info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ricoh Deutschland GmbH |

Ricoh Europe erhöht die Rentabilität des Produktionsdrucks auf dem Markt für Commercial und Corporate Print

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Fragen Sie einfach Ricoh auf der Ipex 2010 (Halle 12, Stand D130)


Ricoh Europe PLC: Die ‚Just Ask‘-Initiative von Ricoh auf der Ipex 2010 nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch den Produktionsdruck von der Erfassung bis zum Finishing. Hier erhalten Besucher die Möglichkeit, sich mit dem neuesten Produktportfolio von Ricoh und InfoPrint Solutions vertraut zu machen. Natürlich können sie sich auch direkt mit den Ricoh-Spezialisten unterhalten und erfahren, wie die angebotenen Produkte und Services die Produktivität und Rentabilität ihres Unternehmens auf dem Weg in die Zukunft erhöhen.

Die Reise führt die Besucher des Ricoh-Standes durch alle Phasen des Lebenszyklus von Dokumenten und umfasst die vier Hauptbereiche Erfassung, Vorbereitung, Management und Ausgabe. Jede Station bietet die Möglichkeit, die Angebote von Ricoh kennenzulernen: Besucher erfahren, wie Lösungen in vorhandene Workflows integriert und zur Steigerung der Produktivität und Rentabilität an die spezifischen Anforderungen des Kunden angepasst werden können. Darüber hinaus lädt Ricoh seine Gäste ein, sich über die weltweit führenden Services, das Partnernetzwerk und die Beratungsleistungen zu informieren. Im Rahmen von Live-Vorführungen zeigen Ricoh und InfoPrint Solutions den Druckdienstleistern, wie effiziente, produktive und flexible Systeme und Software zur Wertschöpfung beitragen.

Graham Moore, Direktor, Ricoh Production Printing Business Group (PPBG): „Auf der Ipex 2010 verfolgen wir das Ziel, soviel wie möglich über die Anforderungen der einzelnen Standbesucher zu erfahren. Das wird uns ermöglichen, Kunden maßgeschneiderte Vorschläge zur Weiterentwicklung ihres Geschäfts durch den Einsatz der Produkte und Lösungen von Ricoh und InfoPrint Solutions zu unterbreiten. Auf Grundlage unserer jahrzehntelangen Erfahrungen bei der Entwicklung innovativer Drucklösungen können wir im Rahmen dieser Beratungen den Druckdienstleistern die Flexibilität und Skalierbarkeit anbieten, die sie für ihr weiteres Wachstum benötigen. Darüber hinaus profitieren alle Ricoh-Produkte von unserer eigenen umfangreichen lokalen Service-Infrastruktur und der globalen Präsenz in 150 Ländern. So erhöht eine Investition in Ricoh die Rentabilität eines jeden Druckunternehmens.“

Die Live-Vorführungen behandeln folgende Themen:

• Integrierte Lösungen: Ricoh hat es sich zum Ziel gesetzt, Druckdienstleistern zu veranschaulichen, wie sich durch zukunftsorientierte Anwendungen und Lösungen Gewinne steigern lassen. Daher wird Ricoh eine breite Palette von einzigartigen Anwendungen und Lösungen vorführen. Dazu zählen das Handbuch des Produktionsdrucks von Unity Book Publishing, der Kommunikations- und Transaktionsdruck mit TransPromo, personalisierte Kalender, der Taschenbuchdruck von illustrierten Handbüchern und Direktmailings. Alle Anwendungen werden in vollem Umfang, einschließlich Finishing, vorgestellt.

• Drucklösungen: Die neuen digitalen Vollfarbdrucker Ricoh Pro™ C720 und Pro™ C720S wurden für den Druck kleiner Auflagen in den Bereichen Commercial und Corporate Print entwickelt, die zum Digitaldruck wechseln möchten. Die beiden Modelle stehen in Ausführungen als Drucker und als Kopierer zur Verfügung. Der Pro™ C720 druckt 72 Vollfarb-Seiten pro Minute und ist mit einem EFI-Standardserver ausgestattet. Dieses robuste digitale Drucksystem ist die ideale Lösung für Druckdienstleister, die ihr Produktionsportfolio um die Flexibilität des Digitaldrucks erweitern möchten.

• Für den Hochleistungs-Vollfarbdruck gewährleisten die Modelle Ricoh Pro™ C900 und Pro™ C900S auch bei der Verarbeitung schwerer Materia-lien Druckgeschwindigkeiten von bis zu 90 Seiten pro Minute. Ebenfalls enthalten ist die neueste Bildverarbeitungstechnologie von Ricoh, die in Verbindung mit dem Controller EFI Fiery RIP oder Creo C-80 für hohe Bildqualität und produktive Workflow-Integration sorgt. Flexible Medienoptionen unterstützen große Formate bis SRA3 und schweres Papier bis 300 g/m2. Die erweiterte Palette von Inline-Finishing-Lösungen beinhaltet Ringbinder, Klebebinder, Plockmatic-Broschürenhefter und GBC-Locher.

• Ricoh Pro™ 1357: Dieser neu eingeführte Produktionsdrucker wurde speziell für die Anforderungen von Rechenzentren entwickelt und bietet echten IPDS-Druck. Er ist äußerst leistungsstark (1,9 Millionen Drucke pro Monat), robust und gewährleistet eine professionelle Ausgabequalität. Zudem stehen für den Pro™ 1357 zahlreiche vielseitige Finishing-Optionen zur Verfügung.

• Ricoh Pro™ 1357EX: Der Schwarzweißdrucker Pro™1357EX von Ricoh zeichnet sich durch eine Reihe von leistungssteigernden Funktionen zur Beschleunigung des Workflows im Produktionsdruck bei optimalen Gesamtbe-triebskosten aus. Er druckt 135 Seiten pro Minute.

• Die Schwarzweiß-Druckerfamilie Pro™ von Ricoh, zur der auch der Ricoh Pro™ 1107 (110 Seiten pro Minute) und der Ricoh Pro™ 907 (90 Seiten pro Minute) gehören, stellt schnelle, zuverlässige und robuste Produktionssysteme mit qualitativ hochwertigem, professionellem Imaging und dem umfassendsten Spektrum von Inline-Finishing-Optionen zur Verfügung.

• Kodak Digimaster EX-300: Dieses leistungsstarke, digitale Schwarzweiß-Produktionssystem gibt im Duplex-Modus 300 A4-Seiten pro Minute bei einem maximalen Volumen von acht Millionen Ausdrucken pro Monat aus.

• Die Druckmaschine Kodak NexPress SE2500 zeichnet sich durch eine herausragende digitale Farbproduktion für hohe Produktionsvolumina im Commercial- und Fotodruck sowie in Druckabteilungen von Unternehmen aus. Sie ist mit einem fünften Druckwerk ausgestattet. Dieses kann zur Vergrößerung des Farbraums, für intelligentes Lackieren oder einzigartige Beschichtungsanwendungen wie dem Dimensional Printing, das ausgewählten Bildern und Texten einen erhabenen 3D-Effekt verleiht, genutzt werden.

Die folgenden eigenständigen Lösungen sind mit allen am Stand von Ricoh gezeigten Systemen kompatibel:

• Ready4Print für Colour Management: Dieses skalierbare System gewähr-leistet eine konsistente Farbausgabe gemäß einem definierten Standard. Es erlaubt das Farbmanagement für mehrere Geräte und Standorte.

• NowPrint for Web-to-Print: NowPrint und NowPrint ASAP sind gehostete Software-as-a-Service (SaaS) Plattformen, die eine Vielzahl von Druckanforderungen erfüllen. Sie sind daher für kleine Print-on-Demand Unternehmen mit nur zwei Aufträgen pro Tag genauso geeignet wie für große Druckdienstleister mit zwei Aufträgen pro Sekunde, ohne dass vor Ort ein Server oder ein großes IT-Team benötigt wird. Diese Optionen sind skalierbar und können vor dem Kauf im Rahmen des Ricoh Business Driver Programms getestet werden.

• Farbcontroller C-80 mit CREO Colour Server Technology: Der erweiterte Farbcontroller C-80 erfüllt die Anforderungen der Druckdienstleister im Commercial und Professional Print Markt und ermöglicht den Ricoh-Kunden, die Produktivität ihrer Systeme zu erhöhen. Durch die integrierten leistungs-starken Funktionen für den variablen Datendruck (VDP) können sie leicht vom schnell wachsenden VDP-Markt profitieren und mit professionellen Farbmanagement- und Farbanpassungs-Tools durchgängig eine qualitativ hochwertige Farbausgabe gewährleisten.

„Die Ipex 2010 ist ein wichtiger Treffpunkt für den Commercial-Druck und andere Produktionsdruck-Märkte aus Europa und der ganzen Welt“, so Moore. „Während der Messe ist Ricoh an seinem Stand für alle Inhaber oder Manager von Druckunternehmen, die nach innovativen Wegen zum weiteren Wachstum auf dem heute so anspruchsvollen Druckmarkt suchen, ein wertvoller Ansprechpartner.“


Über Ricoh

Ricoh Company, Ltd (Ricoh) ist ein weltweit führendes Technologie-Unternehmen, das sich auf Office-Lösungen und den Produktionsdruck spezialisiert hat. Ricoh arbeitet mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um das Arbeitsumfeld zu modernisieren und die Effizienz von Dokumenten zu optimieren. Ricoh beschäftigt weltweit mehr als 108.500 Angestellte und hat Niederlassungen in Europa, Nord- und Südamerika, im asiatisch-pazifischen Raum, in China und Japan.

Die Aktiengesellschaft Ricoh Europe Holdings PLC ist die EMEA-Firmenzentrale von Ricoh mit Standorten in London, Großbritannien, und Amstelveen, Niederlande. Die EMEA-Niederlassungen umfassen 35 Vertriebsgesellschaften und Tochtergesellschaften.

In dem seit dem 31. März 2009 beendeten Geschäftsjahr haben die EMEA-Standorte von Ricoh insgesamt Einnahmen in Höhe von mehr als 523,4 Milliarden Yen und damit 25,0 Prozent der weltweiten Einnahmen von Ricoh erwirtschaftet. Die weltweiten Gesamtumsätze von Ricoh beliefen sich in dem am 31. März abgeschlossenen Geschäftsjahr auf über 2.091,7 Milliarden Yen.

www.ricoh-europe.com


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Ricoh Europe PLC
Janice Gibson
Tel.: +44 (0)20 7465 1153
E-Mail: press@ricoh-europe.com
Website: www.ricoh-europe.com

Ricoh Deutschland GmbH
Tobias Pöschl
Tel.: + 49 (0) 511 6742 – 2517
E-Mail: tobias.poeschl@ricoh.de
Website: www.ricoh.de


Pressekontakt:

Dörfer/Partner
Kommunikations-Gesellschaft mbH
Arnulfstr.33,
40545 Düsseldorf
Ansprechpartnerin:
Maike Rose
Tel.: 0211 / 5230133
Fax: 0211 / 5230130
rose@doerferpartner.de
www.doerferpartner.de


Web: http://www.ricoh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Freede, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1046 Wörter, 8795 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ricoh Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ricoh Deutschland GmbH lesen:

Ricoh Deutschland GmbH | 12.09.2011

GRAPHIA neuer Ricoh "Production Printing Partner"

Ricoh Deutschland hat die grafischen Geschäftsbereiche der Firmengruppe NOTHNAGEL als "Production Printing Partner" zertifiziert. Ricoh und NOTHNAGEL - dazu gehören die GRAPHIA Willy Nothnagel GmbH & Co. KG, die HANSA GRAFIA Grafische Systeme Zweig...
Ricoh Deutschland GmbH | 31.08.2011

ZDS als "MDS-Master" zertifiziert

Die ZDS Bürosysteme GmbH aus Walddorfhäslach ist Ende August 2011 von Ricoh Deutschland, einem der führenden Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement, als "Managed Document Services-Ma...
Ricoh Deutschland GmbH | 26.07.2011

Ricoh launcht Laserdrucker für Arbeitsgruppen: Aficio SP 4310N

Hohe Druckgeschwindigkeit und optimale Schwarzweiß-Qualität - Ricohs Laserdrucker Aficio SP 4310N bietet viele Vorzüge für kleine Unternehmen oder Arbeitsgruppen. Der Nachfolger des Aficio SP 4210N erweist sich als schneller, zuverlässiger Assis...