info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BURG FÜRSTENECK - Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung |

Historischer Tanz in Frankreich - Workshop auf BURG FÜRSTENECK - Thoinot Arbeau und Antonius de Arena

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Tanzseminar für historische französische Tänze mit Jadwiga Nowaczek, Bassedanse und Branle.

Historischer Tanz aus Frankreich ist das Thema eines Workshops, zu dem die Akademie BURG FÜRSTENECK in Osthessen vom 12. - 14. März 2010 einlädt. Die Tänzerin, Tanzhistorikerin und Tanzpädagogin Jadwiga Nowaczek vermittelt in diesem Kurs unter anderem Tänze aus den Tanzbüchern von Thoinot Arbeau und Antonius de Arena. Unterkunft und Verpflegung werden während des Seminars auf der Burg gestellt und sind in den Kursgebühren bereits enthalten.

Wenn der französische Domherr Arbeau 1588 schreibt, die aus seiner Sicht schon längst veraltete Bassedanse würde bald wieder in Gebrauch kommen, hatte er nicht so Unrecht, denn wir beschäftigen uns noch im 21. Jahrhundert mit ihr. Sein Wissen über diesen Tanz bezog er aus einem Büchlein, das der witzig-launische Student der Rechte Antonius de Arena ca. 1520 in Avignon verfasst hatte.

Die französische Bassedanse ist der höfische Tanz par excellence: Äußerst sparsam, subtil und verfeinert in den Bewegungen strahlt dieser Tanz eine Exclusivität aus, wie sie nur den höchsten Schichten der Gesellschaft vorbehalten blieb. Zur Zeit Arenas war die Bassedanse schon in ihrer Spätphase, wurde aber laut Arena noch "fröhlich" getanzt. In diesem Kurs werden die Teilnehmenden französische Bassedanses aus ihrer Blütezeit (ca. 1470) erarbeiten, sich mit den theoretischen Gegebenheiten der Mesure-Lehre auseinandersetzen und dieses der sogennannten "kommunen" Form bei Arena entgegenhalten. Davon ausgehend richtet sich der Blick auf Arbeau, dessen Bassedanse-Text nur mit der Kenntnis Arenas befriedigend zu interpretieren ist.

In Arenas Tanzbuch finden sich auch die ersten choreographischen Angaben zum Branle (Branlus simplus und Branlus duplus), was zu einer Gegenüberstellung mit dem Branles bei Arbeau einlädt. Viele tanzhistorisch interessante Details, von denen das Tanzbuch Arenas nur so strotzt, sollen in den Kurs mit einfließen. Dass diese wichtige Quelle bei uns nicht so bekannt ist, mag an der sog. "makaronischen" Sprache liegen, in der Arena schreibt. Eine deutsche Übersetzung der wichtigsten Passagen von der Kursleiterin Jadwiga Nowaczek wird den Kursteilnehmern vorliegen.

Parallel zu diesem Tanzworkshop finden sechs Kurse für Alte Musik statt, so dass teilweise auch mit Livemusik und großem Orchester getanzt werden kann.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.altemusik.burg-fuersteneck.de


BURG FÜRSTENECK - Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung
Karsten Evers
Am Schlossgarten 3
36132 Eiterfeld (Landkreis Fulda)
06672-92020

www.burg-fuersteneck.de



Pressekontakt:
BURG FÜRSTENECK - Akademie für berufliche und musi
Karsten Evers
Am Schlossgarten 3
36132
Eiterfeld (Landkreis Fulda)
bildung@burg-fuersteneck.de
06672-92020
http://www.burg-fuersteneck.de


Web: http://www.burg-fuersteneck.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karsten Evers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 2814 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BURG FÜRSTENECK - Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BURG FÜRSTENECK - Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung lesen:

BURG FÜRSTENECK - Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung | 06.09.2011

Mundharmonika for everybody - Workshop auf BURG FÜRSTENECK

Im Rahmen der "Fürstenecker Akkordeonale-Workshops", die mehrere Kurse für die Familie der Harmonika- und Akkordeon-Instrumente an einem Termin vereinen, lädt die Akademie BURG FÜRSTENECK zu einem Mundharmonika-Kurs für Einsteiger und Interessie...
BURG FÜRSTENECK - Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung | 06.09.2011

Internationale Nyckelharpa-Tage auf BURG FÜRSTENECK - Workshops und mehr für die Schlüsselfidel

Vom 6. - 9. Oktober 2011 veranstaltet die Akademie BURG FÜRSTENECK im hessischen Landkreis Fulda und in der Mitte Europas gelegen, zum 8. Mal die Internationalen Nyckelharpa-Tage. Die Nyckelharpa, auch Schlüsselfidel genannt, ist ein Streichin...
BURG FÜRSTENECK - Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung | 05.09.2011

Bluesharp-Workshop auf BURG FÜRSTENECK - Mundharmonika Aufbaukurs mit Dale King

Die Akademie BURG FÜRSTENECK im hessischen Landkreis Fulda lädt ein zu einem Mundharmonika-Kurs mit dem erfahrenen Workshopleiter und Blues-Harp-Virtuosen Dale King. Das Seminar beginnt am Freitag, den 9. Dezember 2011 mit dem Abendessen und endet ...