info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sterling Commerce GmbH |

Sterling Commerce von Gartner als „visionär“ eingestuft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


„Magic Quadrant“ des Marktforschungsunternehmens bewertet 23 Integrationsanbieter Mehr als 100 neue Kunden des Sterling Integrator in den letzten sechs Monaten

Düsseldorf, 20.05.2003 – Das renommierte Marktforschungsunternehmen Gartner hat in seinem bekannten „Magic Quadrant“ den Integrationsanbieter Sterling Commerce mit der Lösung Sterling Integrator als visionär eingestuft. In dieser Matrix werden die Leistungsfähigkeit und Perspektiven von 23 Anbietern aus dem Markt für Anwendungsintegration und Middleware (AIM) klassifiziert. Gartner definiert AIM als System aus Software oder Infrastruktur, mit deren Unterstützung die Anwendungskommunikation innerhalb oder zwischen Unternehmen ermöglicht wird. Die Analysten evaluieren den Markt für Anwendungsintegration halbjährlich und bewerten die Anbieter einerseits mit Blick auf ihre „Fähigkeitenen zur Umsetzung“. Hierbei werden die technischen Erfahrungen, technologischen Möglichkeiten sowie die Vertriebs- und Finanzressourcen beurteilt, die sie für Entwicklung und Unterstützung ihres Produkts einsetzen. Andererseits untersucht Gartner die „Vollständigkeit ihrer Vision“, worunter das Gespür der Anbieter für Marktentwicklungen und die bedarfsgerechte Ausrichtung der Produktpolitik verstanden wird.Sterling Commerce verfügt als Spezialist für Business-Integration nach Einschätzung der Marktanalysten über einen einzigartigen Ansatz, da Kunden die einzelnen Komponenten anhand ihrer individuellen Bedürfnisse aus den modularen Bausteinen des Sterling Integrator aussuchen können und dadurch zu einem schnellen Return on Investment gelangen. Mit mehr als 100 neuen Anwendern innerhalb der letzten sechs Monate habe sich dieses Konzept im Markt bewährt.„Dass Sterling Commerce mit dem Sterling Integrator bei den weltweit 2.000 größten Unternehmen über eine beeindruckende Kundenliste verfügt, stellt einen Beweis für die Flexibilität und Leistungsfähigkeit der Lösung dar. Unter anderem verlassen sich Unternehmen wie Kimberly-Klark, Sony Logistics, Imation, Dominion, Colgate-Palmolive, Leica oder Lhoist bei der Integration ihrer internen Prozesse und Systeme mit ihren Kunden und Zulieferern ganz auf den Sterling Integrator“, kommentiert Michael Leuschner, Sales Manager Central Europe bei Sterling Commerce, die positive Platzierung. Mit dem Sterling Integrator lassen sich heterogene Systemlandschaften mit den technologischen Strukturen der externen Partner einer Wertschöpfungskette einfacher verknüpfen. „Als In-tegrationsplattform verkürzt der Sterling Integrator die Imple-mentierungszeiten und verringert Administrationsaufwand und -erweiterungen“, erläutert Leuschner. „Die wirtschaftlichen Vor-teile lassen sich auf Grundlage der jeweiligen Projektanforderungen so schnell messen.“
Weitere Informationen zum Sterling Integrator unter: http://www.sterlingcommerce.de/solutions/ebusinessintegration/integrator.asp

Über den „Magic Quadrant“Der „Magic Quadrant“ ist eine geschützte Marke von Gartner, Inc., wird mit Zustimmung verwendet und sollte nicht als Bestätigung eines der im Quadrat aufgeführten Anbieter oder Produkte betrachtet weren. Der„Magic Quadrant“ spiegelt die Einschätzung von Gartner Inc. wieder und ist die analytische Betrachtung eines Marktes für einen spezifischen Zeitraum. Es bewertet Anbieter anhand von, durch Gartner festgelegten Kriterien für diesen Markt. Gartner rät Unternehmen nicht, sich nur für Anbieter aus dem „Leader“-Quadrat zu entscheiden. Je nach Situation können auch Unternehmen aus den Quadraten „Vi-sionäre“, „Herausforderer“ oder „Nischenanbieter“ die richtigen Part-ner für die Anforderungen eines Unternehmens sein. Gut durchdachte Entscheidungen für einen Anbieter sollten auf mehr als dem „Magic Quadrant“ beruhen. Analysen von Gartner sind daher lediglich als eine von vielen Informationsquellen einschließlich veröffentlichter In-formationen und direkter Analystengespräche gedacht. Gartner Inc. lehnt jegliche Haftung bezüglich der Eignung dieser Analysen im Ein-zelfall ab.

Web: http://www.sterlingcommerce.de/solutions/ebusinessintegration/integrator.asp


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Wassink, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 459 Wörter, 3923 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sterling Commerce GmbH lesen:

Sterling Commerce GmbH | 13.04.2011

IBM präsentiert Smarter Commerce Software und Service-Optionen

Las Vegas/Düsseldorf, 13. April 2011 -- IBM (NYSE: IBM http://www.ibm.com/investors/) hat neue Softwarelösungen und Service-Optionen vorgestellt, mit denen Unternehmen in den durch elektronische Transaktionsverarbeitung bestimmten B2B- und B2C-Umge...
Sterling Commerce GmbH | 31.03.2011

Sofidel automatisiert mit Sterling Commerce Geschäftsprozesse

Düsseldorf – 31. März 2011 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat bekannt gegeben, dass die Sofidel Group, ein multinationaler Papierkonzern und der zweitgrößte Hersteller von Consumer-Papierprodukten in Europa, die Softwa...
Sterling Commerce GmbH | 04.11.2010

Komplexe IT-Infrastrukturen verursachen bei Banken hohe Kosten für den Datenaustausch

Amsterdam – 25. Oktober 2010 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat auf der Fachmesse Sibos die Ergebnisse einer globalen Studie zum Thema Datenaustausch im Bankensektor vorgestellt. Die Umfrage ergab, dass die Kosten für Fin...