info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIPS Technologies |

MIPS Technologies und Intrinsyc Software bringen 3,5G Telefonie auf MIPS Architektur

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Unternehmen präsentieren optimierte Lösung auf Mobile World Congress


MOBILE WORLD CONGRESS, Barcelona – 10. Februar 2010 – MIPS Technologies und Intrinsyc Software International kündigen ihre Zusammenarbeit an, um die MIPS® Architektur mit 3,5G Funktionalität anzureichern. Indem die Unternehmen die RapidRIL Software von Intrinsyc auf die MIPS® Architektur portieren, beschleunigen sie die mobile SoC Entwicklung für die MIPS Lizenznehmer auf der ganzen Welt. Auf dem Mobile World Congress zeigen die Partner 3,5G Sprachmitteilungen mit Audio und Video Playback auf einer MIPS-Based™ Android™ Plattform.

„Intrinsyc ist weithin bekannt als führender Anbieter von mobilen Softwarelösungen. Im Zuge unserer Kooperation werden wir die 3,5G Telefonie auf MIPS realisieren“, sagt Art Swift, Vice President Marketing bei MIPS Technologies. „Die Entwicklung dieser Softwarestacks ist entscheidend, damit unsere Kunden ihre mobilen Produkte schneller im Markt einführen können. Dank unserer Android-auf-MIPS Initiative und der großen Vorteile von MIPS Technologies bei Leistungsaufnahme/Durchsatz steht jetzt vielen Unternehmen die schnelle und kosteneffektive Integration von verbesserter 3G Mobilfunktionalität in ihre Geräte offen.“

„Die Aufnahme im MIPS Alliance Programm und die enge Zusammenarbeit mit MIPS Technologies bei der Entwicklung von optimierten Mobillösungen für MIPS freut uns sehr“, führt David Manuel, Vice President und General Manager, Device Development Solutions bei Intrinsyc, aus. „Die Kombination aus Android Plattform mit den Stärken von MIPS Technologies bei Consumer Elektronik macht diese Beziehung sehr viel versprechend. Die optimierte Lösung kann viele Geräte wie eBook Lesegeräte, Personal und Automotive Navigationsgeräte, tragbare Mediaplayer, Mobile Internet Devices, digitale Bilderrahmen und Smartphones mit 3,5G Funktionalität ausstatten.“

MIPS Technologies ist als führender Anbieter von Embedded Prozessoren für digitale Home Produkte bekannt. Jetzt nutzt das Unternehmen seine Expertise bei der leistungsstarken Verarbeitung von Multimedia- und Vernetzungsanwendungen und die Android-auf-MIPS Initiative, um sich in Wachstumsmärkten wie mobile Produkte zu etablieren. Schon heute verweist MIPS Technologies auf zahlreiche Design Wins im Markt für mobile Infrastruktur einschließlich Femtocells, mobile Basisstationen, WiMAX und die aufkommenden LTE Client und Basisstationen. Die Prozessoren von MIPS Technologies finden auch als Co-Prozessoren Einsatz in 3G Telefonen.

Über Intrinsyc Software International, Inc. (www.intrinsyc.com)
Intrinsyc ermöglicht den Geräteherstellern, Mobilfunkbetreibern und Silicon Anbietern eine schnellere Auslieferung von innovativen Mobilgeräten. Dazu bietet Intrinsyc weit reichende Expertise bei führenden OS Plattformen einschließlich Android, Apple, Blackberry, Linux, Symbian, Windows CE und Windows Mobile. Mit Destinator liefert das Unternehmen die funktionsreichste Navigationsanwendung mit der besten Integration für führende Smartphones einschließlich Geräten von OEMs wie Motorola und LEG Electronics aus. Destinator ist auch über Application Stores und den unternehmenseigenen Navigationsstore www.destinatornavstore.com erhältlich. Intrinsyc ist ein börsennotiertes Unternehmen (TSX: ICS) mit Hauptsitz in Vancouver/Kanada und Büros in China, Israel, Taiwan, Großbritannien und USA.

# # #

Über MIPS Technologies (www.mips.com):
MIPS Technologies, Inc. (Nasdaq: MIPS) ist ein führender Anbieter von branchenweit standardisierten Prozessorarchitekturen und Cores. MIPS-basierte Designs sind bereits in vielen bekannten Produkten aus den Bereichen Home Entertainment, Kommunikation, Networking und tragbare Multimediaausrüstung. Dazu zählen z. B. in die Breitband-Kommunikationsgeräte von Linksys, DTVs und Unterhaltungssysteme von Sony, DVD-Recorder von Pioneer, digitale Settop-Boxen von Motorola, Netzwerk-Router von Cisco, 32-bit Mikrocontroller von Microchip Technology und Laserdrucker von Hewlett-Packard. MIPS Technologies wurde 1998 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, und unterhält Büros in der ganzen Welt.

MIPS und MIPS-Based sind eingetragene Markennamen von MIPS Technologies Inc. in den Vereinigten Staaten und weiteren Ländern. Alle anderen erwähnten Markennamen sind im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer. Android ist ein eingetragener Markenname von Google. Die Nutzung unterliegt den Google Permissions.

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Landshuter Str. 29, 85435 Erding b. München; Tel.: +49 8122 55917-0; www.lorenzoni.de;
Beate Lorenzoni-Felber; beate@lorenzoni.de



Web: http://www.mips.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susan Bürger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 489 Wörter, 4098 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MIPS Technologies lesen:

MIPS Technologies | 11.08.2011

Loongson lizensiert MIPS32 und MIPS64 Architektur für Embedded und Computeranwendungen

SUNNYVALE / Calif. - 8. August 2011 - Loongson hat die MIPS32® und MIPS64® Architektur zur weiteren Entwicklung von MIPS-Based? Loongson CPU Cores lizensiert. Sie sollen in Anwendungen angefangen bei Hig-End Computing, über Cloud Server und Termin...
MIPS Technologies | 02.08.2011

Lauterbach TRACE32 unterstützt MIPS32 M14K Cores

SUNNYVALE/USA und HÖHENKIRCHEN-SIEGERTSBRUNN/D - 2. August 2011 - Ab sofort bieten die TRACE32® Debugger von Lauterbach Unterstützung für die MIPS32® M14K? und M14Kc? Prozessorkerne von MIPS Technologies. Dank der fortschrittlichen Code Kompress...
MIPS Technologies | 14.07.2011

MIPS Technologies erhält Auszeichnungen für innovative Lösungen, die auf der China IC Expo 2011 vorgestellt wurden

SUNNYVALE, Calif/USA - 12. Juli 2011 - MIPS Technologies hat zwei Auszeichnungen für innovative Lösungen erhalten, die auf der China IC Expo 2011 vom 28. bis 29. Juni im Shenzhen Convention and Exhibition Centre demonstriert wurden. Die Organisator...