info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LD Lines c/o Aferry.eu GmbH |

LD Lines und Transeuropa Ferries schliessen sich auf der Ostend-Ramsgate Route zusammen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Reedereien LD Lines und Transeuropa Ferries haben Ihre Zusammenarbeit auf der Route Ramsgate-Ostend für Fracht und Passagierüberfahrten angekündigt.

Der Start der Zusammenarbeit wird zwischen dem 15. und 30. März 2010 liegen. LD Lines legt den Schwerpunkt auf die Passagierüberfahrten,während Transeuropa Ferries seinen Fokus weiterhin auf das Frachtgeschäft legt.

Die Vereinbarung beinhaltet ausserdem einen Wechsel innerhalb der Flotte.
Die „Norman Spirit“ von LD Lines wird nun die Strecke befahren und dabei langfristig von Transeuropa Ferries gechartert.

Der Name „ Norman Spirit“ wird in „Ostend Spirit“ geändert. Sie wird zweimal pro Tag die Strecke Hin und Zurück befahren, mit einer Überfahrtszeit von vier Stunden.
Man geht davon aus, dass die Fähre im Laufe des Jahres 2010 eine andere Fähre aus Transeuropa Ferries´ Flotte ersetzen wird.

Christophe Santoni, Geschäftsführer von LD Lines sagt: „Wir freuen uns diese Entwicklung, die die Fachkompetenz beider Firmen kombiniert, bekannt zu geben.

LD Lines kann sein Fährnetzwerk dadurch weiter ausbauen und wir können nun eine grosse Anzahl an Routen am Markt präsentieren: Von West nach Ost, vom Ärmelkanal nach Frankreich und nun auch zu einem nördlich gelegenen Hafen in Belgien.
Der Hafen von Ostend liegt geographisch sehr günstig um neue Kunden von Deutschland, den Benelux- sowie aus Osteuropäischen Ländern, anzuziehen.

Dominique Penel, Geschäftsführerin von Transeuropa Ferries, fügt hinzu: „Dies macht aus wirtschaftlicher Sicht Sinn für beide Reedereien, um den Service weiter voranzubringen. Seit 1998 betreibt Transeuropa Ferries ein exzellentes, solides Frachtbusiness auf der Ramsgate-Ostend Route, und nun haben wir, aufgrund des grösseren Schiffs, mehr Potential den Service für unsere Frachtkunden zu verbessern und ebenso unsere Passagierüberfahrten weiterzuentwickeln, durch LD´s Ressourcen im Passagierfährverkehr.“

Die neu benannte „Ostend Spirit“ wird weiterhin unter britischer Flagge fahren und mit Farben von LD Lines und Transeuropa Ferries versehen werden.

Johan Vande Lanotte, Vorsitzender des Hafens von Ostend und ehemaliger Vizepremierminister Belgiens, sagt: „ Das sind hervorragende Neuigkeiten für den Hafen von Ostend. Dies ist ein deutliches Signal, dass wir das Schlimmste der Krise überstanden haben und nun auf die Zukunft bauen können. Diese Kooperation ist ein wichtiger Schritt in unserem Wachstumsplan.“
In Ramsgate sagte Stadtrat Roger Latchford, zuständig für das Ressort Erneuerung im Thanet District: „Das sind exzellente Neuigkeiten für Ramsgate und den Thanet District.
Der Hafen wurde so gebaut, um Schiffe dieser Grösse aufzunehmen und es ist gut, sie wieder begrüssen zu dürfen, besonders natürlich wegen des erhöhten Fracht- und Passagierverkehrs den sie repräsentieren.“

Die „Ostend Spirit“ kehrt zu ihrem ursprünglichen Heimathafen zurück, ehemals trug sie den Namen Prins Filip.
Sie wurde 1991 von der damals belgischen Reederei Regie voor Maritiem Transport ( RMT) gebaut. 1992 begann sie auf der Dover-Ostend Route und wurde dann auf er Ramsgate-Ostend Route eingesetzt, wo sie bis 1997 blieb.

Das Schiff wird im März von der LD Lines Route Dover-Boulogne abgezogen, und von der ex „Brave Merchant“ , die umbenannt wird, ersetzt. Dies geschieht um den Fracht und Passagierverkehr auf dieser Route weiterzuentwickeln und vier Fährüberfahrten pro Tag zu gewährleisten.

Die Brave Merchant,die 1999 gebaut wurde und unter der UK Flagge fährt, wiegt 22.152 Bruttoregistertonnen und hat Kapazitäten für 2000 Längenmeter für Fracht- und Passagierfahrzeuge und bis zu 400 Passagiere.

Die LD Lines Tarife für Passagiere auf der Ramsgate-Ostend Strecke sind buchbar für Fahrzeuge und Passagiere, Autos und Wohnwägen, Wohnmobile und Motorräder.

Die Routen von LD Lines beinhalten: Dover-Boulogne, Newhaven-Dieppe und Portsmouth- LeHavre.


Web: http://www.ldlines.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Karvounis, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 520 Wörter, 3823 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema