info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Parallels |

Parallels: Erste Bare-Metal-Virtualisierung für den Apple Xserve

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Einzigartige Funktionen für Firmen und Cloud Services Provider

Parallels, weltweit führender Anbieter für die Automatisierung von Cloud Services und Virtualisierungssoftware, hat heute mit der weltweit ersten Bare Metal Hypervisor Lösung ein neues und einzigartiges Virtualisierungsangebot für Umgebungen mit Apple Xserve vorgestellt, die Parallels Server for Mac Bare Metal Edition. Die neue Virtualisierungslösung bietet mehr Leistung für Anwendungen, die in virtuellen Maschinen auf dem Xserve betrieben werden. So können Firmen ihre IT-Infrastruktur auf der Apple Plattform standardisieren. Service Providern bieten sich neue Möglichkeiten, Dienstleistungen auf der Grundlage von Mac OS X als Cloud Service anzubieten. Dank der Integration von Parallels Virtual Automation werden leistungsfähige Werkzeuge für das Überwachen und Warten von virtuellen Umgebungen bereits mitgeliefert.

Statements von Parallels und Apple

"Apple hat im letzten Quartal ein Wachstum von 33% verkauften Macintosh Computern im Vergleich zum Vorjahresquartal bekanntgegeben, ein deutliches Zeichen für das wachsende Interesse an Apple Hardware. Mit Virtualisierungslösungen können die Nutzer alle benötigten Windows- und Linux-Anwendungen auf dem Apple-System ihrer Wahl einsetzen", sagt Serguei Beloussov, CEO von Parallels. "Parallels Server for Mac Bare Metal Edition ist eine High Performance Lösung, mit der IT-Professionals und Entwickler von der Leistungsfähigkeit von Mac OS X Server profitieren und die Flexibilität besitzen, Arbeitsaufgaben auf Windows und Linux zu verteilen, sei es im eigenen Rechenzentrum oder in der Cloud."

"Der Xserve bietet unschlagbare Performance, und Mac OS X Server ist das weltweit am einfachsten zu bedienende Serverbetriebssystem", sagt Ron Okamoto, Vice President Worldwide Developer Relations, Apple. "Mit einem Mac, der so populär ist wie nie zuvor und Parallels" neuen Virtualisierungswerkzeugen ist es für Organisationen so einfach wie noch nie, vollständig auf den Mac umzusteigen."

Über Parallels Server for Mac Bare Metal Edition

Parallels Server for Mac Bare Metal Edition basiert auf Parallels" marktführendem Virtualisierungsportfolio für Apple-Umgebungen, insbesondere dem Parallels Server for Mac. Bei seiner Einführung im Juni 2008 erlaubte Parallels Server for Mac erstmals technisch die Virtualisierung auf dem Apple Xserve. Damit wurde es Organisationen möglich, im ersten Schritt Mac-Hardware in bestehende IT-Landschaften zu integrieren und langfristig die Unternehmens-IT auf der Mac-Plattform zu vereinheitlichen.

Hierauf aufbauend bietet die neue Edition erstmals Virtualisierung mittels "Bare Metal" Hypervisor auf Apple-Systemen mit Intel-Prozessoren. Anwender profitieren von erhöhter Performance und der Möglichkeit, virtuelle Maschinen zu migrieren, ohne sie vollständig offline nehmen zu müssen ("Hot Migration").

Die Servervirtualisierung mittels Hypervisor ermöglicht es den Nutzern, mehrere virtuelle Umgebungen mit jeweils eigenen Betriebssystemen gleichzeitig auf einem physischen Server auszuführen. Mit Parallels Server for Mac Bare Metal Edition lassen sich Windows, Linux und Mac OS X Betriebssysteme parallel betreiben. Firmen können ihre IT-Infrastruktur auf Basis der Apple Plattform standardisieren, Serverressourcen konsolidieren sowie ältere Betriebssysteme und Anwendungen bei hoher Performance auf moderner Hardware betreiben und Server- und Anwendungsaufgaben vereinheitlichen. So reduziert sich der Wartungs- und Verwaltungsaufwand, den Parallels mit der mitgelieferten Parallels Virtual Automation zusätzlich vereinfacht.

Kundenstimmen

Parallels Server for Mac Bare Metal Edition eröffnet auch neue Geschäftsfelder für Cloud Service Provider. Sie können ihre Angebote diversifizieren, in neue stark wachsende Märkte investieren und von der wachsenden Popularität von Apple profitieren. Die neue Lösung integriert sich nahtlos in weitere Technologien von Parallels und lässt sich so einfach in bestehende Parallels-Umgebungen einfügen. Für Parallels" Service Provider Partner heißt das, dass sie einfach und schnell profitable Mac OS X Dienstleistungen anbieten können, beispielsweise das Hosting von Virtual Private Servern und Hosting als Cloud Service.

Der Hoster Go Daddy hat angekündigt, Mac OS X Dienstleistungen auf Basis von virtuellen Servern anzubieten, die auf der Basis von Parallels Server for Mac Bare Metal Edition betrieben werden. "Go Daddy ist immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Kundenerfahrung zu erweitern und einfache Lösungen anzubieten", sagt Warren Adelman, Chief Operating Officer und Präsident von Go Daddy. "Wir tun das, indem wir unseren Kunden bieten was sie haben wollen und benötigen. Zusammen mit den innovativen Köpfen von Parallels und den Usability-Experten von Apple, öffnen wir so die Tür zu neuen Mac OS X Hostingprodukten."

Weitere Informationen über Parallels Server for Mac Bare Metal Edition finden Sie unter www.parallels.com/products/server/mac.




Parallels
Tanja Reichartz
Willy-Brandt-Platz 3
81829 München
+49 (89) 450 80 86 - 0

http://www.parallels.com/de



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Stefen Niemeyer
Schlesische Straße 28
01099
Berlin
sn@frische-fische.com
030 - 61209659
http://www.frische-fische.com


Web: http://www.parallels.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefen Niemeyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 662 Wörter, 5303 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Parallels


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Parallels lesen:

Parallels | 17.06.2015

myLoc startet myCloud Public Beta Test basierend auf HP Helion OpenStack und Odin Service Automation

Am OpenStack DACH Tag in Berlin startet die myLoc managed IT AG mit einem Public Beta Test ihre myCloud Lösung. Das auf Basis von OpenStack entwickelte Produkt wird mit HP Helion und der Odin Service Automation Plattform realisiert und auf HP ProLia...
Parallels | 08.06.2015

Parallels vom OpenStack Board zum Gold-Mitglied ernannt

Das Board of Directors der OpenStack Foundation hat Parallels als neuestes Gold-Mitglied der Foundation aufgenommen. Bekanntgegeben wurde die Entscheidung während des OpenStack Summits in Vancouver. Weil Parallels vor zwei Monaten das Rebranding sei...
Parallels | 10.08.2011

Parallels veröffentlicht Plesk Panel 10.3 mit Web Presence Builder für Facebook/Social Media-Integration und startet die Supportplattform "Parallels Product Expert"

Parallels, führender Anbieter von Technologien zur Bereitstellung von Hosting- und Cloud-Services, veröffentlicht auf der HostingCon 2011 eine neue Version von Parallels Plesk Panel, dem führenden Control Panel, um gehostete Services für kleine u...