info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH |

beck-online für Anwaltsnotare

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


München, 24. Feburar 2010 - Mit dem neuen Modul "Anwaltsnotar PLUS" erweitert der Verlag C.H.Beck das Angebot seiner juristischen Datenbank beck-online (www.beck-online.de). Das Modul enthält Kommentare, Handbücher, Entscheidungen, Aufsätze und Vorschriften zu allen für den Anwaltsnotar relevanten Rechtsbereichen. "Anwaltsnotar PLUS" steht in beck-online ab sofort zur Verfügung.

Das neue Modul beinhaltet namhafte Kommentare und Handbücher wie das Beck"sche Notar-Handbuch; Bundesnotarordnung von Schippel/Bracker; Grundbuchrecht von Schöner/Stöber; Beck"scher Online-Kommentar Grundbuchordnung; Registerrecht von Krafka/Willer; FamFG von Bumiller/Harders; Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) von Roth/Altmeppen; Kostenordnung von Korintenberg/Lappe/Bengel/Reimann;
Beck"scher Online-Kommentar zum RVG sowie Beck"sche Online-Formulare.

Die Fachzeitschriften "Deutsche Notarzeitung" (DNotZ) und "FGPrax - Praxis der Freiwilligen Gerichtsbarkeit" sowie aktuelle Gesetze runden das digitale Angebot ab.

"Anwaltsnotar PLUS" kostet Euro 39,-- im Monat. Bezieher der Fachmodule "Anwalt Premium Zivilrecht" oder "Zivilrecht Plus/Premium" erhalten einen Vorzugspreis von Euro 34,-- im Monat, jeweils zzgl. MwSt und bis zu drei Nutzer inklusive.

Weitere Informationen zu "Anwaltsnotar PLUS" sowie einen vierwöchigen Testzugang gibt es im Internet unter http://beck-online.beck.de/?modid=501.



Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH
Uta Kiechle
Wilhelmstraße 9
80801
München
Uta.Kiechle@beck.de
089/38189-386
http://www.presse.beck.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uta Kiechle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 166 Wörter, 1604 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH lesen:

Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH | 09.08.2011

Gekündigt - was nun?

München, 9. August 2011 - Es klingt paradox: Obwohl die Wirtschaft in Deutschland brummt, sollen tausende Arbeitsplätze gestrichen werden. Vor allem im Telekommunikations-, Energie- und Banken-Sektor, aber auch bei der Zeitarbeit. "Ein Schock für ...
Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH | 08.08.2011

Streik, Annullierung, Verspätung - Wann es Geld von der Airline gibt

München, 8. August 2011 - Urlauber und Geschäftsreisende ärgern sich, wenn Flüge wegen Streiks oder technischer Defekte verspätet sind oder ganz gestrichen werden. Wartezeiten, verpasste Anschlussflüge oder Hotelaufenthalte, fehlende Informatio...
Verlage C.H.Beck oHG / Franz Vahlen GmbH | 04.08.2011

Vom Musterknaben zum Sorgenkind - Wo steht Ungarn heute?

München, 04. August 2011 - Nach der Wende galt Ungarn lange Zeit als positives Musterbeispiel unter den ehemals sozialistischen Staaten. Politische und soziale Stabilität, ein solide wirkender Umbau der Wirtschaft und gelungene Reformen bei Konsoli...