info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Meyle+Müller GmbH+Co. KG |

Sortimentsdarstellung für Web-Shops optimieren: Ansprechen. Überzeugen. Verkaufen!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Sekunden entscheiden über hopp oder top im E-Commerce! Web-Shops entwickeln sich rasant, das Angebot im Internet wächst ständig. Umso wichtiger sind für Shop-Betreiber der perfekte Shop und eine professionelle Darstellung ihrer Produkte. Ein scharfes Shop-Profil und ein sinnliches Einkaufserlebnis steigern nachgewiesenermaßen den Umsatz. Sprechen Sie Ihre Kunden gezielt mit hochwertigen Produktabbildungen und geschickt eingesetzten Videos an! Wir, der Pre Media-Dienstleister Meyle+Müller und der E-Commerce-Experte xchain, bieten Ihnen hierbei als starke Kooperationspartner einen Full-Service.

Am Anfang ist das Bild.

Auf dem Weg zum Kunden führt kein Weg an guten Sortimentsbildern vorbei. Innerhalb von Sekundenbruchteilen entscheidet ein Kaufinteressent darüber, ob er auf Ihrer Seite verweilt, Ihr Angebot anschaut und etwas kauft − oder ob er weiterklickt und im Web abtaucht. Ausführliche Produktpräsentationen spielen im Online-Versandhandel eine zentrale Rolle. Im Gegensatz zum stationären Handel kann der Kunde die Ware nicht anfassen, die sinnliche Komponente des Kaufs ist eingeschränkt. Daher sind im Web-Shop Fotos gefragt, die den Käufer emotional ansprechen. Denn: Für rund zwei Drittel der Käufer sind Produktbilder und umfangreiche Produktbeschreibungen der wichtigste Kaufanreiz. Im Bereich Mode liegt das Produktbild mit 75,2 Prozent sogar auf dem ersten Platz, wenn es um die Kaufentscheidung geht.
Für einen bekannten Modeversender konzipierten wir in den vergangenen Monaten die Artikeldarstellung neu und konnten dadurch den Abverkauf der einzelnen Artikel im Durchschnitt um 35% steigern.

Bei der Qualität der Bilder trennt sich die Spreu vom Weizen. Schlechte Aufnahmen und altbekannte Agenturfotos lösen Fluchtimpulse bei Kaufinteressenten aus. Ihre Seite versandet in der Flut der Angebote und bleibt – wenn überhaupt – negativ in Erinnerung. Mit qualitativ hochwertigen, emotionalen Produktbildern hingegen erreichen Sie potenzielle Kunden. Ein gutes Foto vermittelt wesentlich mehr als das korrekte Aussehen Ihres Produktes. Es signalisiert dem Betrachter, dass dieser spezielle Artikel zu ihm passt. Indem Sie eine individuelle Bildsprache entwickeln, können Sie sich von Ihren Mitbewerbern differenzieren und Interessenten zum Kauf bewegen.

Oft sind es Kleinigkeiten die den Kunden vom Kauf abhalten: ein Praxisbeispiel, ebenfalls aus der Modebranche zeigte, dass es Kunden nicht möglich war, im Web-Shop angebotene Farb-Varianten und die dazugehörigen Farbabbildungen in Verbindung zu bringen. Auf einer „Farbansicht“ wurden alle verfügbaren Farben gezeigt: Unter anderem gelb, hellbraun, beige, sand und sekt. Der Kunde jedoch bekam bei diesen sehr ähnlichen Farben keinen Hinweis darauf, welche Abbildung welcher Farbbezeichnung entspricht. Die spätere Retusche der Farbbezeichnungen in die „Farbansicht“ erzielte bei dem Versender eine Steigerung der Verkäufe dieser Farben um +65%.

Im Zuge von Kundenberatungen sprechen wir oft über Bildkonzeptionen, also welche Bilder wie im E-Commerce eingesetzt werden. Generell sollten Versender über die im E-Commerce eingesetzte Bildsprache und Bildformate übergreifend nachdenken. Viele Web-Shops erwecken derzeit leider noch einen wenig professionellen Eindruck, weil Bilder in unterschiedlichen Formaten, als Freisteller, als gelegte Ware, mit Stapelabbildungen, mit und ohne Hintergrund, einfarbig, im Studio, etc. im gleichen Shop nebeneinander stehen.



Videos steigern das Einkaufserlebnis

Bei fachmännisch gestalteten und gezielt eingesetzten Videos kommen Versender auf ihre Kosten – unsere Analysen zeigen Umsatzsteigerungen im zweistelligen Prozentbereich. Ein Versender junger Mode erzielte durch den Einsatz von Produktvideos 35% Umsatzzuwachs der betroffenen Artikel.

Bei der Integration von Bewegtbildern kommt es auch auf die Art der Video-Integration an. So sollten Videos in die „Verkaufs-Strecke“ sinnvoll integriert werden, um den vertrieblichen Vorteil zu nutzen und nicht in einen separaten Innovations-Bereich „Modeversand.TV“.

Videoclips eröffnen zahlreiche Möglichkeiten, die Attraktivität Ihres Web-Shops nachhaltig zu steigern. Sie bieten Surfern im Internet einen guten Grund, Ihre Seite anzusteuern, lenken den Blick auf ausgewählte Produkte und unterstreichen Ihre Sachkompetenz. Darüber hinaus können Sie per Video die Qualität und Alleinstellungsmerkmale Ihrer Produkte einprägsam darstellen. Inzwischen bieten viele Produkthersteller Videos an, die direkt angefordert oder auf Portalen im Internet zur Verfügung gestellt werden können.

Weiteres Plus: Komplexe Produkte, die einer Erklärung bedürfen, lassen sich mittels bewegter Bilder perfekt und verständlich präsentieren. Last but not least erhöht die Einbindung von Videos den Erlebnisfaktor für den Besucher Ihrer Seite.

Die Art der Sortimentsdarstellung ist ein wichtiges Kriterium für die Zufriedenheit der User in einem Web-Shop. Eine Trend-Analyse von xchain zeigt, dass derzeit noch 59% der Teilnehmer ihre Erwartungen an moderne Web-Shops nicht erfüllt sehen. Die Hälfte von ihnen bemängelt die fehlende Innovation in der Produktpräsentation und die mangelnde Inspiration. Hier schafft eine multimediale Darstellung des Angebots mit Videos, 3D- oder 360°-Ansichten Abhilfe.

Wie bei der Bildsprache gilt auch bei Videoclips: Es geht um mehr als die reine Funktionsbeschreibung. Videos eignen sich hervorragend, um Produkte über eine emotionale Ansprache zu verkaufen – beispielsweise in der Modebranche. Bisher scheiterte das Wecken von Emotionen im Internet häufig an kleinen Medienformaten und schwachen Bandbreiten. Jetzt schlagen vor allem die führenden Mode-Versender einen neuen Weg ein. Sie setzen auf große Formate und integrierte Videos. Bevorzugt solche, die den Kunden unmittelbar ins Einkaufserlebnis führen. Produktvideos ermöglichen es, das für den Kaufimpuls wichtige haptische Erlebnis zu simulieren und – zumindest in Teilen – das damit verbundene Gefühl zu stimulieren. So können Sie über Videos eine große Nähe zu Ihren Kunden aufbauen.

Nutzen auch Sie die starke Wirkung bewegter Bilder für sich! Neue Tools, wie beispielsweise OnlineMOTION von Meyle+Müller und weitere Flash-Techniken, erleichtern die Integration von Videos in Web-Shops deutlich.

Meyle+Müller und xchain:
eine starke Kooperation für Ihren Erfolg im E-Commerce

Gemeinsam bieten Meyle+Müller und xchain auf Wunsch ganzheitliche Lösungen an und übernehmen auch die Gesamtverantwortung für Ihren Web-Shop.

Über 180 hochqualifizierte Mitarbeiter, 100 Jahre Erfahrung, modernste Lösungen, Workflows und Systeme für die Multichannel-Medienproduktion − das alles macht Meyle+Müller zu einem der größten, innovativsten und erfolgreichsten Pre Media-Unternehmen in Deutschland. Von der Konzeption von Werbemitteln für Online und Print über perfekte Produktion und Umsetzung bis hin zum fertigen Medium bietet Meyle+Müller Full-Service aus einer Hand. Im neu gegründeten Bereich New Media wurde das Know-how für Online-Medien und -Vermarktung bei Meyle+Müller nun gebündelt, um zukünftig
E-Commerce-Kunden noch effizienter zum Erfolg zu führen.


Kontakt:
Christian Weber
SALES Manager New Media
Meyle+Müller GmbH+Co. KG
Maximilianstr. 104
75172 Pforzheim

Tel.: 07231-941-250
Fax: 07231-941-299
Mobil: 0162-26 26 150
skype: christian.weber.mm
cweber@meyle-mueller.de




xchain analysiert regelmäßig aktuelle E-Commerce-Trends und erarbeitet innovative Konzepte und Produkte für einen erfolgreichen Vertrieb im Internet. xchain ist spezialisiert auf die Beratung von Unternehmen bei der Gestaltung nachhaltig effizienter E-Commerce-Prozesse und Workflows sowie bei der professionellen Einbindung des Online-Vertriebskanals in bestehende Unternehmensstrukturen. Auch bei der Umsetzung von Projekten steht xchain Ihnen von der ersten Idee bis zur Realisierung des letzten Details kompetent zur Seite. Wir beraten Sie gerne!


Kontakt:
Gunther Hahn
xchain GmbH+Co. KG
Grünewalder Straße 29-31
42657 Solingen

Tel.: 0212-2494940
Fax: 0212-2494944
Mobil: 0162-26 26 173
skype: gunther.hahn
gunther.hahn@xchain.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wenke Schwarz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 959 Wörter, 7675 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Meyle+Müller GmbH+Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Meyle+Müller GmbH+Co. KG lesen:

Meyle+Müller GmbH+Co. KG | 21.11.2016

CGI TrendSession bei Meyle+Müller: Neue Arten der Realität erleben

Pforzheim, 21.11.2016 - Einkaufen im virtuellen Supermarkt, emotionale Bilder von Produkten, die es noch gar nicht gibt und Astronauten im Büro – mit Computer Generated Imagery (CGI), Virtual und Augmented Reality ist das alles längst möglich. F...
Meyle+Müller GmbH+Co. KG | 03.11.2016

Der Star auf der NEOCOM 2016: Die HoloLens am Stand von Meyle+Müller

Pforzheim, 03.11.2016 - Bei der NEOCOM 2016 standen Mitte Oktober in Düsseldorf wieder Innovationen und technologische Trends im Bereich Digital Commerce im Mittelpunkt. Ein ganz besonderes Highlight war dabei die neue Augmented-Reality-Brille von M...
Meyle+Müller GmbH+Co. KG | 23.09.2016

Meyle+Müller setzt neue Maßstäbe im Omnichannel-Marketing

Pforzheim, 23.09.2016 - Dank heterogener Informationsangebote nutzen Konsumenten heute parallel mehrere Kanäle. Die ganzheitliche Ansprache auf sämtlichen Kanälen ist daher wichtiger denn je. An seinem Stand 334 legt der Medien- und IT-Dienstleist...