info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quinyx Flexforce Deutschland |

Optimale Einsatzplanung von Teilzeitkräften mit FlexForce

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Effiziente Schichtplanung und höhere Mitarbeitermotivation und –bindung durch umfassende Kommunikationsfunktionen


Frankfurt, 18. Februar, 2010: - Eine optimierte Einsatzplanung insbesondere von Teilzeitkräften verspricht die jetzt von Quinyx FlexForce Deutschland vermarktete browser-basierte Lösung für Personaleinsatzplanung und -kommunikation mit der Bezeichnung Quinyx FlexForce. Das als Softwareservice (SaaS) bereitgestellte Tool wurde speziell für Unternehmen entwickelt, die Mitarbeiter, Schichten und Dienste flexibel planen und diese häufig und rasch aktualisieren müssen. Die Software, die zurzeit die Arbeitsschichten von weltweit knapp 100.000 Mitarbeitern plant und bei Unternehmen wie McDonalds, Subway, Max Hamburger oder der Restaurantkette Vapiano im Einsatz ist, bietet neben der leistungsfähigen Einsatz- und Bedarfsplanung von Mitarbeitern innovative Möglichkeiten der Mitarbeiterkommunikation und des „Social Networkings“ mit den entsprechenden Vorteilen für Mitarbeiterbindung und –motivation. Die Software lässt sich rasch in Unternehmen einrichten, wird nach Benutzern abgerechnet und kann von interessierten Unternehmen unter www.quinyx-web.com testweise für 30 Tage kostenlos ausprobiert werden.

Hinter der heute in zahlreichen Ländern genutzten FlexForce-Software stand eine Idee, die ein junger schwedischer Hamburgerbräter bei McDonalds im Jahr 2004 hatte. Der junge Mann, Erik Fjellborg, sah in seinem täglichen Arbeitsumfeld den Bedarf an einer Personalplanungssoftware mit einer neuartigen Funktionalität, die es damals und heute sonst am Markt nicht gibt. Er machte sich an die Entwicklung, gründete eine Firma, wurde ein in Schweden populär gewordener studentischer Jungunternehmer, fusionierte sein Unternehmen mit dem internationalen Anbieter von SaaS-basierten HR-Lösungen UCMS Group und schaffte es, dass seine Software heute in zahlreichen europäischen Ländern das Personal vieler Unternehmen plant.

FlexForce empfiehlt sich Unternehmen, die flexibel viele Mitarbeiter planen müssen

Bei FlexForce handelt es sich nach Anbieterangaben um eine hochgradig skalierbare Lösung, die sich zur Planung der Schichten und Dienste von 20 bis 100.000 Mitarbeitern eignet. Quinyx FlexForce Deutschland adressiert mit der Software insbesondere den Bedarf von Unternehmen aus Gastronomie und Systemgastronomie, Einzelhandel, Gesundheitswesen, Hotels, Call-Center, Security, Großkinos, Hotels usw. Darüber hinaus empfiehlt sich die Software allen Unternehmen, die flexibel viele Mitarbeiter planen müssen.

Zu den wichtigsten Leistungsmerkmalen zählen u.a.:

o Flexible Optionen für effiziente Personaleinsatz- und –bedarfsplanung inklusive stets aktueller Informationen, flexibler Sichten zu Planungsbedarf und –status sowie Zugriff auf leistungsfähige Statistiktools für eine bedarfsgesteuerte Personalplanung.

o Reduzierter Planungs- und Zeitaufwand für Unternehmen, weil die Mitarbeiter selbst Einsatzwünsche und Urlaubs-/Abwesenheitsanträge verwalten und aktualisieren können.

o Umfassende Funktionen für die Kommunikation mit und zwischen Mitarbeitern inklusive Kommunikation von News, Befragungen, internen Stellenausschreibungen usw., aber auch zahlreich Chat-, E-Mail- oder SMS-Optionen für Mitarbeiter, die so besser in aktuelle Unternehmensprozesse eingebunden werden.

Technisch gesehen, setzt die SaaS-Anwendung FlexForce auf der RIA (Rich Internet Applications)-Technologie Adobe FLEX3 mit entsprechenden Vorteilen bei Performance und Anwendungserlebnis auf. Hinzu kommen ein von Adobe BladeDS unterstützter „Data Push“ mit rascher und universeller Aktualisierung von Korrekturen und Datenfeldänderungen auf den Anwenderbildschirmen sowie der Betrieb der Anwendung in einer IT-Umgebung mit hochperformanter und kostengünstiger LAMP-Infrastruktur (Linux, Apache, MySQL und PHP). Gehostet wird die Software vom ISO 27001 zertifizierten Anbieter geschäftskritischer Rechenzentrumsservices Interoute in einer N+1-Hochsicherheitsumgebung.

Preise und Verfügbarkeit

Die SaaS-Lösung FlexForce, die keinerlei Installation oder zusätzliche Hardware erfordert und mit allen Browsern und Betriebssystemen funktioniert, wird bei einer Vertragslaufzeit ab drei Monaten benutzerbasiert abgerechnet. Hinzu kommt eine einmalige individuelle Einrichtungsgebühr je nach Konfigurationsaufwand. Die Nutzung der Standardversion von FlexForce für 1.000 Mitarbeiter kostet Unternehmen beispielsweise monatlich um die 3.000 Euro zzgl. MwSt. Die Softwarelösung wird von Quinyx FlexForce Deutschland sowohl direkt als auch über qualifizierte Reseller vertrieben.

Über Quinyx FlexForce Deutschland
Quinyx FlexForce Deutschland (www.quinyx-web.com) mit Sitz in Frank¬furt vertreibt an Unternehmen aus den deutschsprachigen Alpenländern die aus Schweden stammende web-basierte Lösung für Personalbedarfs- und Einsatzplanung mit der Bezeichnung FlexForce. Umfassende Services für Consulting, Einrichtung und Support runden das Angebot ab.


Web: http://www.quinyx-web.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manfred Schumacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 434 Wörter, 3797 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quinyx Flexforce Deutschland lesen:

Quinyx Flexforce Deutschland | 11.02.2010

Revolutionäres FlexForce für Personaleinsatzplanung und –kommunikation künftig auch im D-A-C-H-Gebiet

FlexForce wurde speziell für Unternehmen entwickelt, die flexibel Mitarbeiter, Schichten und Dienste planen und diese häufig und rasch aktualisieren müssen. Weil Mitarbeiter ihre Schichten selbst online untereinander tauschen bzw. in Dienstplänen...