info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Moxa Europe GmbH |

Industrieller Rackmontage-Switch von Moxa für großflächige, robuste Netzwerke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Moxas IKS-6500 ist der Neuzugang in der IKS-Serie von robusten industriellen Rackmontage-Ethernet-Switchen, die flexible Kupfer/Glasfaser-Konfigurationen mit Gigabit-Uplink, zuverlässiger Medien- und Stromredundanz sowie erweiterten Netzwerkmanagementfunktionen bieten.

Die Switche der IKS-6500 Serie wurden entwickelt, um komplette industrielle Netzwerk auf Steuerungsebene unterbrechungsfrei anzubinden.

Moxas IKS Serie ist optimal für kritische Industrienetzwerke geeignet, wie zum Beispiel für Anwendungen in intelligenten Transportsystemen, im Schienenverkehr, Öl und Gas, Marine, Windfarmen oder in der Solarenergie. Sie unterstützen erweiterte Netzwerkredundanz (Wiederherstellungszeit < 20 ms), erweiterte Betriebstemperaturen und redundante Stromzufuhr. Die Switche sind für zahlreiche Industriestandards, wie DNV/GL, EN50121-4, NEMA TS2, UL 60950 etc. zertifiziert und garantieren somit zuverlässige Netzwerkverfügbarkeit und spezielle Eignung für raue Umgebungen. Wenn in großflächigen Netzwerken hohe Port-Dichten und integrierte Verbindungen in der Leitstelle benötigt werden, ist der IKS Switch die richtige Lösung.

Hohe Netzwerkverfügbarkeit:
Redundanz ist ein Schlüsselfaktor für die Zuverlässigkeit von Industrienetzwerken. Moxa IKS Switche arbeiten mit den redundanten Turbo Ring und Turbo Chain Technologien, die die Wiederherstellungszeit für das gesamte Netzwerk auf unter 20 Millisekunden reduzieren.

Produkteigenschaften:
- 2 Kombi-Gigabit RJ45/ SFP Ports (IKS-6526-2GTXSFP Serie)
- Bis zu 8 Glasfaserverbindungen (IKS-6526-8SFP Serie)
- Unterstützen Turbo Ring?, Turbo Chain? und STP/RSTP für Ethernetredundanz
- Unterstützen IEEE 1588 PTP, Modbus/TCP, LLDP, SNMP Inform, QoS, IGMP Snooping, VLAN, IEEE 802.1X, HTTPS, SNMPv3 and SSH
- Isolierte redundante Stromeingänge mit 110/220 VAC
- Lüfterloses Design mit -40 bis 75?C Betriebstemperatur
- Zertifiziert für Transportwesen, Prozessautomation und Marine-Anwendungen (NEMA TS2, EN50121-4, UL60950, Class I, Div. 2, ATEX Zone 2, DNV/GL, etc.)


Moxa Europe GmbH
Sonja Boldt
Einsteinstr. 7
85716
Unterschleissheim
Sonja.Boldt@moxa.com
08937003990
http://www.moxa.com/de


Web: http://www.moxa.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Boldt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 219 Wörter, 1932 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Moxa Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Moxa Europe GmbH lesen:

Moxa Europe GmbH | 25.04.2012

Industrieller IEEE 802.11a/b/g/n Dual-RF Wireless Access Point für Schienenverkehrs- und Außenanwendungen

München, 25.04.2012 - Moxas AWK-6232 ist ein 3-in-1 Access Point/ Bridge/ Client für die Außeninstallation, der die steigende Nachfrage nach schnellerer Datenübertragung und breiterer Abdeckung mit der IEEE 802.11n Technologie mit einer Nettodate...
Moxa Europe GmbH | 11.04.2012

Erleben Sie robuste Full-HD IP-Kameras mit erweiterter Betriebstemperatur an Moxas Stand 4/E104 auf der IFSEC 2012

München, 11.04.2012 - Moxas VPort 36-MP ist die erste robuste IP-Kamera der Welt, die Umgebungstemperaturen von -40 bis 75°C ohne Heizelement oder Lüfter standhält. Die Kamera auf Industrieniveau kombiniert HD-Auflösung (1280 x 720), fortschritt...
Moxa Europe GmbH | 15.03.2012

Neues Glasfaser-Überbrückungsrelais verhindert Ausfälle in Transport- oder Energienetzwer

München, 15.03.2012 - Moxas neues Glasfaser-Überbrückungsrelais OBU-102 eignet sich optimal dafür, jeglichen Netzwerkknoten die Relais-Überbrückungsfunktion zuzufügen. In linearen Topologien können ein einziger Stromausfall oder die Fehlfunkt...