info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
godesys AG |

Pünktlich zur CeBIT: godesys bringt Social Network Integrator (SNI) für Xing, Facebook & Co.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Vorteile sozialer Netze aus dem ERP-System heraus nutzen


Mainz, 18. Februar 2010 - Wer sich als Unternehmen für die Anschaffung eines ERP-Systems entschieden hat, tätigt in der Regel nicht unerhebliche Investitionen: Geschäftsprozesse müssen oftmals neu aufgesetzt oder vereinfacht werden, Daten werden zentralisiert, damit sie für alle Anwendungen verfügbar sind, Adressbestände wollen gepflegt werden.

godesys-Kunden sind es gewohnt, mit dem ERP für kundenorientierte Unternehmen durchgängig und ohne Medienbrüche zu arbeiten - und das soll ab sofort auch dann gelten, wenn man in Xing, Facebook oder Co. mal kurz eben nachschauen möchte, mit wem man es bei einem neuen Kunden oder Lieferanten eigentlich zu tun hat. Die neueste Software-Version, die pünktlich zur CeBIT herauskommen wird, stellt mit dem Social Network Integrator (SNI) eine einzigartige Methodik zur Integration sozialer Netzwerke zur Verfügung. Für alle Adressen, die im ERP-System gespeichert sind, kann eine beliebige Zahl an Ansprechpartnern und Kontakten verwaltet werden, die sich mit den sozialen Netzen auf einfache Weise abgleichen lassen. Über eine neu entwickelte Technologie können diese Daten nun untereinander in beliebigen Beziehungen und Rollen verwaltet und die jeweiligen Kontakte der Ansprechpartner darüber hinaus grafisch visualisiert werden.

godesys-Chef Godelef Kühl: „Der geschäftliche Nutzen, der durch die soziale Vernetzung via Plattformen wie Xing oder Facebook entsteht, ist klar erkennbar. Als Anbieter einer modernen ERP-Umgebung möchten wir unseren Anwendern daher die zeitgemäße Möglichkeit geben, die Vorteile sozialer Netze und des Web 2.0 zu nutzen. Darum haben wir den Social Network Integrator entwickelt. Der gewollte Nebeneffekt dabei: Anwender behalten die volle Kontrolle über ihre Daten.“ Dies sei, so Kühl, noch lange nicht bei allen sozialen Netzen gegeben, da man häufig nicht beeinflussen könne, was mit seinen Kontakten passiere, oder in welche Kommunikation man hineingezogen würde. „Das ist bei unserer SNI-Anwendung deutlich anders. Die Vorteile der Netzwerke sind für Vertrieb und Marketing einfach nutzbar, und gleichzeitig erhalten godesys Anwender die Kontrolle über ihre persönlichen Daten zurück. Sie vermeiden nämlich Abhängigkeiten von Anwendungen, die von Dritten betrieben werden.“

Godesys auf der CeBIT: Halle 5, Stand Nr. A 35


Web: http://www.godesys.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ute Zimmermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 1996 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: godesys AG

godesys ERP für kundenorientierte Unternehmen

Mit dem godesys ERP erhalten Sie eine vollständig integrierte Softwarelösung, die alle Anforderungen an ERP, CRM und SCM abdeckt. Durch moderne Technologie nutzen Ihre Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten genau die Businessfunktionen, die Sie für Ihre jeweilige Aufgabenstellung benötigen.

Das System für individuelle Ansprüche
Das godesys ERP verschafft Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität und bietet Ihnen eine technologische Umgebung, mit der Sie umfassende, individuelle Anpassungen vornehmen können. Hohe Zusatzinvestitionen für Soft- und Hardware bleiben Ihnen bei uns erspart. Unsere gesamte Produktstrategie ist darauf ausgelegt, Sie möglichst frei und unabhängig Ihre individuelle und maßgeschneiderte ERP-Lösung aufsetzen und nutzen zu lassen.

Mit godesys immer einen Schritt voraus
Mit godesys erhalten Sie einen kompetenten Partner auf Augenhöhe; wir liefern Lösungen vom Mittelstand für den Mittelstand. Unkompliziert, pragmatisch, stets ansprechbar und für Innovationen aufgeschlossen.

Standorte:
Mainz – Hannover – Dortmund – Jena – München – Nürnberg – VS-Villingen – Konstanz – Glattbrugg (CH) – Wr. Neustadt (A)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von godesys AG lesen:

godesys AG | 15.11.2016

Aktuelle godesys-Umfrage: Jedes dritte Unternehmen ist mit seiner ERP-Software unzufrieden

Aufgrund der Digitalisierung müssen Geschäftsprozesse stets an neue Anforderungen und Bedarfe angepasst werden. Um schneller, flexibler und nachhaltiger als der Wettbewerb zu agieren, müssen Unternehmen mehr aus ihren ERP-Systemen herausholen. Zu ...
godesys AG | 15.11.2016

IT-Buzzwords mit Leben füllen! godesys erklärt, worauf es 2016 wirklich ankommt

godesys erklärt, worauf es 2016 wirklich ankommt   Der Experte für Geschäftssoftware empfiehlt, bei der Strategiefindung 2016 die wichtigen Strömungen und Trends hinter den Buzzwords zu identifizieren und auf ihr jeweiliges Firmenprofil sowie -z...
godesys AG | 06.10.2016

Das ERP der Zukunft: godesys erklärt, worauf es bei Geschäftssoftware jetzt ankommt

Wer im globalen Wettbewerb zu den Gewinnern gehören möchte, muss auf agile, anpassbare Geschäftssoftware setzen. Diesen Rat gibt godesys, Mainzer ERP-Anbieter, jetzt Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen. Denn, das hat eine Studie vo...