info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH |

GIG übernimmt technische Dienste am Frankfurter Flughafen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die GIG hat die technischen Dienste für fünf Gebäude der Lufthansa Cargo AG am Frankfurter Rhein-Main-Flughafen als Instandhaltungspartner von Infraserv Höchst übernommen. Als Spezialist für Industrie- und anspruchsvolle Gewerbeimmobilien wurde die GIG zum 1. Oktober 2009 mit der Umsetzung des Auftrags betraut. Die GIG verfügt über eine langjährige Expertise im Bereich Technisches Management und Instandhaltung.

Zum Leistungsumfang des Auftrags gehört die Betreuung der gebäudetechnischen Anlagen für Lagerhallen und Verwaltungsgebäude mit einer Gesamtfläche von 140.000 Quadratmetern. Der Instandhaltungs-Experte ist insbesondere für die Wartung und Instandsetzung von Heizungs-, Klima-, Lüftungs-, Sanitär- und Elektroanlagen sowie Brandmelde- und Sprinklereinrichtungen zuständig. Aber auch die Fördertechnik sowie Rolltore und Hebebühnen gehören zum Auftragsvolumen.

Entscheidendes Kriterium der Lufthansa Cargo AG und Infraserv GmbH & Co. Höchst KG sind kurze Reaktionszeiten von unter 30 Minuten bei Störungen. Aufgrund der jahrelangen Erfahrungen der GIG in der deutschlandweiten Betreuung von anspruchsvollen Gewerbeimmobilien konnte die GIG in diesem Bereich punkten. „Wir freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit mit Infraserv GmbH & Co. Höchst KG auf dem Frankfurter Flughafen im Bereich des technischen Managements als Partnerschaft aufbauen und das Segment „Flughäfen“ ausbauen konnten.“ sagt Torsten Hannusch, Geschäftsführer der GIG.

Insgesamt betreut die GIG Gruppe in Deutschland Gewerbe- und Industrie-Objekte mit einer Gesamt-Nutzfläche von mehr als 2 Millionen Quadratmetern und rund 40.000 Wohneinheiten.

Kontakt:
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH
Hallerstr. 3 - 6, 10587 Berlin
Telefon: 030 / 756 87 77-0
Telefax: 030 / 756 87 77-77
Email: info@gig24.com

Das Facility Management-Unternehmen GIG wurde 1998 als Spezialist für integriertes Gebäudemanagement gegründet. Der FM-Experte versteht sich als Process Partner für die Sekundärprozesse seiner Kunden. Zurzeit betreut der Facility Manager in Deutschland und Österreich an über 200 Standorten Gewerbe- und Industrie-Objekte. Die GIG Gruppe ist in den Geschäftsbereichen Büro- und Gewerbeimmobilien, Wohnimmobilien und Industrie tätig. Der FM-Spezialist betreut im Geschäftsfeld Büro und Gewerbe anspruchsvolle Gewerbeimmobilien mit einer Gesamt-Nutzfläche von mehr als 2 Millionen Quadratmetern, unter anderem Banken, Hotels, Rechenzentren, Medienanstalten und Einkaufszentren. Das Geschäftsfeld Wohnimmobilien betreut ca. 40.000 Wohneinheiten, hier versteht sich die GIG als Betriebskosten-optimierer und Komplettdienstleister und bietet auch Ingenieur-Leistungen an. Zu den Kernkompetenzen des FM-Dienstleisters im Geschäftsfeld Industrie zählen das High-Tech-Facility Management und Engineering sowie das Planen und Betreiben von Gebäude- und Reinraumtechnik für Industrieimmobilien. Im Jahr 2009 gründete die GIG zusammen mit Infraserv Höchst die GIS Infrasite GmbH mit den Schwerpunkten Standortmanagement und Standortbetrieb.


Web: http://www.gig24.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carolina Lebedies, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 322 Wörter, 2667 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH lesen:

GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH | 22.04.2016

GIG wächst schneller als die Branche

Laut Lünendonk *1 wächst die Facility Management-Branche in Deutschland jährlich durchschnittlich um 4 Prozent. Die GIG-Unternehmensgruppe konnte im vergangenen Jahr erneut ein rasantes Wachstum im Vergleich zum Markt aufweisen. Der deutschlandwei...
GIG Technologie & Gebäudemanagement GmbH | 21.10.2010

40 Prozent Energieeinsparung durch Gebäudetechnik

In Zeiten steigender Ölpreise kann nahezu jeder die Frage nach dem Verbrauch seines Fahrzeuges beantworten. Aber wie sieht es mit dem Energieverbrauch von Gebäuden aus? Mit der Einführung des Energieausweises ist dieser Aspekt weiter in den Mittel...