info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tele Atlas |

Das erste Smartphone mit 330 PS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


infoware überträgt Positions- und Geschwindigkeitsdaten per T-Mobile MDA 24h-Rennen auf der Nürburgring Nordschleife Fahrzeug von sport auto, digitale Karten von Tele Atlas

Das erste Smartphone mit 330 PS schicken die Zeitschrift sport auto und die Kölner Telemetrie-Spezialisten der infoware GmbH am 31. Mai ins 24h-Rennen auf der Nürburgring Nordschleife. Mit Unterstützung von T-Mobile (MDA – Mobile Digital Assistant) und Tele Atlas (digitale Karten) werden live aus dem Fahrzeug während des Rennens Daten und Statistiken übertragen. Sie können im Internet unter www.auto.t-online.de auf einer speziell eingerichteten Website empfangen werden.

Im sport auto-Fahrzeug, einem Honda NSX-R, sind ein GPS-Empfänger und der T-Mobile MDA eingebaut. Jede Sekunde werden Position und Geschwindigkeit ermittelt und die Messwerte per Mobilfunk übers Internet an den infoware Server gesendet. Dort wird auf der Basis der digitalen Daten von Tele Atlas eine Karten-darstellung generiert, die den Wagen auf dem Nürburgring zeigt. Die Geschwindigkeits- und Positionsdaten können beliebig ausgewertet werden.

Seine Feuertaufe hat das System am 2. Mai beim traditionsreichen Eifelrennen, dem vierten Lauf zur BF Goodrich-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring, bestanden. Selbst die Spezialisten vom BMW Werksteam waren von der Qualität der Daten und ihrer Übertragung so angetan, dass sie es beim 24h-Rennen einsetzen wollen. Auch die Werksteams aus der DTM von Audi und Opel sowie die Chrysler Viper von Zakspeed und der Porsche-Biturbo von Manthey Racing werden die erstmals unter Rennbedingungen getestete Telemetrie-Technologie von infoware beim 24h-Rennen einsetzen.

Das 31. Internationale ADAC Zürich 24h-Rennen Nürburgring Nordschleife
Die Nürburgring-Norschleife, auch die „grüne Hölle“ genannt, ist die anspruchs-vollste Rennstrecke der Welt. Auf einer Gesamtlänge von fast 26 Kilometern müs-sen die 230 Starter fast 200 Kurven pro Runde meistern, die Höhendifferenz be-trägt gut 300 Meter, und außerdem ist die Berg- und Talbahn mit zahllosen blinden Kurven und dramatischen Kuppen gespickt. Auch in diesem Jahr rechnen die Ver-anstalter an den vier Tagen (Donnerstag, 29. Mai, bis Sonntag, 1. Juni) mit rund 200.000 Besuchern. Mehr über das Rennen im Internet unter www.24h-rennen.de.

Screenshot, Fotos
Wenn Sie einen Screenshot oder ein Foto von den Testfahrten möchten, rufen Sie uns an – (02 01) 10 98 96-6 – oder schicken sie eine E-Mail an knodtpr@t-online.de.

Die infoware GmbH entwickelt Technologien in den Bereichen Geographische Informationssysteme (GIS), Internet-Mapping, Location Based Services (standortbezogene Dienstleistungen) sowie Telemetrie-Anwendungen und setzt sie in Kundenprojekten um. Beim 24h-Stunden-Rennen fügt das Unternehmen sein Know-how aus den Bereichen Mobilfunk, Telematik, Telemetrie, GIS, Mapping und Mobile Computing zu einem noch nie da gewesenem Gesamtkonzept zusammen. Mehr über infoware unter www.infoware.de.

sport auto ist das deutsche Fachmagazin für sportliche Fahrzeuge, dass sich neben der Tuning-Szene auch mit allen Facetten des Motorsport befasst. Online wird das sport auto-Rennfahrer-Kader vorgestellt. auto.t-online ist das große vertikale Internet-Portal für den deutschsprachigen Automobilmarkt und wendet sich somit an Endverbraucher, Händler und Hersteller gleichermaßen. Wer sich für Autos interessiert, egal ob als Hobby, situativ oder beruflich bedingt, findet bei auto.t-online ein kompetentes und universelles Angebot für seine individuellen Bedürfnisse. Eine Übersicht aller Print- und online-Publikationen der Motor-Presse Stuttgart bietet die Website www.motorpresse.de.

Tele Atlas (www.teleatlas.de) ist weltweit Technologieführer bei der Entwicklung digitaler geografischer Datenbanken und verfügt über den größten Bestand hochwertiger und detailgetreuer digitaler Straßenkarten von Europa und Nordamerika. Sie decken etwa 383 Millionen Einwohner in 18 europäischen Ländern und 313 Millionen Einwohner in Nordamerika ab. Finden und bestellen kann man alle Tele Atlas CDs für die Navigationssysteme von Bosch/Blaupunkt, Clarion, VDO Dayton (Philips CARiN) und Siemens VDO unter www.navshop.com.


Web: http://www.teleatlas.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas C. Knodt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 528 Wörter, 4070 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tele Atlas lesen:

Tele Atlas | 12.05.2003

Die Straße lebt: 120.000 Änderungen für neue Deutschland-Navigations-CD von Tele Atlas

Unsere Straßen leben, denn sie verändern sich stetig. Wie aufwendig es ist, dabei Schritt zu halten, zeigt die neue Navigations-CD für Deutschland von Tele Atlas. Der Marktführer bei den digitalen Karten hat für die aktuelle Neuauflage rund 120....
Tele Atlas | 19.03.2003

Heute surfen, morgen navigieren

Wer heute zu www.navshop.com surft, kann schon morgen mit der für sein System passenden aktuellen CD navigieren. Der neue Online-Shop bietet eine vollständige Übersicht über alle Navigations-CDs von Tele Atlas, einem der weltweit führenden Anbie...