info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
QlikTech GmbH |

QlikView: Interne Studie ermittelt 96% Kundenzufriedenheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


„Change Your World“ nicht nur zur CeBIT: Analyse von Unternehmensdaten nachhaltig verändern


Düsseldorf, 3. März 2010 – „Change Your World“ - so lautet das diesjährige CeBIT-Mottodes Business Intelligence (BI)-Anbieters QlikTech, dessen Analyse- und Reporting-Tool QlikView schon so manche unternehmerische (Zahlen-)Welt nachhaltig und positiv verändert hat. Dies belegt eine im Herbst 2009 von QlikTech initiierte und weltweit durchgeführte Kundenzufriedenheits-Studie, bei der 809 Kunden an einer Online-Befragung teilgenommen haben. Weitere 19 Kunden standen telefonisch Rede und Antwort. Das Ergebnis: 96% aller befragten Kunden zeigten sich mit der Software mehr als zufrieden. Der Return on Investment (ROI) wurde mit durchschnittlich 186% angegeben,erzielt wird er im Schnitt nach 198 Tagen.

Ulrich Beckmann, Geschäftsführer der QlikTech GmbH und Vice President D/A/CH: „Dass unsere Kunden mit QlikView hochzufrieden sind, das haben wir gewusst. Aber einige Einzelergebnisse der Studie haben selbst uns überrascht.“ So sei die Schnelligkeit bei unternehmerischen Entscheidungen um 39% gestiegen, die Kundenzufriedenheit konnte um 37% erhöht werden. Aber auch eine 34%ige Produktivitätssteigerung oder ein um 23% verbesserter Cash Flow seien für die meisten Unternehmer überzeugende Argumente. „Die Zeit, die man üblicherweise benötigt hat, um Informationen zu generieren und auf sie
zuzugreifen, hat sich um 51% verringert. Dabei waren 77% aller Unternehmen in weniger als drei Monaten produktiv, 44% aller Befragten benötigten dafür weniger als einen Monat“, kommentiert Beckmann die Ergebnisse der Studie.

Hochzufrieden mit dem Einsatz von QlikView ist beispielsweise auch die österreichische Internorm International GmbH, Europas führende Fenstermarke und die Nr. 1 im Passiv- und Niedrigenergiehaus. Knapp eine Million Fenstereinheiten werden jährlich bei Internorm produziert und stundengenau an die Kunden ausgeliefert. Rund 20.000 Kundenaufträge mit darin enthaltenen 200.000 Fertigungspositionen befinden sich stets im offenen Auftragsstand. Alle dafür benötigten Detailinformationen müssen aktuell für die Auftragsbearbeitung in wenigen Sekunden verfügbar sein.

Helmuth Berger, Supply-Chain Manager bei Internorm und BI-Projektleiter: „ Wir haben ein Auftragsmonitoring über alle Systeme gesucht, das proaktiv über den Zustand der Kundenaufträge
Auskunft gibt. Wichtig war dabei, dass die Informationen nicht älter als eine
Stunde sein durften.“ Früher habe man die erforderlichen Daten aus 7 verschiedenen Systemen mit mehr als 100 einzelnen Menüpunkten zusammensuchen müssen, heute liegen die Analyse-Ergebnisse binnen Sekunden vor. „Der Lade- und Modellierungsvorgang dauert in QlikView 8 bis 10 Minuten pro Stunde für den gesamten aktiven Auftragsbestand. Mehrere hundert Mitarbeiter im Auftragsabwicklungsprozess haben somit ohne Aufwand sekundenschnell aktuelle und umfassende Informationen, um einen zuverlässigen und effizienten Auftragsablauf zu garantieren.“

Auch die Nolte Möbel GmbH & Co. KG nutzt QlikView als strategisches Management-Tool; dort produzieren 850 Mitarbeiter jeden Tag 240 Tonnen Möbel. Projektleiter Uwe Hohl: „Wir steuern unser gesamtes Kapazitätsmanagement über QlikView. Die Produktionsdaten geben mir halbstündlich Auskunft über den Stand der Dinge. 125.000 Werksaufträge pro Tag werden abgearbeitet, täglich werden Millionen von Datensätzen analysiert. QlikView sagt mir, welche Kommoden gerade produziert werden, zu wie viel Prozent die Tagesproduktion abgearbeitet ist, wie viele Colli für den LKW bereits fertig sind und wann dieser beladen
werden kann. Die Transparenz, die wir heute in allen Bereichen haben, ist einzigartig.“

Web: http://www.qlikview.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katja Dömer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 3664 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: QlikTech GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von QlikTech GmbH lesen:

QlikTech GmbH | 26.03.2012

QlikTech startet globales Programm zur Partnerzertifizierung für Business Discovery

Düsseldorf – QlikTech (NASDAQ: QLIK), ein führender Anbieter im Bereich Business Discovery, sprich anwendergesteuerter Business Intelligence (BI), präsentiert ein neues Programm zur Partnerzertifizierung. Damit können sich QlikTech Qonnect-Partn...
QlikTech GmbH | 01.03.2012

Adler Modemärkte behalten Umsätze mit QlikView im Blick

Düsseldorf – ADLER, einer der führenden Textileinzelhändler in Deutschland, analysiert seine Daten in den Bereichen Vertrieb, Einkauf und Marketing ab sofort mit QlikView. Adler ist mit mehr als 160 Filialen und ca. 4.500 Mitarbeitern in Deutschl...
QlikTech GmbH | 13.02.2012

QlikTech erneut als Leader im Business Intelligence Magic Quadrant 2012 positioniert

Düsseldorf – QlikTech, (NASDAQ: QLIK) eines der führenden Unternehmen im Bereich Business Discovery, sprich anwendergetriebener Business Intelligence, ist vom Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner in den „Leader“-Quadranten des 2012 ...