info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tilgin |

Superonline beauftragt Tilgin mit umfassendem Roll-out von Internet und IP-Telefonie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Stockholm, Schweden, 10. Februar 2010

Tilgin, ein führender Anbieter von Multiplay- und Breitbandzugangslösungen, erhielt einen umfangreichen Auftrag von Ericsson in der Türkei für Superonline A.S, ein 100 %iges Tochterunternehmen des türkischen Telecom- und Technologieanbieters Turkcell Iletisim Hizmetleri A.S. ("Turkcell"") (NYSE: TKC, ISE: TCELL). Superonline wird eine Lösung von Tilgin und Ericsson einführen, mit der schnelle Internetverbindungen und IP-Telefonie auf IMS-Basis für Privathaushalte realisiert werden sollen.

Im Rahmen dieses ersten Auftrags wird Tilgin Home Gateways und Software im Gegenwert von ungefähr 18 Millionen SEK (rund 1,7 Millionen Euro) liefern. Die Technik soll in einer ersten Planungs-Phase von Superonline im Laufe des Jahres den Anschluss von 300.000 Haushalten an das FTTx-Netz ermöglichen.

Der Beginn des Projekts soll im ersten Quartal 2010 sein. Die Implementierung vor Ort wird durch Ericsson, Tilgin und von Superonline durchgeführt.
"Für dieses anspruchsvolle Vorhaben suchte Superonline nach der Lösung mit den bestmöglichen Leistungen zu einem sehr attraktiven Preis. Wir freuen uns, dass Ericsson und Tilgin nach einem sehr gründlichen Prüfverfahren unter allen Anbietern im Markt als Vorzugslieferant ausgewählt wurde", sagte Ola Berglund, CEO bei Tilgin. "Dieser Auftrag ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen Tilgin und Ericsson in der Türkei."

Durch diese neue Lösung kann Superonline auf modernste Netzwerktechnik zurückgreifen, unter anderem die Home Gateways HG1300 und die Gateway Management-Software HGA 570 von Tilgin. Ziel ist es, den Kunden einen 100 MBit/s Internetzugang, IP-Telefonie auf IMS-Basis und einen anspruchsvollen Internet TV-Service anzubieten. Alle diese Leistungen werden in einem gemeinsamen Netz realisiert. Superonline implementiert eine so genannte "Fiber-to-the-Building"-Lösung mit einem 100 Mbit/s Ethernet-Anschluss für jeden Haushalt. Dies entspricht der Kapazität, wie sie auch in den meisten Office-Netzwerken angeboten wird.

"Bei der Beurteilung der Gateways verschiedener Anbieter suchten wir nach einer Lösung, die hohe Leisung, einfache Bedienung und Flexibilität mit niedrigen Cost of Ownership verbindet. Tilgin erfüllt all diese Kriterien mit seiner Kombination von zuverlässiger, leistungsstarker und hochmoderner Software", sagte Murat Erkan, CEO bei Superonline.

Die hohe Kapazität in Verbindung mit einer intelligenten Remote-Management-Funktionalität und der Unterstützung von Quality of Service (QoS) ermöglicht sehr anspruchsvoller Services, darunter mehrerer hochauflösender TV-Streams (HDTV).

"Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass Netzbetreiber unsere Lösung als die fortschrittlichste ansehen, die heute am Markt verfügbar ist. Sie erlaubt ihnen, die Vorteile von Glasfasernetzen vollständig auszuschöpfen. Der Auftrag zeigt auch, dass Tilgin über die Kapazität und Supply Chain verfügt, um auch sehr große Roll-outs abzuwickeln", sagte Ola Berglund, CEO bei Tilgin.

Tilgin entwickelt leistungsfähige Lösungen für die Breitbandnetze der nächsten Generation. Diese Lösungen unterstützt die Umsetzung schneller Internetzugänge und Telefonie- und TV-Services in überragender Qualität. Hierzu gehört auch das Auto-Provisioning gemäß dem Standard TR-069. Dieses bietet Netzbetreibern die Möglichkeit, alle Home-Gateways und andere an das Netz angebundene Produkte wie etwa IPTV Set-Top-Boxen per Remotezugriff zu verwalten.





Tilgin
Ola Berglund
Box 1240
164 28 Kista
+46 739-618603

www.tilgin.com



Pressekontakt:
Hill & Knowlton Tech GmbH
Karin Böckmann
Schwedlerstraße 6
60314
Frankfurt
karin.boeckmann@hillandknowlton.com
0692443292-42
http://www.hillandknowlton.de


Web: http://www.tilgin.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Böckmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 458 Wörter, 3785 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema