info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regionalmarketing Oberpfalz |

Oberpfälzisch genießen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Genießerkarte ab sofort auch als „Gourmet Map“ erhältlich


Regensburg (rmo). Die mittlerweile vielen Oberpfälzern bekannte Genießerkarte „Spezialitäten und Kulinarisches aus der Oberpfalz“ ist ab sofort auch in der englischen Version erhältlich. So sollen die regionalen Produkte weiteren Zielgruppen zugänglich gemacht werden. Die Genießerkarte wurde vom Regionalmarketing Oberpfalz gestaltet und ist kostenfrei zu bekommen.

Die Genießerkarte ist im September 2008 in einer Auflage von 30.000 Stück erschienen und hat seitdem ein breites Publikum aus der ganzen Oberpfalz erreicht. Nun hat das Regionalmarketing Oberpfalz die Karte in die englische Sprache übersetzt und gleichzeitig einige Informationen auf den aktuellen Stand gebracht.

Anja Wirth, Geschäftsführerin des Regionalmarketing Oberpfalz, fasst die dahinter stehende Motivation zusammen: „Mit der englischen Version unserer Genießerkarte möchten wir in erster Linie Soldaten der US-Armee Garnison Grafenwöhr sowie Touristen, die in unsere Region kommen, erreichen. Auch für sie sind Oberpfälzer Produkte sicherlich eine interessante und hochwertige Einkaufsalternative.“ Die Unterstützung regionaler Anbieter bei der Vermarktung ihrer Spezialitäten sei ein wichtiges Anliegen des Regionalmarketing Oberpfalz, so Wirth weiter.

Auf der informativen DIN A 2 Faltkarte finden sich vom Zoigl Bier über den Oberpfälzer Dotsch, Händlmaier Senf und das Juradistellamm bis zur Hirschsalami sämtliche Informationen zu den kulinarischen Leckerbissen der Region. Zehn Toptipps rund um Spezialitäten aus der Oberpfalz geben zudem interessante Hinweise zum Beispiel über „Erdäpfelführungen", die Karpfenzucht in der Nordoberpfalz oder über Deutschlands kleinstes Weinanbaugebiet im Landkreis Regensburg.

Beide Versionen der Genießerkarte stehen unter www.oberpfalz-kulinarisch.de als Download zur Verfügung. Es ist ebenfalls möglich, die Genießerkarte in gedruckter Form beim Regionalmarketing Oberpfalz auch in größerer Stückzahl kostenfrei zu bestellen. Außerdem ist die Genießerkarte in den Landratsämtern, bei den Tourismusinformationen und den Direktvermarktern zu erhalten.

Web: http://www.oberpfalz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Wirth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 219 Wörter, 1750 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regionalmarketing Oberpfalz lesen:

Regionalmarketing Oberpfalz | 03.07.2012

Zehn Jahre Regionalmarketing Oberpfalz

In Stein gemeißelt lag die Oberpfalz den Rednern bei der Zehn-Jahres-Feier im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz in Regensburg zu Füßen. Der Stein in Oberpfalzform entstand im Rahmen des Imagefilms über die Region und ist Kern der Markenkamp...
Regionalmarketing Oberpfalz | 25.05.2012

"Tschechische Fachkräfte sind für den bayerischen Arbeitsmarkt qualifiziert"

Erst kürzlich hat das Regionalmarketing Oberpfalz zusammen mit der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim das Projekt „Wir sind Europa! Talente, Perspektiven, Zukunft in der Region Pilsen-Oberpfalz“ gestartet. Mit diesem gemeinsamen Fachkräftema...
Regionalmarketing Oberpfalz | 02.05.2012

Kappenberger und Braun: Führende Elektrotechnik aus Cham

Mit vier Standorten der Elektrofachmärkte in der Oberpfalz und zwei weiteren in Niederbayern deckt K + B den gesamten ostbayerischen Raum ab. „Darüber hinaus sind wir in Thüringen, in Tschechien und in der Slowakei mit insgesamt weiteren rund 35 ...