info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SMC Networks |

Sechs Produktlaunches – Connectivity für Privatanwender, kleine und große Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


SMC Networks auf der CeBIT 2010: Planet Reseller, Halle 14/15, Stand D44

München, 18. Februar 2010 – SMC Networks (www.smc.com), führender Anbieter von Netzwerktechnologien und Connectivity-Produkten, präsentiert sich auf der CeBIT 2010 vom 2. bis 6. März in Halle 14/15, Stand D44 im Fachhandelszentrum „Planet Reseller“ zusammen mit dem Distributor api Computerhandels GmbH. Das Unternehmen stellt in Hannover sechs Produktneuheiten vor.

Innovativer AP/Router für den Multimedia-Einsatz
Der neue Multimedia-AP/Router “iTouch” (SMCITG100) eignet sich ideal für den Einsatz im Heimnetzwerk. Dank des 3,5-Zoll-LCD-Touchscreens und eines Setup-Wizards kann der Privatanwender sein Netzwerk ganz einfach mit nur wenigen Bildschirmberührungen konfigurieren. Das Gerät unterstützt sowohl DSL-Kabelmodems als auch drahtlose USB-3G-Breitbandverbindungen.

Die beiden integrierten Lautsprecher des AP/Routers sorgen für exzellenten Klang. iTouch informiert den Anwender auch über die aktuelle Nachrichtenlage sowie die Wettersituation und stellt diese als Texte oder Videos dar. Das Display kann im kommerziellen Einsatz auch als Werbeplattform genutzt werden. Der integrierte 2 GB große Flash Memory ermöglicht es, Videos, Musik und Fotos offline zu speichern. Mithilfe der Kalender-Funktion kann sich der Nutzer mit einem akustischen Signal benachrichtigen oder erinnern lassen. Die Funktionalität des Weckers ist frei konfigurierbar.

Die WiFi-Lösung ist kompatibel zum Standard 802.11n Draft V 2.0 und erreicht dank 11n MIMO 1x1 eine physikalische Übertragungsrate von 150Mbps. Damit ist das Gerät dreimal schneller im Vergleich zu Produkten, die den Standard 802.11g nutzen.




Zukunftsfähige und kostengünstige VDSL2-Infrastruktur
Der TigerAccess VDSL2 Extended Ethernet Switch (SMC7824M/VSW) und das TigerAccess Extended Ethernet CPE (SMC7801A/VCP) ermöglichen es, ein Hochgeschwindigkeitsnetzwerk aufzubauen, das lediglich die vorhandenen Telefonleitungen für die Datenübertragung benötigt. Damit ist eine zusätzliche Ethernet-Verkabelung nicht mehr nötig, wodurch u.a. der Administrationsaufwand gesenkt und Kosten eingespart werden. Die Produkte eignen sich durch die VDSL2-Technologie auch für die Sprach- und Videoübertragung und erzielen eine Bandbreite von bis zu 100Mbps. Der TigerAccess Extended Ethernet Switch hat eine Reichweite von bis zu 250 Metern und verfügt über zwei RJ21-Ports, die 24 Extended-Ethernet-Ports umfassen, sowie zwei RJ45-Gigabit-Uplink-Ports, einen 100BASE-T Management Port und einen RJ45-Port für den Anschluss einer Management-Konsole. Das TigerAccess Extended Ethernet CPE unterstützt sowohl Telefonie als auch die Anbindung von PCs und Macintosh-Rechnern über einen 10/100Mbps-Ethernet-Port. Die Produkte eigenen sich beispielsweise für Hotels, die nicht über die modernste Infrastruktur verfügen, ihren Gästen jedoch Services wie HDTV, Breitband-Internetzugriff, Videokonferenzen oder auch IP-Telefonie bieten möchten.

Neu im Programm: zwei TigerStack II 1000 Switches
Damit Unternehmen den steigenden Anforderungen an mehr Leistung sowie höherer Flexibilität und Verlässlichkeit ihres Netzwerks gerecht werden können, bietet SMC Networks zwei neue stapelbare Layer-3-Switches an: die TigerStack II 1000 Switches (SMC8926EM und SMC8950EM). Beide Produkte liefern Gigabit-Leistung über 24 oder 48 10/100/1000 BASE-T-Ports, vier kombinierte SFP-Ports, zwei Ports für die Stapelung sowie zwei Slots für die XFP-Module für 10G-Verbindungen. Die beiden Switches unterstützen die Internet-Protokolle IPv4 sowie IPv6 und sind damit zukunftssicher und flexibel.

Leistungsstarker Managed Switch mit Power over Ethernet
Der neue TigerSwitch 10/100/1000 (SMC8126PL2-F) ist ein Layer-2-Switch mit 26 Ports und 52 Gbps Leistung, der zudem Power over Ethernet (PoE) auf allen 24 10/100/1000 RJ45-Ports bietet. Damit können Unternehmen auch ihre IP-Telefone oder Überwachungs-kameras mit Strom versorgen, ohne zusätzliche Leitungen installieren zu müssen.

Das neue Produkt von SMC Networks liefert 15,4 Watt Stromleistung über CAT-5-Kabel auf Distanzen bis zu 100 Metern. Dank der Möglichkeit, bis zu sechs Ports mit Glasfaser über entsprechende Gbit-Transceiver anzuschließen, können Netzwerk-Administratoren auch ein sehr weitläufiges Netzwerk aufsetzen.

Weitere Informationen zu SMC Networks finden Sie auch auf www.smc.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Juen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 533 Wörter, 4371 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SMC Networks lesen:

SMC Networks | 28.03.2012

Edge-Core Networks präsentiert neuen L2 Gigabit Switch für „Managed Converged Services“ über Carrier-Ethernet-Netzwerke

Edge-Core Networks (www.edge-core.com), Anbieter professioneller Netzwerklösungen und Dienstleistungen für Unternehmen, Carrier und Service-Provider, gibt heute die Markteinführung des ECS4810-12M bekannt, eines Layer 2 Gigabit Ethernet Switches f...
SMC Networks | 21.03.2012

Edge-Core Networks stellt Layer2 Fast Ethernet Switches mit IPv6-Unterstützung vor

Edge-Core Networks (www.edge-core.com), Anbieter professioneller Netzwerklösungen und Dienstleistungen für Unternehmen, Carrier und Service-Provider, gibt heute die Markteinführung des ES3528MV2 bekannt, einem 24-Port 10/100 Mbps Fast Ethernet Lay...
SMC Networks | 13.12.2011

Edge-Core Networks bietet komplette Lösung für den Carrier Ethernet Markt

Edge-Core Networks, Anbieter professioneller Netzwerklösungen für Unternehmen und Service Provider, versteht, dass der Erfolg von Internetbetreibern abhängig ist von der Möglichkeit, virtuell grenzenlose Bandbreiten bereit zu stellen bei gleichze...