassen das Hauptmotiv eindrucksvoll hervortreten.
Lochkamera: Reduziert die Helligkeit in den Bildecken. Die Bildergebnisse sehen aus, wie mit einer Lochkamera aufgenommen.
Diorama: Verstärkt die Schärfentiefe eines Motivs, gibt dem Bild dadurch einen realitätsfremden Hauch und eine modellhafte Struktur.
Gentle Sepia: Zeichnet Bilder sehr weich, bewahrt aber dunkle Teile. Durch den Kontrast von Hell und Dunkel entstehen elegante, klassisch-schöne Aufnahmen.

Bildseitenverhältnisse
Bei der E-PL1 stehen vier verschiedene Bildseitenverhältnisse zur Verfügung: 16:9, 3:2, 4:3 und ein quadratisches, das an das Mittelformat erinnert: 6:6. Das gewählte Seitenverhältnis wird direkt auf dem LCD dargestellt.

Bildstabilisator
Der Bildstabilisator ist direkt in das Kameragehäuse integriert und kann daher bei allen angeschlossenen Objektiven eingesetzt werden. Ein Gyro-Sensor registriert präzise die Richtung der Kamerabewegung. Das ebenfalls integrierte Supersonic Wave Drive bewegt den Bildsensor dann entsprechend der empfangenen Daten so, dass die Effekte von Kameraverwacklungen kompensiert werden.

e-Porträt
Erkennt bereits während der Aufnahme Unebenheiten im Gesicht und gleicht diese aus. Das Ergebnis ist ein makelloser Teint mit ebenmäßiger und glatt wirkender Haut.

HD-Video
High-Definition Video (HD-Video) liefert qualitativ hochwertige Filme mit einer Auflösung von 1.280x720 Pixel und 30 Bildern pro Sekunde.

i-Auto Modus
Der "intelligente" AUTO Modus erkennt automatisch die sechs häufigsten Fotosituationen und passt die Einstellungen entsprechend an.

i-Enhance
Bei Aktivierung dieser Funktion verstärkt die Kamera automatisch die Farben. So entstehen Bildergebnisse, die der menschlichen Farberinnerung mehr entsprechen.

Mehrfachbelichtung
Zwei RAW-Bilder können während der Aufnahme automatisch übereinander montiert werden um eine neue Bildkomposition zu kreieren. Diese Funktion lässt sich außerdem bei bereits aufgenommenen RAW-Dateien anwenden, bei dieser nachträglichen Bearbeitung können bis zu drei Bilder übereinandergelegt werden.

Micro Four Thirds Standard
Das Micro Four Thirds System wurde entwickelt, um das Potenzial digitaler Kameras voll ausschöpfen zu können. Es ermöglicht die hohe Bildqualität, die der 4/3-Typ-Bildsensor des Four Thirds Systems bietet, in einem noch kompakteren Gehäuse mit Wechselobjektiven. Der Micro Four Thirds Standard beinhaltet außerdem eine größere Anzahl von elektronischen Kontakten am Bajonett, die zukünftige neue Funktionen und erhöhte System-Funktionalität unterstützen.

PEN
Mit der PEN führte Olympus 1959 die erste Halbformatkamera ein, die so einfach wie ein Stift zu bedienen war. Ihr revolutionäres Design in Verbindung mit einem attraktiven Preis machte die Fotografie für eine größere Käuferschicht erschwinglich. Entworfen und entwickelt hat die Pen der legendäre Olympus Designer Yoshihisa Maitani. Auf das erste Modell folgten weitere Kameras, 1963 kam die PEN F als weltweit erste 35-mm-Halbformat-System-SLR auf den Markt. 16 Wechselobjektive standen zur Verfügung. Insgesamt wurden 17 Millionen PEN Kameras verkauft. Das machte die PEN Reihe zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten Kameraserien. Heute sind PEN Modelle begehrte Sammlerstücke, die auf dem Gebrauchtmarkt zu unglaublichen Preisen gehandelt werden.

Supersonic Wave Filter
Staub, der beispielsweise während eines Objektivwechsels in das Innere einer digitalen Kamera eindringt, kann Aufnahmen ruinieren. Der Supersonic Wave Filter ist ein transparenter Filter, der sich zwischen Verschluss und CCD befindet. Er schüttelt Staub durch eine Serie von UltraEURschallvibrationen wirksam ab. Olympus hat als erster Hersteller eine Staubschutztechnologie integriert.

TruePic V Bildprozessor
Der neueste von Olympus entwickelte Bildprozessor. Er optimiert automatisch wichtige, die Bildqualität beeinflussende Parameter wie Farbwiedergabe (Farbumfang, Sättigung, Helligkeit) und Bildschärfe (reduziertes Bildrauschen, verbesserte Kantenwiedergabe), aber auch die Verarbeitungsgeschwindigkeit. Darüber hinaus unterstützt er Art Filter, Videoaufnahmen in HD-Qualität und Aufnahmen mit hohen Empfindlichkeiten bis ISO 3200.


Olympus Deutschland GmbH
Elisabeth Claußen-Hilbig
Wendenstr. 14-18
20097 Hamburg
+49 40 23773-4673

www.olympus.de



Pressekontakt:
united communications GmbH
Katja Drießen
Rotherstr. 19
10245
Berlin
olympus-deutschland@united.de
+49 30 78 90 76 16
http://www.united.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katja Drießen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1476 Wörter, 11990 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Olympus Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Olympus Deutschland GmbH lesen:

Olympus Deutschland GmbH | 23.08.2010

Der neue Olympus DS-2800 mit Schiebeschalter

Hamburg, August 2010 - Das digitale Diktiergerät DS-2800 macht organisiertes und effizientes Diktieren für kleine und mittelständische Unternehmen schnell und einfach. Das neueste Modell von Olympus beeindruckt mit den bewährten und leistungsst...
Olympus Deutschland GmbH | 02.07.2010

Olympus präsentiert neue Einsteigermodelle: VN-8700PC, VN-8600PC, VN-8500PC & VN-7500

Hamburg, Juli 2010 - Olympus, der weltweite Marktführer im Bereich digitale Voice Recorder präsentiert vier neue Notetaker aus der erfolgreichen, mehr als 10 Millionen Mal verkauften VN-Serie. Ob bei der Arbeit oder in der Freizeit, mit den neueste...
Olympus Deutschland GmbH | 07.06.2010

Olympus DM-Serie: Leistungsstarke professionelle Audio-Recorder

Hamburg, Juni 2010 - Die neue professionelle DM-Serie bleibt dem hohen Standard von Olympus Produkten treu. Sie kombiniert eine Multiformat-Wiedergabe und -Aufnahme in CD-Qualität mit vielen raffinierten Features. Gesprochene Menüführung (Voice Gu...