info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
foxray AG |

foxray AG bezieht neues Domizil in Norderstedt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Norderstedt, 21. Mai 2003 - Die foxray AG, einer der führenden Systemintegratoren für image-basierte Data-Capturing- und Archivierungslösungen, hat ihren Firmensitz von Hamburg ins schleswig-holsteinische Norderstedt verlegt. Der neue Standort bietet mit rund 700 Quadratmetern nun genug Platz für das stetig wachsende Mitarbeiterteam sowie für ein modernes Rechenzentrum, das foxray u.a. für die Continental AG jetzt in Norderstedt betreibt. Die Entscheidung für den Standort Heidbergstraße fiel vor allem wegen der hervorragenden räumlichen Gegebenheiten, die den Betrieb eines sicheren Rechenzentrums ohne hohe Investitionen ermöglichten. "Wir haben lange nach neuen Geschäftsräumen gesucht, in denen sich unsere Pläne verwirklichen lassen. Hier in Norderstedt sind wir schließlich fündig geworden", ist Vertriebsvorstand Torsten Malchow zufrieden. Die foxray wurde vor drei Jahren aus einer Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa heraus gegründet. Im Gründungsjahr wurden auch zahlreiche ehemalige Mitarbeiter und ein großer Kundenstamm der CEYONIQ AG übernommen. Das Unternehmen hat sich auf Softwarelösungen spezialisiert, mit denen sich heterogene Dokumente, Formulare und andere Papierbelege digitalisieren lassen und daraus gewonnene Daten anschließend in führenden Systemen (z. B. SAP R/3) weiter verarbeitet bzw. revisionssicher archiviert werden.

Interessant sind die Lösungen von foxray vor allem für Unternehmen und Organisationen mit hohem Papieraufkommen. Zum Kundenkreis zählen heute bereits Versicherungen, Banken, Behörden, aber auch die Industrie: Für den Continental-Konzern betreibt foxray ein digitales Archiv für alle relevanten Dokumente und Belege im Rechnungswesen, auf das rund 450 Continental-Mitarbeiter aus zehn Niederlassungen in ganz Europa über eine sichere WAN-Umgebung zugreifen können. Täglich registriert foxray im Rechenzentrum mehrere tausende Zugriffe auf die gespeicherten Daten.

Die Aktiengesellschaft hat ihren Erfolg auf eine breite und damit sichere Basis gestellt. In nahezu allen Unternehmensbereichen und Branchen werden Dokumente und Belege in digitaler Form benötigt, um dem Ziel der image-basierten Sachbearbeitung näher zu kommen, da hier immense Kosteneinsparungspotentiale schlummern. foxray bietet daher spezialisierte Softwarelösungen für jeden Dokumententyp, so dass sich sowohl strukturierte Formulare (z.B. Kreditkartenanträge) wie auch der gesamte gemischte Posteingang erfassen lassen. Für die foxray AG steht die Automatisierung kompletter Geschäftsvorgänge beim Kunden und ein realistisch erreichbarer ROI bei der Projektabwicklung im Vordergrund. Eine besondere Spezialisierung ist die Digitalisierung von Flugcoupons. Mit dem Unternehmensbereich "AirRay" sind die Norderstedter sogar marktführend in Europa. Ca. 25 Prozent aller europäischen Flugcoupons von internationalen Fluggesellschaften werden mit foxray-Scanstrecken und der implementierten Data-Capture und Archivierungslösung durch einen Hamburger Scandienstleister erfasst.

Das Lösungsportfolio sowie die bisherige Unternehmensstrategie haben bei foxray Früchte getragen. Die Anzahl der Mitarbeiter stieg aufgrund der guten Auftragslage im letzten Jahr um 60 Prozent. "Mit dem Umzug nach Norderstedt haben wir die Weichen auch weiterhin auf konservativ geplantes Wachstum gestellt", so Torsten Malchow.

Über foxray
Die foxray AG, hervorgegangen aus einer Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa und einer Übernahme des Großteils der Mitarbeiter der CEYONIQ AG in Norderstedt, ist bereits heute der technologisch führende Anbieter von Image-basierten Data-Capture- und Archivierungslösungen im Airline-Bereich. Ein Know-how, das foxray nachweislich erfolgreich in andere Branchen übertragen konnte. Zu den Kunden zählen unter anderem die Aspecta Lebensversicherung AG, Continental AG, die Barclaycard, die Bundesdruckerei, Lufthansa, Swiss, Deutsche Bahn und zahlreiche weitere Unternehmen in den Zielmärkten.

Kontaktadresse für Interessenten:

foxray AG
Mission Critical Imaging Solutions
Torsten Malchow
Mittelstraße 9
12529 Schönefeld

Tel.: 040 / 52 10 8 -440
Fax: 040 / 52 10 8 -499

info@foxray.de

Pressekontakt:

Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel.: 0611 / 23 878 -0
Fax: 0611 / 23 878 -23

m.walter@pressearbeit.de




Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 528 Wörter, 4397 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von foxray AG lesen:

foxray AG | 05.02.2009

Iron Mountain steigt auf xbound um

Norderstedt, den 5. Februar 2009 - Die Iron Mountain Deutschland GmbH, ein Unternehmen des Spezialisten für die Sicherung und Archivierung von unternehmenswichtigen Informationen Iron Mountain Incorporated, setzt künftig die Integrationsplattform f...
foxray AG | 21.01.2009

Techniker Krankenkasse entscheidet sich für foxray xbound als Posteingangslösung

Norderstedt, den 21. Januar 2009 - Die Techniker Krankenkasse nutzt die Integrationsplattform xbound der foxray AG ab sofort für die Verarbeitung des tagesaktuellen Posteingangs von jährlich rund 25 Millionen Briefen - das können Adressänderungen...
foxray AG | 23.07.2008

DMS Expo 2008: Mit xbound-Partnern wachsen

Norderstedt, den 23. Juli 2008 - Die foxray AG zeigt auf der DMS Expo konkrete Lösungsbeispiele für Dokumentenverarbeitungslösungen auf Basis der Integrationsplattform foxray xbound. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen Präsentationen von Lö...