info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Synstar Computer Services GmbH |

Synstar eröffnet neues Business Recovery Center in Darmstadt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Darmstadt, 7. Mai 2003: Synstar Computer Services gibt die Eröffnung sei-nes neuen Business Recovery Center in Darmstadt bekannt. Das Business Recovery Center (BRC) ist speziell für den wachsenden Bedarf der in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet ansässigen Geschäftswelt entwickelt. Es bietet Unterstützung für alle kritischen IT- und Businessfunktionen in einer in sich geschlossenen Umgebung.

Das voll ausgestattete BRC ist ganz auf die Erfordernisse einer globalisierten Geschäftswelt abgestimmt. Die Verfügbarkeit von Unternehmen 24 Stunden am Tag, das ganze Jahr über, in allen Zeitzonen und Sprachen hat höchste Priorität. Ein reibungsloser Geschäftsablauf ohne Unterbrechungen wird unabdingbar und ist mit Hilfe des BRC realisierbar.
Das BRC liegt 25 km vom Frankfurter Stadtzentrum entfernt und bietet Platz für über 100 Personen mit Erweiterungspotential. Es verfügt über diverse Büro-, IT-, Call Center-, Telefon- und Kommunikationseinrichtungen, die Synstar vor Ort seinen Kunden bereitstellt. Alle Bereiche des BRC sind innerhalb von vier Stun-den vollständig einsatzbereit, so dass sich die jeweilige Störung nur geringfügig auf den Normalbetrieb auswirkt.
„Die plötzliche Unterbrechung der Geschäftstätigkeit – ganz gleich, ob kurz- oder langfristig – kann sich sehr nachteilig auf die Kundenbeziehungen, den Ruf und den Umsatz eines Unternehmens auswirken“, kommentiert Peter Rembert,
Business Service Manager bei der Synstar Computer Service GmbH Deutschland. „Um Business Continuity sicher und schnell zu gewährleisten, bie-tet das neue BRC in Darmstadt eine hochmoderne Infrastruktur auf dem neues-ten Stand der Technik. Unsere speziell ausgebildeten Mitarbeiter verfügen über umfassende Erfahrung bei der Umsetzung von Business-Recovery-Maßnahmen und bieten vor Ort eine erstklassige technische Unterstützung.“

Das Business Recovery Center in Darmstadt ist Bestandteil eines flächende-ckenden Netzwerks von Business Continuity Centern, die Synstar unter anderem in London, Dublin, Brüssel, Paris und Madrid unterhält.

Unternehmensprofil
Synstar (www.synstar.com) ist ein führender herstellerunabhängi-ger Anbieter von IT Availability Dienstleistungen und Lösungen in Europa. Das Portfolio umfasst die Bereiche Client/Server Compu-ting, Computer Services, Data Management, Networking sowie Business Continuity.
Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 01/02 mit ca. 3.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 355 Mio Euro.
Die deutsche Niederlassung (www.synstar.de) mit Sitz in Darm-stadt wies im Geschäftsjahr 01/02 einen Umsatz von 45 Mio. Euro aus, der mit durchschnittlich 390 Mitarbeitern erzielt wurde.

Weitere Informationen:

Synstar Computer Services GmbH
Pallaswiesenstr. 174-182
64293 Darmstadt

Andrea Poth
Marketing u. Kommunikation
Tel.: 06151 – 989 – 111
Fax.: 06151 – 989 – 112
E-Mail: apoth@synstar.de

Public Relations
HBI GmbH
Stefan-George-Ring 2
81929 München

Alexandra Janetzko
Anja Woithe
Tel.: 089 – 99 38 87-32/-27
E-Mail: alexandra_janetzko@hbi.de
E-Mail: anja_woithe@hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, anja woithe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 318 Wörter, 2709 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Synstar Computer Services GmbH lesen:

Synstar Computer Services GmbH | 09.12.2004

Europäische Unternehmen auf der Suche nach strategisch qualifizierten IT-Fachkräften

Die aktuelle Studie von Synstar zeigt, dass bei 57 Prozent der befragten europäischen Unternehmen eine hohe Nach-frage nach IT-Fachkräften besteht, die sowohl in den Bereichen Geschäfts- als auch IT-Strategie umfassend qualifiziert sind. 75 Prozen...
Synstar Computer Services GmbH | 08.12.2004

Synstar-Studie: Verbesserung der IT-System-Betriebszeiten ist Hauptmotiv für IT-Investitionen

Mit 49 Prozent erfahren die Hälfte der im Rahmen der aktuellen Studie von Synstar befragten europäischen Unter-nehmen über 20 Minuten unvorhergesehene Ausfallzeit ihrer IT-Systeme pro Monat. Daher ist die Verbesserung der System-Verfügbarkeit und...
Synstar Computer Services GmbH | 24.11.2004

Europas IT-Manager in Banken sind sich einig:IT-Strategie-Management bleibt inhouse

Gemäß den aktuellen Umfrageergebnissen des IT-Dienstleisters Synstar möchten überwältigende 100 Prozent der IT-Manager im Bankensektor das IT-Strategie-Management inhouse behalten. 40 Prozent der IT-Verantwortlichen führen an, dass strategische...