info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
curasan AG |

curasan AG: Neue USA-Tochter für die Orthopädie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die im General Standard der Deutschen Börse AG notierte curasan AG startet mit einer Tochtergesellschaft den Vertrieb ihres synthetischen Knochenregenerationsmaterials Cerasorb® M Ortho in den USA

Kleinostheim, 18. Februar 2010 - Die im General Standard der Deutschen Börse AG notierte curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) startet mit einer Tochtergesellschaft den Vertrieb ihres synthetischen Knochenregenerationsmaterials Cerasorb® M Ortho in den USA.

Die neu gegründete curasan Inc. mit Sitz in Massachusetts ist sowohl für die kaufmännische und logistische Koordination wie auch für die Marketingaktivitäten in Abstimmung mit der Zentrale in Deutschland verantwortlich. Die Bearbeitung der Bestellungen und der Versand wird von spezialisierten Dienstleistern übernommen, um vor Ort für diesen Bereich kein Personal aufbauen zu müssen.

Der lokale Vertrieb wird über ein externes Händlernetz erfolgen, das spezialisiert ist auf die Zielgruppe der Orthopäden, Unfallchirurgen und Wirbelsäulenchirurgen. Für einige Regionen bestehen bereits Vertriebsverträge; in den übrigen Staaten wird das Vertriebsnetz im Laufe des Jahres ausgebaut werden.

"Da wir in der Vergangenheit bereits eine Tochtergesellschaft in den USA für den Dentalmarkt etabliert und erfolgreich veräußert haben, profitieren wir nun von dieser Erfahrung", so Hans Dieter Rössler, Vorstandsvorsitzender der curasan AG. "Das Marktpotenzial für Knochenregenerationsmaterialien in der Orthopädie, der Unfallchirurgie und Traumatologie in den USA ist mit knapp einer Milliarde US $ außerordentlich attraktiv. Daran haben menschliche Knochen aus Gewebebanken den größten Anteil. Synthetische Knochenersatzmaterialien sind in den letzten Jahren jedoch deutlich stärker als der Gesamtmarkt gewachsen und sollen in den nächsten drei Jahren die Marktführerschaft übernehmen. Ziel unserer USA-Aktivitäten ist es, mit dem synthetischen Cerasorb® M Ortho bei überschaubarem Aufwand an dieser Marktentwicklung zu partizipieren."

Die curasan Inc. präsentiert sich mit einem Messestand vom 9. bis 13. März 2010 auf der weltgrößten Veranstaltung für Orthopäden und artverwandte Gesundheitsfachleute, dem Kongress der American Academy of Orthopedic Surgeons (AAOS) in New Orleans.



curasan AG
Andrea Weidner
Lindigstraße 4
63801 Kleinostheim
06027/40 900 51

www.curasan.de



Pressekontakt:
fr financial relations gmbh
Jörn Gleisner
Gutleutstraße 75
60329
Frankfurt
j.gleisner@financial-relations.de
069 959083-20
http://www.financial-relations.de


Web: http://www.curasan.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörn Gleisner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2360 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: curasan AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von curasan AG lesen:

curasan AG | 25.07.2011

curasan AG unterzeichnet Vertriebsvertrag mit Zimmer Dental Inc., USA

Kleinostheim, 25.07.2011 - Die im General Standard notierte curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) hat einen Vertrag unterzeichnet, mit dem Zimmer Dental Inc, Carlsbad, CA, USA, weltweit die exklusiven Vertriebsrechte für die synthetischen Knochenersat...
curasan AG | 22.06.2011

curasan AG leistet Beitrag zur Energiewende

Frankfurt, den 22. Juni 2011 -- Die Einweihungsfeier der neu errichteten Energiezentrale im Innovations- und Technologiezentrum Frankfurt West (ITF) fand gestern unter dem Motto "Perspektiven für das Energiemanagement im Großraum Frankfurt" statt. ...
curasan AG | 17.05.2011

curasan AG steigert Umsatzerlöse im ersten Quartal 2011 um 20%

Kleinostheim, 17. Mai 2011 - Die im General Standard der Deutschen Börse AG notierte curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) erwirtschaftete im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2011 einen Umsatzerlös von 1,0 Mio. Euro. Im Vergleich mit den Umsatzerl...