info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Micro Focus |

Migration Days 2003 - Micro Focus-Veranstaltung informiert über Aspekte des Plattformwechsels

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ismaning, 5. Juni 2003 - Die Veranstaltungsreihe Migration Days von Micro Focus informiert über die Möglichkeiten, durch die Übernahme bestehender COBOL-Anwendungen auf Plattformen wie Unix oder Windows erhebliche Kosteneinsparungen zu erzielen. Die ersten Termine für die Migration Days sind der 24. Juni in Dortmund und der 1. Juli in München.

Während COBOL-Anwendungen in vielen Unternehmen nach wie vor den Kern der IT bilden, wird über den Wechsel der entsprechenden System-Plattform ernsthaft nachgedacht. Eine unabhängige Untersuchung durch "The Standish Group" im Jahr 2002 hat ergeben, dass sich durch die Verlagerung von Mainframe-Anwendungen auf Unix oder Windows die Kosten für Hard- und Software um bis zu 70 Prozent reduzieren lassen. Voraussetzung ist, dass die Applikationen ohne Änderungen übernommen und auf den neuen Plattformen performant und stabil betrieben werden können.

Micro Focus, der führende Anbieter von Werkzeugen und Dienstleistungen im Bereich der COBOL-Entwicklung, verfügt über langjährige Erfahrungen mit der Migration von COBOL-Anwendungen bei führenden Unternehmen auf neue Plattformen. In einer neuen Veranstaltungsreihe unter dem Titel "Migration Days" informiert Micro Focus über die Möglichkeiten und Perspektiven des Wechsels der System-Plattform für bestehende Anwendungen. Dabei werden auch Experten aus verschiedenen Unternehmen wie Fujitsu Siemens Computers, HP, Sun oder T-Systems über ihre Sicht der Problematik referieren.

Die ersten beiden Veranstaltungen finden zu folgenden Terminen statt:

* 24. Juni 2003 im Hilton Dortmund

* 1. Juli 2003 im Forum Hotel München

Die Teilnahme an den Migration Days ist kostenlos. Weitere Informationen unter: http://www.microfocus.com/migrationdays

Unter anderem werden folgende Themen behandelt:

* Migration von RPG-Anwendungen - ein Weg aus der strategischen Falle

* G7-Migration, ein Werkzeugsystem für die Migration von Mainframe-COBOL-Anwendungen in Client-Server-Umgebungen

* Integration von COBOL-Mainframe-Anwendungen durch openSEAS

* HPe3000 COBOL Migration Experience

* Migration von COBOL-Applikationen: Daten - Programme - Praxisbeispiele

* Migration von Unisys 2200 COBOL-Anwendungen auf Unix unter Anwendung der Migrationstools und Strategie von Inglenet

* Vom Mainframe zur Open-Plattformarchitektur von Sun mit COBOL

* Systemtransformation/Legacy Evolution

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Micro Focus ist einer der weltweit führenden Anbieter von Werkzeugen und Beratungsleistungen für die Erstellung von COBOL-Anwendungen. Von der Neuentwicklung über die Softwarepflege bis zur Integration von Legacy-Applikationen in moderne Technologien wie das Web oder Java bietet Micro Focus eine durchgängige, auf zahlreichen Plattformen verfügbare Produktlinie. Über 7.000 Kunden in aller Welt schätzen Performance und Skalierbarkeit der Micro Focus-Lösungen. Micro Focus mit Hauptsitz in Newbury, Großbritannien, und deutschen Niederlassungen in Ismaning bei München und in Dortmund, beschäftigt insgesamt 450 Mitarbeiter.
Website: www.microfocus.com

Weitere Informationen:

Silke Paulussen
PR-COM GmbH
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-701
Fax 089-59997-999
Silke.Paulussen@pr-com.de

Heike Braches
Micro Focus GmbH
Carl-Zeiss-Ring 5
85737 Ismaning
Tel. 089-42094-0
Fax 089- 42094-444
Heike.Braches@microfocus.com








Web: http://www.microfocus.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 3152 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Micro Focus lesen:

Micro Focus | 28.09.2009

Micro Focus stattet Studio EE und Server EE Version 6.0 mit Modernization Workbench aus

Micro Focus, der führende Anbieter für Modernisierung, Test und Management von Enterprise-Applikationen, hat die nächste Generation von Studio Enterprise Edition und Server Enterprise Edition vorgestellt. Diese Lösung, mit der Unternehmen ihre En...
Micro Focus | 18.08.2009

Micro Focus stellt Modernization Workbench vor

Mit der Modernization Workbench von Micro Focus können sich Unternehmen einen umfassenden Einblick in die Struktur komplexer, unternehmenskritischer Anwendungen verschaffen. Die Lösung erstellt eine zentrale Knowledgebase für das gesamte Applikati...
Micro Focus | 28.07.2009

Micro Focus schließt die Übernahme von Borland erfolgreich ab

Borland hat sich in den letzten Jahren insbesondere im Markt für Application Lifecycle Management (ALM) einen Namen gemacht. Die Produkte von Borland umfassen Application Testing, Automated Software Quality (ASQ), Requirements Management, Software C...