info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Europäische Fachhochschule |

EUFH-Absolvent trug seine Hochschule symbolisch auf den Gipfel:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kilimanjaro für den guten Zweck erklommen


Henryk Fiedler hat an der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Brühl Logistikmanagement studiert. Seit 2008 hat er sein Diplom in der Tasche und ist inzwischen bei Accenture in der Unternehmensberatung tätig. Mit 23 Gleichgesinnten aus seinem Unternehmen bestieg er jetzt den Gipfel von Afrikas höchstem Berg zugunsten der Hilfsorganisation VSO und ihrer Entwicklungshilfeprojekte. Mit im Gepäck hatte der Absolvent ein Logo seiner Hochschule, die sich an der Spendenaktion im Vorfeld beteiligt hatte. So kam auch die EUFH symbolisch mit auf den Kilimanjaro.

„Es war ein großartiges Gefühl, dort oben zu stehen, trotz aller Strapazen in den fünf Tagen des Aufstiegs“, erzählte Henryk Fiedler nach seiner Rückkehr. „Wir haben es alle gemeinsam geschafft, den Berg zu bezwingen. Die erfolgreiche Spendensammlung, das Besteigen des Kilimanjaro und vor allem unsere Besuche bei den Hilfsprojekten vor Ort – das alles waren Erfahrungen und Eindrücke, die ich niemals vergessen werde.“

Mit der Spendenaktion, die einen Erlös von insgesamt fast 80.000 britischen Pfund erbrachte, unterstützten die Gipfelstürmer nicht nur finanziell die Arbeit der internationalen Entwicklungshilfeorganisation VSO, die in den ärmsten Ländern der Welt rund um den Globus aktiv ist. Sie sorgten auch für viel Aufmerksamkeit für die Arbeit der Organisation, die in zahlreichen Projekten mit ihren ehrenamtlichen Helfern anpackt, wenn es um die Bekämpfung von Armut und Krankheit oder um die Förderung von Bildungschancen geht. Nur mit ausreichender Aufmerksamkeit ist es möglich, immer wieder Freiwillige jeden Alters für die Entwicklungshilfearbeit vor Ort zu finden.

Obwohl die Besteigung des fast 6.000 Meter hohen Kilimanjaro keine spezielle Ausrüstung oder Ausbildung erfordert, ist der Weg zum Gipfel allein schon wegen der enormen Höhe eine große körperliche Herausforderung, die auch ein junger Hochschulabsolvent nicht aus dem Ärmel schüttelt. Nicht umsonst gibt von den rund 15.000 Abenteuerlustigen, die sich Jahr für Jahr zum Gipfel aufmachen, rund die Hälfte unterwegs auf. Der EUFHler und seine Kollegen haben es geschafft und sie konnten sich in Nairobi auch mit eigenen Augen davon überzeugen, dass die gesammelten Spendengelder genau da angekommen sind, wo sie dringend gebraucht werden.


Web: http://www.eufh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Renate Kraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 248 Wörter, 1758 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Europäische Fachhochschule

Die EUFH ist eine staatlich anerkannte Privathochschule, deren betriebswirtschaftliche Studiengänge zum bundesweit und international anerkannten Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) bzw. Bachelor of Science (B.Sc.)* führen. Als erste deutsche Fachhochschule mit dualem Studienangebot hat die EUFH das Top-Gütesiegel einer zehnjährigen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat erhalten.

Das innovative Konzept des dualen Studiums sorgt für die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis und fördert von Anfang an unternehmerisches Handeln und wissenschaftliches Denken. Durch ihre engen Kontakte zur Wirtschaft und die Mitwirkung der Kooperationspartner bei der Gestaltung der Studieninhalte bereitet die EUFH den Managementnachwuchs ideal auf die Anforderungen des Berufslebens vor.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Europäische Fachhochschule lesen:

Europäische Fachhochschule | 18.01.2016

Turbo zünden auf dem Weg zum Bachelor

Wer seinen Fachschulabschluss bald in der Tasche hat und jetzt in kurzer Zeit einen akademischen Grad erreichen möchte, der sollte sich diesen Termin rot im Kalender anstreichen. Das berufsbegleitende Studium General Management ermöglicht es näm...
Europäische Fachhochschule | 15.12.2010

EUFH-Absolvent machte Karriere nach dualem Studium: Alles geht in der Logistik

Während seines Zivildienstes schon hatte Alexander Schmalenberg intensiv über seine berufliche Zukunft nachgedacht. Schon damals stand fest, dass er ins Management wollte. Bei seiner Suche nach Management-Studiengängen wurde er schnell auf die EUF...
Europäische Fachhochschule | 07.12.2010

EUFH-Absolvent vertreibt neuartigen Schmuck aus den USA:

Die Idee hatte er während seines Auslandssemesters in den USA. Auf dem Campus unter kalifornischer Sonne kam es zu einem Ereignis, das sein Leben verändern sollte. Er nahm an einer „Start-Up-Show“ teil, bei der sich Studierende präsentierten, di...