info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Altenwerder Schiffswerft GmbH & Co. KG |

Ausgezeichnet: Traditionswerft Altenwerder Schiffswerft erhält Ehrenurkunde zum 25-jährigen Firmenjubiläum von der Handelskammer Hamburg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hamburg, 25. Februar 2010 - Mittelständische Unternehmen sind für den Schiffbau in Hamburg unersetzbar. Eines dieser Unternehmen ist das Hamburger Traditionsunternehmen Altenwerder Schiffswerft. Sie feiern 25-jähriges Firmenjubiläum. Der Spezialist für Werft- und Stahlbauarbeiten bekam aus diesem Grund eigens von der Handelskammer Hamburg eine Urkunde zu diesem ganz besonderen Geburtstag verliehen. Als Vertreter der Kammer, die weit mehr als 140.000 Unternehmen vertritt, war Marcus Troeder, Referent des Geschäftsbereiches Innovation und Umwelt, bei der Altenwerder Schiffswerft vor Ort. Der Industriereferent freute sich sehr, Herrn Baumgärtel, dem Geschäftsführer der Altenwerder Schiffswerft, ganz persönlich die Jubiläumsurkunde zu überreichen. "Für unsere Handelskammer ist es sehr wichtig, unsere Mitgliedsunternehmen vor Ort zu besuchen. Dafür nutzen wir auch gerne so erfreuliche Anlässe wie ein Firmenjubiläum, bei dem man sich persönlich kennenlernt und über die Bedürfnisse der Unternehmen austauscht", so der Mann der Handelskammer.

Zwei Spezialisten der Hamburger Wirtschaft im Gespräch
Hat die Altenwerder Schiffswerft zu ihrer Gründung 1984 in den ersten Jahren vorrangig Schiffsumbauten und -reparaturen ausgeführt, konzentriert sie sich seit 1988 auf den allgemeinen und spezialisierten Stahlbau. Heute gehören nicht nur klassische Schiffsreparaturen im Hamburger Hafengebiet und auf Seeschiffen zu den Firmenschwerpunkten. Auch Konstruktion und Herstellung von Hochwasserschutzsystemen, Sanierung von Wehr-, Ponton- und Schleusenanlagen und Sonderkonstruktionen aus Stahl übernimmt die Altenwerder Schiffswerft. Da sich die Handelskammer Hamburg vor allem für wirtschaftsfreundliche Standortbedingungen im Hamburger Raum einsetzt, waren die Themen von Marcus Troeder und Friedrich Baumgärtel beim gemeinsamen Spaziergang über das Gelände der Altenwerder Schiffswerft die Zukunft der Hamburger Wirtschaft, die neuen Richtlinien bei Ausschreibungen und die Arbeit direkt auf den Baustellen. "Vor allem der Mann vor Ort zählt. Wenn der gute Arbeit leistet, dann läuft auch das Projekt", analysiert Friedrich Baumgärtel.
Erste Eindrücke von der Übergabe der Jubiläumsurkunde an die Altenwerder Schiffswerft finden Sie unter http://www.flickr.com/photos/eyecansee/sets/72157623361329711

Hochwasserschutz im Norden
Neben dem Stahlbau- und Werftbetrieb engagiert sich die Altenwerder Schiffswerft für den Hochwasserschutz in Norddeutschland. Zurzeit betreuen Friedrich Baumgärtel und sein Team Flutschutzprojekte in Timmendorf, im Hamburger Hafen sowie in der gesamten Elbregion. Anstatt sich zu seinem 25-jährigen Firmenjubiläum beschenken zu lassen, ruft Herr Baumgärtel lieber zu einer Spendenaktion für die Deichverteidigung des THW auf. "Hochwasserschutz muss uns allen am Herzen liegen. Denn eine Katastrophe wie bei der großen Flut 1962 will keiner mehr erleben. Aus diesem Grund haben wir ein Spendenkonto zur Unterstützung der Deichverteidigung eingerichtet." Baumgärtel wünscht sich eine erfolgreiche Spendendenaktion, um den Menschen in Hamburg ein sicheres Leben an der Elbe zu bieten.

Konto: Altenwerder Schiffswerft GmbH & Co. KG
Verwendungszweck: Spendenaufruf THW
Bank: Hamburger Voksbank
Ktn.: 430 657 16
BLZ: 201 900 03





Altenwerder Schiffswerft GmbH & Co. KG
Friedrich Baumgärtel
Reiherstiegdeich 53a
21107 Hamburg
040 7519980

www.altenwerder-schiffswerft.de



Pressekontakt:
Eyecansee Com. GmbH & Co. KG
Mario Rosendahl
Steenwisch 21a
22527
Hamburg
mrosendahl@eyecansee.de
0407038370
http://www.eyecansee.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mario Rosendahl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 433 Wörter, 3643 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Altenwerder Schiffswerft GmbH & Co. KG lesen:

Altenwerder Schiffswerft GmbH & Co. KG | 13.08.2010

Flutschutzexperte setzt auf Kommunikation 2.0 mit EYECANSEE

Hamburg, 13. August 2010 - Auch die maritime Industrie und Wirtschaft kann sich der veränderten Medien- und Kommunikationslandschaft nicht entziehen: Kunden, Investoren, Fach-, Regional- und Lokaljournalisten sowie Vertriebs- und Kooperationspartner...