info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bizerba |

Wechsel an der Spitze des Bizerba Aufsichtsrats

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hans-Dieter Pötsch übergibt an Prof. Michael Ungethüm


Balingen, 04. Februar 2010 - Neuer Vorsitzender des Bizerba Aufsichtsrates ist Prof. Michael Ungethüm. Sein Vorgänger, Hans Dieter Pötsch, Mitglied des Vorstandes der Volkswagen AG, übergab ihm die Führung des Gremiums am 01. Januar 2010. „Wir danken Herrn Pötsch für sein außerordentliches, jahrelanges Engagement und seine Verdienste für die Bizerba-Unternehmensgruppe“, sagt Matthias Harsch, Sprecher der Geschäftsführung bei Bizerba.

Stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates sind Frigga Kraut, Hauptgesellschafterin der Bizerba GmbH & Co. KG, und Volker Doppelfeld, ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender der BMW AG. Weitere Mitglieder sind Georg Krupp, ehemaliger Vorstand der Deutsche Bank AG und Matthias Heining, Geschäftsführer der BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft.

Durch sein breites Engagement in Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur zählt Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Michael Ungethüm zu den bekanntesten Köpfen der südwestdeutschen Unternehmerelite. Er hält zahlreiche Mandate in Bereichen der Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung, Kunst und Kultur. „Professor Ungethüm ist eine Unternehmerpersönlichkeit und ein führender Repräsentant der Wirtschaft unseres Landes“, so Erwin Teufel, ehemaliger Ministerpräsident Baden-Württemberg, in einem Dankesschreiben an Ungethüm für seine außergewöhnliche Lebensleistung und sein ehrenamtliches Engagement.

Ungethüm, 1943 in München geboren, erwarb nach einer Lehre als Maschinenschlosser die Hochschulreife auf dem zweiten Bildungsweg und studierte in seiner Heimatstadt Betriebswirtschaft und Maschinenbau. 1976 promovierte er zum Dr.-Ing. an der Technischen Hochschule Aachen, 1977 folgte die Habilitation an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München. Nach mehreren Jahren als Leiter des Biomechanischen Labors an der Orthopädischen Klinik und Poliklinik der LMU trat er 1977 als verantwortliches Vorstandsmitglied für den Bereich Forschung und Entwicklung der Aesculap AG in Tuttlingen bei. Fast 32 Jahre lang, von Juni 1977 bis März 2009, lenkte Prof. Michael Ungethüm im Vorstand die Geschicke von Aesculap.


Über Bizerba:

Bizerba ist ein weltweit operierendes, in vielen Bereichen marktführendes Technologieunternehmen für professionelle Systemlösungen der Wäge-, Etikettier-, Informations- und Food-Servicetechnik in den Segmenten Retail, Food-Industrie, produzierendes Gewerbe und Logistik. Branchenspezifische Hard- und Software, leistungsstarke netzwerkfähige Managementsysteme sowie ein breites Angebot von Labels, Consumables und Business Services sorgen für die transparente Steuerung integrierter Geschäftsprozesse und die hohe Verfügbarkeit der Bizerba spezifischen Leistungsmerkmale.

Weltweit ist Bizerba in über 120 Ländern präsent – mit 41 Beteiligungen in 23 Ländern und 56 Landesvertretungen. Der Umsatz im Konzern belief sich 2008 auf rund 433 Mio. EUR. Hauptsitz des Unternehmens, das rund 3.100 Mitarbeiter beschäftigt, ist Balingen; weitere Fertigungsstätten befinden sich in Meßkirch, Bochum, Wien (Österreich), Pfäffikon (Schweiz), Mailand (Italien), Shanghai (China), Forest Hill (USA) und San Louis Potosi (Mexiko).


Für Rückfragen:

Bizerba GmbH & Co. KG
Claudia Gross
Director Global Marketing & Communication
Wilhelm-Kraut-Straße 64
D-72336 Balingen
Telefon +49 7433 12-33 00
Telefax +49 7433 12-5 33 00
email: claudia.gross@bizerba.com

nic.pr
network integrated communication
Patrick Schroeder
Coburger Straße 3
53113 Bonn
Telefon +49 228 620 43 82
Telefax +49 228 620 44 75
email: patrick.schroeder@nic-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nic.pr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 3638 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bizerba lesen:

Bizerba | 11.02.2010

Intelligente Wäge-, Daten- und Kommunikationstechnik vernetzt alle betrieblichen Funktionsbereiche miteinander

Balingen, 11. Februar 2010 - Vom Wareneingang, über die Weiterverarbeitung bis hin zur Kennzeichnung von Verpackungseinheiten: In fleischverarbeitenden Betrieben ist das Gewicht eine zentrale operative Größe und ein wesentlicher Bestandteil der Ve...
Bizerba | 11.02.2010

Bizerba Software revolutioniert den Schneidemaschinen – Markt

Balingen, 10. Februar 2010 - Der Technologiehersteller Bizerba präsentiert auf der internationalen Leitmesse der Fleischwirtschaft, der Iffa 2010 in Frankfurt, vom 08. bis 13. Mai die erste intelligente Schneidemaschine: die A 510 (Halle 6.0, Stand ...
Bizerba | 11.02.2010

Die neuesten Trends in der Lebensmittelverarbeitung

Die neuesten Trends in der Lebensmittelverarbeitung - Bizerba auf der CFIA 2010 in Rennes/Frankreich Balingen, 02. Februar 2010 - Die Messe CFIA 2010 im französischen Rennes gilt als wichtiger Branchentreff der Lebensmittelindustrie. Internatio...