info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Network Associates |

Erweiterte nPO-Lösung von Sniffer® Technologies gewährleistet Schutz von Netzwerken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Multi-Trace-Funktionalität, rollenbasierte Zugriffsmöglichkeit und einfach zu navigierende Anwender-Schnittstelle integriert


München, 26. Mai 2003 – Network Associates (NYSE: NET) hat den Network Performance Orchestrator (nPO) um neu entwickelte Funktionalitäten erweitert. Dabei handelt es sich um die erste integrierte Lösung zur zentralen Verwaltung, Visualisierung und Aufrechterhaltung der Performance sowie Sicherheit im ganzen Netzwerk. Die neue Version des nPO Managers enthält Leistungsmerkmale wie Multi-Segment-Analyse, rollenbasierte Zugriffsmöglichkeit und eine einfach zu navigierende Anwender-Schnittstelle. Mit der Plug-and-Play-fähigen nPO-Lösung können Security-Manager und Netzwerk-Administratoren das Wachstum ihrer Netzwerke und Applikationen weltweit noch effektiver verwalten, absichern und planen.

Die nPO-Lösung von Sniffer Technologies ermöglicht zusammen mit der Sniffer® Network Protection Platform eine zentrale Verwaltung und Visualisierung. nPO und die vor zwei Tagen vorgestellte Sniffer Network Protection Platform wurden gemeinsam entwickelt, um Organisationen den Betrieb ihrer weltweiten Netzwerke durch die Aufrechterhaltung von Performance, Sicherheit und Integrität zu schützen. Mit der Sniffer Network Protection Platform und dem nPO können sich die Anwender gegen Performance-Probleme und Bedrohungen schützen - vom Core des Netzwerkes zur Außenstelle. Durch nPO können Organisationen ihre Netzwerk-Geräteausstattung zentral verwalten und vollständig visualisieren, darunter auch die ebenfalls heute vorgestellten Produkte s6040 und Sniffer Distributed 4.3.
Der nPO besteht aus zwei verbesserten Einzelkomponenten - dem nPO Manager 2.0 und dem nPO Visualizer 2.1 - die entweder allein oder gemeinsam arbeiten und dem Netzwerk-Manager zu einer bislang unerreichten Administrierbarkeit und Sicherheit seines Netzwerks verhelfen.

nPO Manager 2.0 reduziert Analysezeit von Tagen auf Minuten

Der neue nPO Manager ist ein schlüsselfertiges Tool, mit dem IT-Administratoren ein Unternehmens-Netzwerk von einem zentralen Punkt an einem beliebigen Standort strategisch verwalten können. Mit dem nPO Manager erhalten Unternehmen deutlich bessere Workflow-Prozesse und einen kosteneffizienten und beständigen Netzwerk-Betrieb mit minimalem Risiko durch menschliches Versagen. Zu den neuen Features des nPO Managers gehören:

- Multi-Trace Analyse: Als erstes Produkt am Markt mit Multi-Trace-Analyse ermöglicht der nPO Manager 2.0 die detaillierte Erfassung und Analyse von mehreren Applikations-Datenflüssen aus unterschiedlichen Segmenten des Netzwerks gleichzeitig, um die Wurzeln von Problemen mit dem Netzwerk, der Applikation oder Sicherheit zu ermitteln. Bislang mussten Netzwerk-Manager für jedes Segment des Netzwerks, das untersucht werden sollte, separate Trace-Files manuell inspizieren und korrelieren. Mit der Multi-Trace-Analyse können Organisationen die durchschnittliche Zeit bis zu Fehlerbehebung nun von mehreren Tagen auf wenige Minuten verkürzen und Netzwerkdaten aus mehreren Segmenten schnell durchsuchen, um Probleme zu identifizieren und zu beseitigen.

- Rollenbasierte Zugriffmöglichkeit: Mit den rollenbasierten Zugriffmöglichkeiten des nPO Managers können Netzwerk-Administratoren den Zugriff auf unterschiedliche Ressourcen und Darstellungen zuweisen und kontrollieren. Im Gegensatz zu einem projektbasierten Modell können die Sicherheits-Verantwortlichen und Netzwerk-Manager mit einem einfachen Mausklick schnell nach ihrer Stellenfunktion auf Daten zugreifen und sie sofort abrufen.

- Einfach zu navigierende Anwender-Schnittstelle: Der nPO Manager 2.0 stellt den Anwendern eine einfach zu navigierende, Browser-basierte Anwender-Schnittstelle zur Verfügung, mit der sie weniger Zeit bis zur vollen Beherrschung und eine deutlich niedrigere Lernkurve benötigen, was die Schulungskosten auf ein Minimum senkt.

- Zentrales Alarm-Management: Mit seinen verbesserten Leistungsmerkmalen zum zentralen Alarm-Management ermöglicht der nPO Manager 2.0 eine effiziente Performance-Verwaltung mit Security-Alarmierungen über die zentrale Konsole der Sniffer Distributed Software. So ermöglicht das neue Feature eine De-Duplizierung von Alarmierungen, was die Ermittlung von geschäftskritischen Problemen im Netzwerk auf einen Blick ermöglicht.

Reporting von Daten aus Netzwerk-Layern 3 bis 7 durch nPO Visualizer 2.1

nPO Visualizer unterstützt IT-Verantwortliche und Administratoren beim Erstellen von mehr als 40 lang- und kurzfristigen Reports über Probleme mit der Netzwerk-Performance, die Auslastung der Bandbreite, weltweite Statistiken sowie die wichtigsten Alarme und Nutzungstrends. Wie der nPO Manager ist auch der nPO Visualizer einfach einzusetzen und ermöglicht einen Datenzugriff mit maximal zwei Mausklicks. Der nPO Visualizer verhilft Organisationen zu einem besseren Verständnis der Netzwerk-Aktivität und ermöglicht die intelligente Kostenzuweisung und eine Senkung der Ausgaben. Zu den neuen Features des nPO Visualizer gehören:

- Multi-Topology Reporting: Stellt Daten von Schicht 3 bis 7 für ATM VPI/VCI (z.B. Protokollverteilung, die wichtigsten Hosts) zur Verfügung, was einen breiteren Zugang zu zahlreichen Analyse- und Protokoll-Decodes ermöglicht, die in der Sniffer Distributed Software enthalten sind.

- Frame Relay DLCI Grouping: Ermöglicht das Data Link Connection (DLCI) Grouping für Frame Relay auf Basis von Gruppen-Ähnlichkeiten.

- Unterstützung mehrerer Browser: Die Anwender können mit den Browsern von Microsoft und Netscape auf die Applikation zugreifen und dadurch die Eingriffsmöglichkeiten durch das Network Operations Center steigern.

"Die ständige Weiterentwicklung der nPO-Lösung konzentriert sich auf Leistungsmerkmale, die unsere Anwender beim Betrieb eines gut geschützten Netzwerks unterstützen. Diese Unternehmen können ihre Workflow-Prozesse deutlich verbessern und die Effizienz und Zuverlässigkeit der Infrastruktur sichtbar steigern", erläutert Thomas Hemker, Teamleader Sniffer System Engineering bei Sniffer Technologies. "Durch seine Erfahrung von mehr als 15 Jahren im Bereich der Netzwerk-Verfügbarkeit verfolgt Network Associates auch weiterhin das Ziel, die Messlatte mit Next-Generation-Technologien, die zur Optimierung von Netzwerk-Performance, Systemverfügbarkeit und Sicherheit erforderlich sind, ständig höher zu setzen."

Verfügbarkeit und Preise

Die verbesserte nPO-Lösung, bestehend aus den Komponenten nPO Manager 2.0 und nPO Visualizer 2.1, ist ab sofort über Network Associates und die autorisierten Vertriebspartner des Unternehmens erhältlich. Je nach Anforderung beginnen Kosten für nPO Visualizer bei 40.000 und für nPO Manager 33.000 US-Dollar.

Über Network Associates
Network Associates®, Inc. zählt weltweit zu den führenden Softwareunternehmen und bietet unternehmensweite Lösungen für Netzwerk-Sicherheit und -Management. Neben den McAfee Virenschutz-Produkten bietet das Unternehmen Netzwerk- und Anwendungsmanagement von Sniffer® Technologies sowie Service Desk Applikationen von Magic Solutions®. Das Unternehmen mit dem Hauptsitz Santa Clara, Kalifornien, USA, wird an der NYSE unter dem Kürzel NET geführt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.networkassociates.com/ international/germany/.

Sniffer® Technologies
Sniffer Technologies, ein Geschäftsbereich von Network Associates Inc., ist ein führender Hersteller von Netzwerk- und Anwendungsmanagement für reibungsloses E-Business. Sniffer bietet branchenweit eines der größten Produktportfolios im Bereich Netzwerktechnik. Die Sniffer Total Network Visibility-Reihe (TNV) ermöglicht als integrierte Lösung E-Business Betreibern und Service Providern einen kostengünstigen High-Performance Netzwerkbetrieb.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sniffer.com/international/germany/.

Hinweis: Network Associates®, Inc., McAfee® Security, Sniffer®Technologies VirusScan™, WebShield™, NetShield™, GroupShield™, PrimeSupport™, Enterprise SecureCast™ und Magic Solutions® sind registrierte Handelsmarken von Network Associates, Inc. und/oder ihrer Partner in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen registrierten oder nicht registrierten Handelsmarken in diesem Dokument sind das alleinige Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Network Associates
Isabell Unseld
Ohmstr. 1
85716 Unterschleißheim
Tel: 089 / 3707 1535
Fax: 089 / 3707 1199
E-Mail: isabell_unseld@nai.com

Harvard PR:
Arno Glompner
Jürgen Rast
Westendstrasse 193-195
80686 München
Tel.: 089/53 29 57 - 0
Fax: 089/53 29 57 - 888
E-Mail:jrast@harvard.de
arno.glompner@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadja Schwestka, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 927 Wörter, 7955 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Network Associates lesen:

Network Associates | 28.06.2004

Network Associates präsentiert nächste Generation der McAfee Intrusion-Prevention-Lösungen

Zero-Day-Schutz vor allen erfolgten Angriffen Mit der Kombination von McAfee Entercept und McAfee IntruShield bietet Network Associates die branchenweit umfassendste Sicherheitslösung für den proaktiven Schutz vor bekannten und Zero-Day-Attacken...
Network Associates | 23.06.2004

Network Associates unterstützt Cisco Network Admission Control Program zur Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien

McAfee VirusScan Enterprise 8.0i ist die industrieweit erste Antiviren-Lösung der nächsten Generation, die wichtige Funktionen wie Virenschutz, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention in einem einfach einzurichtenden und bedienbaren Security...
Network Associates | 03.06.2004

Network Associates integriert erstmals Intrusion Prevention in Anti-Virus-Lösung der nächsten Generation

McAfee VirusScan Enterprise bietet voll integrierte Funktionalität, einschließlich der Features Anti-Virus, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention, innerhalb eines benutzerfreundlichen Manage-Security-Agenten. Die fortschrittliche Host-basi...