info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOI e.V. |

CeBIT: „Navi“ und Vorträge zur Elektronischen Signatur von den VOI-Experten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bonn. Für die Besucher der diesjährigen CeBIT hat das Competence Center Elektronische Signaturen des VOI- Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. ein umfassendes Informationspaket parat. Eine Vortragsreihe bietet einen fundierten Einstieg in das Thema und zeigt die Verwendung und den Nutzen Elektronischer Signaturen im Geschäftsalltag. Dazu ergänzend haben die VOI-Experten gemeinsam mit dem IT Sicherheitsverband TeleTrusT einen Wegweiser erarbeitet, der die Suche nach Anbietern und Lösungen zu diesem Thema auf der CeBIT erleichtern soll. Dieser steht ab sofort kostenlos zum Download auf der Internetseite des VOI (www.voi.de) zur Verfügung bzw. wird am VOI-Hauptstand Halle 3, D33 ausgehändigt. Die Vortragsreihe mit dem Titel „Digitale Signatur: Aktueller Status, Einsatzfelder, Ausblick“ findet am Donnerstag, den 4. März ab 9.30 Uhr im ECM-Forum, Halle 3, Stand D19 statt.

„Viele potentielle Anwender sehen das Thema Elektronische Signaturen skeptisch und möchten sich zunächst informieren, bevor sie in eine entsprechende Lösung investieren. Andere nutzen die elektronische Signatur mit eigenhändiger Unterschrift und sind möglicherweise auf der Suche nach Neuerungen, “ beschreibt Oliver Berndt, Leiter des Competence Center Elektronische Signaturen (CCES) des VOI die derzeitige Situation. Um das Thema stärker zu etablieren, nutzt das CCES die CeBIT und gibt sein Expertenwissen über Vorträge und einem Wegweiser an die Besucher weiter.

Die von dem CCES gestaltete Vortragsreihe am Donnerstagvormittag, 04. März 2010, umfasst vier Fachvorträge und endet mit einer Podiumsdiskussion. Zu Beginn zeigen die Referenten auf, welche Geschäftsprozesse sich für die elektronische Signatur eignen, gehen auf unterschiedliche Verfahren ein und erläutern die notwendigen Voraussetzungen. Anschließend steht die kürzlich eingeführte De-Mail, auch als „Online-Einschreiben“ bekannt, im Mittelpunkt. Die Themen „Mehrfachsignaturen im Geschäftsprozess“ und „Elektronische Rechnungsstellung - Rahmenbedingungen und Lösungsszenarien“ sind die beiden weiteren Vorträge. „Eignungskriterien verschiedener Formen der Signatur“ ist der Titel der abschließenden Podiumsrunde, an der sich alle Referenten beteiligen. Besucher haben die Möglichkeit, sich an der Diskussion aktiv zu beteiligen und so vom Wissen der CCES-Experten partizipieren. „Da sich in den letzten zwei Jahren viel in diesem Bereich getan hat, ist es an der Zeit, mit Vorurteilen aufzuräumen und auch so manches angepriesene Projekt realistisch zu beurteilen“, so Oliver Berndt.

Damit die CeBIT-Besucher besser durch das Lösungsangebot navigieren können, hat das CCES gemeinsam mit dem Verband TeleTrusT einen Wegweiser erarbeitet. Dieser bietet eine gezielte Orientierung bei der Suche nach Anbietern von elektronischen Signaturen unterschiedlicher Art und deren Lösungspartnern. Gelistet sind sowohl Anbieter für den elektronischen Austausch von Rechnungen (e-Billing, e-Invoicing), als auch für die elektronische Signatur mit eigenhändiger Unterschrift oder die Absicherung digitaler Archivdokumente, wie sie beispielsweise im Gesundheitswesen oder der Abfallentsorgung gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Aussteller zu diesen Themen finden sich vorwiegend in den Hallen 3, 9 und 11.

Die kooperierenden Verbände auf der CeBIT:
TeleTrusT befindet sich in der IT-Security-Halle (Nr. 11) am Stand D12/14, der VOI ist in der Halle 3 am Stand D34 und D33 präsent.

Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.

Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. mit Sitz in Bonn repräsentiert die überwiegende Mehrheit der Anbieter für ECM Enterprise Content- und DMS Dokumenten-Management-Systeme in Deutschland.
Mit der Positionierung als unabhängiger Verband dieser zukunfts- und wachstumsträchtigen Branche verdeutlicht der VOI die steigende wirtschaftliche Bedeutung seiner Mitgliedsunternehmen und ihre technologische Kompetenz.
www.voi.de

Ihre Redaktionskontakte:

VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.
Henner von der Banck
Heilsbachstrasse 25, 53123 Bonn
Telefon: +49-(0)228 – 90820-89
Telefax: +49-(0)228 – 90820-91
E-Mail: voi@voi.de
http://www.voi.de

good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36, D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49-(0) 451 – 88199-11
Telefax: +49-(0) 451 – 88199-29
E-Mail:Sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 438 Wörter, 3585 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOI e.V. lesen:

VOI e.V. | 26.05.2010

IHK Aachen und der VOI informieren zum effizienten Einsatz von Dokumenten-Management-Systemen

Ständig werden neue Daten und Dokumente generiert. Unternehmen müssen sich mehr und mehr dem Problem der steigenden Informationsflut stellen. Informationen im eigenen IT-System zu archivieren, sie wieder zu finden, auszuwerten und weiter zu verarbe...
VOI e.V. | 18.05.2010

VOI engagiert sich im Bereich Output-Management

Auf der vor wenigen Tagen abgehaltenen konstituierenden Sitzung trafen sich knapp 20 Unternehmensvertreter. Gleich vier Teilnehmer stammen von Firmen, die erst kürzlich dem VOI beigetreten sind. „Die hohe Zahl der Gründungsteilnehmer belegt das gr...
VOI e.V. | 17.05.2010

Attraktives Programm der VOI Roadshow: Effizientes Büro mit MS SharePoint & ECM

Die Verbesserung der Geschäftsprozesse steht bei jedem Unternehmer im Mittelpunkt des Interesses. Der Nutzen: Kostenersparnis, mehr Effizienz, gesteigerte Qualität und Vorteile gegenüber dem Wettbewerb. Wie werden Geschäfts- und Arbeitsabläufe s...