info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NEC Deutschland GmbH |

Neue Produkte und erweiterter Service: NEC startet auf dem Richtfunkmarkt weiter durch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Richtfunkhersteller präsentiert neues PASOLINK-System und Service-Konzept auf der CeBIT 2010

Zur diesjährigen CeBIT wartet NEC Deutschland mit Neuankündigungen aus dem Bereich lizenzpflichtiger Richtfunk auf. Der Weltmarkführer für Richtfunksysteme erweitert seine bekannte PASOLINK-Reihe um ein zusätzliches Highlight-Produkt. Mit PASOLINK NEO HP AMR (High Performance) präsentiert NEC ein absolutes High-End-Gerät, das den sicheren Transport von Daten über lange Wegstrecken bei extrem hohen Übertragungsraten von bis zu 1,6 Gigabit/s realisiert. Ebenfalls attraktiv für Unternehmen ist ein spezielles Service-Konzept, das NEC gemeinsam mit dem Value Add Distributor Compart IT-Solutions GmbH anbieten wird. Ab sofort ist es möglich, Bandbreiten via PASOLINK-Richtfunksysteme bei Compart anzumieten. Dadurch entfallen die Anschaffungs-, Installations- und Wartungskosten für eine eigene Richtfunkanlage. Unternehmen bezahlen lediglich für die Nutzung der Bandbreiten, die sie flexibel und schnell beziehen können.

Pasolink-System NEO HP AMR: Für höchste Ansprüche konzipiert

Mit dem neuen PASOLINK-System NEO HP AMR bietet NEC die optimale Lösung für die enormen Anforderungen, die Unternehmen an ihre Kommunikationsinfrastruktur stellen. PASOLINK NEO HP AMR wird diesen Ansprüchen gerecht, indem es auf der so genannten Submikron-Technologie basierend Bandbreiten zwischen 155 Mbit/s und 1,6 Gigabit/s realisiert. Darüber hinaus sorgt die adaptive Modulation des Systems für eine dauerhafte Verfügbarkeit der Funkstrecke bei jeder Witterung. Ändern sich die Wetterbedingungen aufgrund von Regen oder Schnee, schaltet PASOLINK NEO HP AMR automatisch und unterbrechungsfrei auf eine unempfindliche Modulation um. Eine Neusynchronisation der Funkstrecke ist deshalb nicht erforderlich. Zudem zeichnet sich das Gerät durch niedrigsten Stromverbrauch, extrem kurze Latenzzeiten und einer robusten Hardware aus. Gängige Funktionalitäten wie QoS, VLAN, Advanced QoS für AMR-Lösungen unterstützt das System weiterhin problemlos.

"Mit NEC PASOLINK NEO HP AMR setzten wir nun neue Standards. Das System ist auf die hohen Anforderungen heutiger Next-Generations-Networks ausgerichtet. Ob große Mengen von Video- und Audio-Dateien oder ganze Datenbanken, das neue PASOLINK-System garantiert den störungsfreien Datentransfer zwischen zwei Punkten bei extrem hohen Übertragungsgeschwindigkeiten", so Markus Wingen, Sales Manager Network Solutions D-A-CH, NEC Deutschland.

Richtfunk leicht gemacht

Unternehmen, für die sich aus Kosteneffizienzgründen die Anschaffung einer eigenen Richtfunkanlage nicht lohnt, hat NEC gemeinsam mit Compart ein spezielles Service-Konzept entwickelt. Analog zum Geschäftsmodell der Internetprovider sind ab sofort Bandbreiten mietbar. Das funktioniert ganz einfach: Compart wählt ein passendes NEC PASOLINK-Richtfunksystem auf Grundlage der zu übertragenden Datenvolumina und der gegebenen Umweltbedingungen aus. Anschließend plant und installiert der Distributor die Richtfunkstrecke. Die wetterbedingte Jahresverfügbarkeit der NEC PASOLINK-Systeme ist mit 99.995 Prozent hervorragend. Optional kann diese durch einen entsprechenden Hardware- und Servicevertrag zusätzlich abgesichert werden. Die Richtfunkanlage selbst bleibt im Besitz von Compart.

"Das Service-Konzept ist eine echte Alternative für Unternehmen, die Bedarf an einer Richtfunkanlage haben, aber nicht in eigene Hardware investieren möchten", so Dirk Adam, Channel-Sales und -Marketing, Compart IT-Solutions GmbH. "Das Modell ist unkompliziert, kostengünstig und vor allem schnell zu realisieren. Unternehmen geben den Auftrag und wir kümmern uns dann von der Planung bis hin zur Installation um alle Umsetzungsschritte. Das Beste: Steigt das zu übertragende Datenvolumen an, können wir die Bandbreite des Richtfunksystems durch einen Software-Key flexibel erhöhen. Die Richtfunkanlage muss nicht extra ausgetauscht werden."

Reseller "still wanted"

Lizenzpflichtiger Richtfunk hat sich längst als Alternative zur herkömmlichen Kabelverbindung etabliert. Neben Mobilfunkprovidern setzen auch zunehmend öffentliche Einrichtungen wie Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienste auf Richtfunksysteme. Um nun den Richtfunkmarkt speziell in Deutschland weiter auszubauen und der entsprechend hohen Nachfrage nach Richtfunklösungen gerecht zu werden, ist NEC verstärkt auf der Suche nach Resellern. Vor diesem Hintergrund etablierte das Unternehmen eine umfangreiche Händlerinitiative, in deren Rahmen ein spezielles Partnerprogramm aufgelegt wurde. Dieses beinhaltet neben Maßnahmen zur Marketing- und Vertriebsunterstützung auch technische Schulungen und Zertifizierungen für alle Teilnehmer.

NEC setzt Standards auf dem Richtfunkmarkt

NEC ist bereits seit über 55 Jahren erfolgreich auf dem Richtfunkmarkt aktiv. Dies wurde im April 2009 eindrucksvoll vom Marktforschungsinstitute Sky Light Research bestätigt: NEC PASOLINK wurde im Ranking für Richtfunksysteme 2008 mit einem Weltmarktanteil von 27,5 Prozent ausgewiesen und stellt somit die unangefochtene Nummer 1 im Richtfunkmarkt dar. Bis dato konnte NEC mehr als eine Million PASOLINK-Systeme in über 137 Ländern verkaufen.

NEC und Compart auf der CeBIT 2010

NEC und Compart sind auf der CeBIT, 2. - 6. März in Hannover, in Halle 15 Stand H35 vertreten. Reseller und Vertreter der Presse sind herzlich dazu eingeladen, sich hier über das Partnerprogramm, Service-Konzept und PASOLINK NEO HP AMR zu informieren. Gesprächstermine können gerne bei markus.wingen@de.neceur.com vereinbart werden.

Ansprechpartner für den Partnervertrieb bei der NEC Deutschland GmbH:
Markus Wingen, Sales Manager NEC Network Solutions D-A-CH
Telefon: +49 (0)211-5369 533

Email: markus.wingen@de.neceur.com

Interessierte Reseller und Kunden wenden sich für einen direkten Kontakt an:
Herrn Georg Rademacher, Head of WAN Solutions Compart IT-Solutions GmbH
Telefon: +49 (0)231-9897 930

Email: g.rademacher@compart-it.de



NEC Deutschland GmbH
Markus Wingen
Hansaallee 101
40549 Düsseldorf
+49-211-5369-0

www.nec.de



Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Monika Röder
Sendlinger Strasse 42A
80331
München
mr@schwartzpr.de
089 21187144
http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Röder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 740 Wörter, 6236 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NEC Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NEC Deutschland GmbH lesen:

NEC Deutschland GmbH | 02.03.2010

Das Forschungsherz der Zukunft schlägt im Teraflop-Takt

Stuttgart / Düsseldorf, 02. März 2010 - Ob es um Klimafragen, Ozeanströmungen oder die Entwicklung brennstoffärmerer Flugzeuge geht: Supercomputer sind aus der Simulationsforschung in der heutigen Wissenschaftswelt nicht mehr wegzudenken. Die neu...
NEC Deutschland GmbH | 07.12.2009

NEC Network Solutions: Lizenz zum Funken

Düsseldorf, 07.12.2009 - Der Richtfunkmarkt gewinnt weiter an Fahrt. Dies wurde eindrucksvoll auf der diesjährigen PMRExpo in Köln bestätigt. Das Branchentreffen gilt hierfür als Trendbarometer und spiegelte auch in 2009 die gute Stimmung auf de...
NEC Deutschland GmbH | 25.11.2009

NEC und Compart starten Händlerinitiative

Düsseldorf, 25.11.2009 - Rechtzeitig zum Branchentreffen auf der PMRExpo 2009 vom 24. - 26. November in Köln startet NEC, Weltmarktführer für Richtfunklösungen, gemeinsam mit dem Value Add Distributor Compart IT-Solutions GmbH die umfangreiche I...