info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Digi International |

Spectrum Design Solutions von Digi arbeitet mit Qualcomm verstaerkt an Wireless-M2M-Loesungen mit Gobi-Technologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Spectrum Design Solutions ermoeglicht schnellere Markteinfuehrung von Wireless-M2M-Produkten mit Gobi-Technologie

Digi International gibt bekannt, dass Spectrum Design Solutions, die Consulting-Gruppe von Digi und einer der fuehrenden Systemintegratoren fuer Embedded- und Mobilfunkloesungen, an der Entwicklung von Machine-to-Machine-Loesungen (M2M) mit den Gobi?-Modulen von Qualcomm arbeitet und derartige M2M-Systeme sowie die Gobi-Technologie gemeinsam mit Qualcomm weiter foerdern moechte. Die eingesetzte Technologie ermoeglicht eine globale Multi-Mode-3G-Anbindung von HSPA- und EV-DO-Netzwerken mit einem einzigen Modul. Dadurch koennen Geraete, wie z. B. Embedded-Gateways, mehrere Mobilfunknetzwerke zur weltweiten Datenanbindung unterstuetzen. Zudem erhalten Kunden die Flexibilitaet, spaeter einen anderen Standard nutzen zu koennen Spectrum ermoeglicht es seinen Kunden, ihre M2M-Wireless-Produkte mit Gobi-Technologie bis zu 50 % schneller auf den Markt zu bringen.

"Mit Gobi-Modulen kann ein Geraet auf praktisch alle fuehrenden 3G-Mobilfunknetzwerke der Welt zugreifen", erklaert Mike Fette, Vice President Business Development bei Spectrum Design Solutions. "Die Nachfrage von M2M-Geraeteherstellern nach einer Unterstuetzung mehrerer Netzwerke ist groß. Diese Zusammenarbeit macht die Gobi-Technologie nun viel zugaenglicher fuer den M2M-Bereich. Spectrum hat viel Erfahrung mit den komplizierten Zertifizierungsverfahren. Dieses Wissen garantiert Geraeteherstellern die schnellste und effizienteste Moeglichkeit, ihr Produkt auf dem Markt einzufuehren."

"Nach unserer Erfahrung sind M2M-Geraetehersteller nicht unbedingt auch Wireless-Experten", meint Bruce York, Business Development Manager bei 7 layers, ein zugelassener Anbieter von Mobilfunknetz-Zertifizierungen. "Bei den komplexen Zertifizierungsverfahren benoetigen sie oft viel Unterstuetzung von uns. Es kann daher von sehr großem Nutzen sein, wenn ein kompetenter Partner wie Spectrum, der die Technologie von Qualcomm nutzt, Hersteller bereits vor der Produktzertifizierung unterstuetzt."

Gobi-Module ermoeglichen eine kostenguenstige 3G-Anbindung fuer zahlreiche Anwendungen, zum Beispiel in den Bereichen Energiewirtschaft, Industrie, Landwirtschaft, Einzelhandel, Finanzwesen und Gebaeudeautomatisierung. Mit ueber 50 technischen Mitarbeitern und gemeinsam gut 500 Jahren an Erfahrung in der Entwicklung von Embedded-Hardware, -Software und Funksystemen konnte Spectrum ueber die Jahre zahlreichen Kunden die Entwicklung von Millionen von Mobilgeraeten ermoeglichen. Spectrum verfuegt ueber alle noetigen Einrichtungen, die Erfahrung und die Ausruestung, individuelle Mobilfunknetzloesungen zu untersuchen, damit die Zertifizierung danach einfacher, schneller und effizienter erfolgen kann.

"Gobi ist die erste Embedded-Mobile-Wireless-Loesung, die mehrere Netzwerke unterstuetzt", so Beau Beck, Senior Director im Bereich Wireless-Anbindung bei Qualcomm. "Dies ermoeglicht dem Unternehmen eine globale Anbindung und mehr Flexibilitaet bei der Geraeteeinfuehrung. Die enorme Erfahrung von Spectrum im Bereich der Mobilfunknetzzertifizierung hilft Unternehmen, diese Technologie schneller fuer M2M-Anwendungen umsetzen zu koennen."

Weitere Informationen ueber Spectrum und Gobi finden Sie unter www.spectrumdsi.com/files/pdf/m2m_by-spectrum.pdf




Digi International
.
Joseph-von-Fraunhofer Str. 23
44227 Dortmund
+49 (0) 231 97 47 0

www.digi.com



Pressekontakt:
Mulberry Marketing Communications
Sylvia Lermann
.
.
.
slermann@mulberrymc.com
+49 (0)8106-307 074
http://www.mulberrymc.com


Web: http://www.digi.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sylvia Lermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 3509 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Digi International lesen:

Digi International | 12.07.2011

iDigi Device Cloud, Mobilfunk-Gateways und ZigBee-Module bringen das automatische Gebaeudeenergiemanagementsystem von E2America auf Touren

Digi International gibt bekannt, dass Efficient Energy America, Inc. (E2America) die iDigi Device Cloud, ConnectPort X4 Gateways und XBee ZB ZigBee-Module fuer die drahtlose Vernetzung seines E2, eines intelligenten Energiemanagementsystems fuer Ges...
Digi International | 21.12.2010

Neuer ConnectPort X3H Mobilfunk-Gateway stellt Verbindung zu entfernten Geraeten in rauer Umgebung her

Digi International hat den ConnectPort X3H vorgestellt, einen besonders robusten, fuer den Einsatz in rauen Umgebungen konzipierten Mobilfunk-Gateway fuer die Fernueberwachung von Geraeten. Der ConnectPort X3H verfuegt ueber modernstes Batteriemanage...
Digi International | 17.12.2010

Digi bietet die branchenweit ersten integrierten 4G-Router fuer kommerzielle M2M-Loesungen an

Digi International stellt mit dem Digi Connect WAN 4G und dem ConnectPort X4 4G die branchenweit ersten integrierten 4G-Router fuer den kommerziellen Einsatz vor. Die Router ermoeglichen die breitbandige und latenzarme Anbindung von entfernten Stand...