info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tower Media GmbH |

Wohin mit den sensiblen Datenbergen?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


- In den Händen von Pfeifer Service sind alle Daten sicher - Büro-Dienstleister erfasst, digitalisiert und archiviert - Geschäftsführer Patrick Pfeifer-Heike: „Diskretion ist A und O“

Welches Unternehmen kennt das Problem nicht: Ob Lohndaten, Reisenkostenbelege, Anträge, Fotos, Zeichnungen oder Pläne – die Datenberge wachsen und wachsen, bis man sie mit der eigenen Belegschaft gar nicht mehr alleine bewältigen kann. Doch wohin mit den Daten? Schließlich sind sie häufig so sensibel, dass man sich dreimal überlegt, welche externen Hände sie verarbeiten sollen. Bestens aufgehoben sind sie bei der Pfeifer Service GmbH. Der Ludwigshafener Büro-Dienstleister übernimmt alle beschwerlichen Aufgaben rund um Datenerfassung, Digitalisierung und Archivierung – sicher, schnell und vor allem: vertraulich. Begeisterte Kunden sind unter anderem BASF SE, Daimler AG, Fraunhofer Institut, John Deere und die Stadt Mannheim.

„Diskretion ist natürlich das A und O bei unserer Arbeit“, betont Patrick Pfeifer-Heike, Geschäftsführer von Pfeifer Service, „unsere Kunden können sich 100-prozentig darauf verlassen, dass ihre Dokumente bei uns sicher aufgehoben sind“. Und das tun die Kunden schon seit 30 Jahren. „Wir sind nach wie vor ein echtes Familien-Unternehmen“, erzählt Pfeifer-Heike, der das Unternehmen gemeinsam mit seiner Mutter leitet. „Zudem haben wir in unserer Belegschaft kaum Fluktuation. Wer zu uns kommt, bleibt in den meisten Fällen auch – da entsteht großes Vertrauen.“

Aber auch bei Pfeifer Service gilt: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist noch besser. „Unsere Arbeitsstruktur ist so aufgebaut, dass ein Höchstmaß an Diskretion gesichert ist“, so Pfeifer-Heike. So gibt es etwa fest definierte Zugriffsrechte, jeder Mitarbeiter hat seinen eigenen Account bei der Arbeit. Zudem führt der Geschäftsführer regelmäßig stichprobenartige Kontrollen durch. Die hochwertige Arbeitsweise von Pfeifer Service wurde vor kurzem sogar „geadelt“: Pfeifer Service ist nun nach der DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Sicherheit bietet Pfeifer Service aber nicht nur in Sachen Diskretion, sondern in allen Arbeitsbereichen: So wird etwa die Datenerfassung stets doppelt durchgeführt und anschließend systematisch abgeglichen – so werden Eingabe-Abweichungen schnell und sicher erkannt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Menning, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 289 Wörter, 2145 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tower Media GmbH lesen:

Tower Media GmbH | 11.03.2011

Nach dem Firmenlauf: Abkühlen in der Meeting Point Area

Teamgeist steht im Mittelpunkt, wenn 15.000 Mitarbeiter aus der Metropolregion Rhein-Neckar am 8. Juni 2011 die 4,8 Kilometer lange Rennstrecke des Hockenheimrings bestreiten – als Läufer, Nordic Walker oder Inliner. Viele Firmen spendieren ihren T...
tower media gmbh | 09.03.2011

Jetzt anmelden! BASF FIRMENCUP geht in die 9. Runde

Sonst stehen hier die Formel-1-Boliden von Sebastian Vettel und Michael Schumacher und warten auf den Start zum „Großen Preis von Deutschland“. Aber einmal im Jahr warten tausende Mitarbeiter aus Unternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar auf ...
Tower Media GmbH | 02.02.2011

Ausgezeichnete Aktion: „Starke Weggefährten“

Die Aktion „Starke Weggefährten“ der Dietmar Hopp Stiftung hat sich im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ durchgesetzt und ist „Ausgewählter Ort 2011“: Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs werden jedes Jahr 365 Projekte gekürt, die „...