info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Runge GmbH & Co. KG |

iF gold award geht 2010 erstmals an eine Parkbank

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der Hersteller von Stadtmobiliar Runge erhält für Theatrum den "Design Oscar". Zum ersten Mal in der mehr als 50jährigen Geschichte des iF product design awards gewinnt eine Sitzbank für den Außenraum eine der höchsten Auszeichnungen.

Der Osnabrücker Hersteller von Stadtmobiliar, die Runge Gmbh & Co. KG, erhielt gestern bei der Preisverleihung in Hannover einen der begehrten iF gold awards für die runde Sitzbank Theatrum. Die Jury überzeugten Form und Funktion: Theatrum ist aus solidem Edelstahlrohr gebogen, bietet drei Sitzebenen und begeistert Kinder und Jugendliche. Oben sitzend haben sie den großen Überblick oder sie lümmeln sich lässig in die Schräge hinein. Theatrum trifft das Lebensgefühl einer jungen Zielgruppe, die schon lange nicht mehr auf der klassischen Parkbank Platz nimmt. Die Anordnung als Drittelkreis erleichtert die Kommunikation. Kombiniert man drei Elemente zum Vollkreis bietet die Sitzbank sogar Platz für eine ganze Schulklasse oder Kindergartengruppe.

Premiere: Gold für eine Bank

Mit Theatrum erhält zum ersten Mal in der mehr als 50jährigen Geschichte des iF product design awards eine Sitzbank für den Außenraum die höchste Auszeichnung der Jury, die ihr Urteil wie folgt begründet: "Kinder und Jugendlich wollen ?cool" sein - und das muss jeder auf den ersten Blick sehen. Mit diesem Sitzmöbel, das eigentlich eher ein Sitzangebot darstellt, das zwanglos daherkommt, gelingt der Spagat zwischen Public Design und intuitiver Benutzung von unkonventioneller Sitzgelegenheit. Eine tolle Idee, formschön umgesetzt!"

Der iF gold award gehört zu den renommiertesten Designpreisen der Welt und gilt als Markenzeichen für gute Gestaltung. 2010 wurden insgesamt 2.486 Produkte von 1.016 Teilnehmern aus 39 Ländern beim Wettbewerb eingereicht. Theatrum siegte in der Kategorie Public Design / Interior Design.

Der Entwurf für Theatrum stammt vom jungen Runge Geschäftsführer Oliver Runge, der Kaufmann und nicht studierter Designer ist. Die gesamte Entwicklung für Theatrum hat er mit seinen Mitarbeitern im familieneigenen Betrieb realisiert. Anlässlich der Preisübergabe sagt der 36-jährige Osnabrücker: "Für uns als mittelständischem Traditionsunternehmen ist es eine ganz besondere Ehre, den iF gold award zu erhalten. Unsere Bank wird so mit den ganz großen Designs von Samsung, apple und Co auf Augenhöhe gehoben."

Trend: Schöne Bänke stärken den Standortfaktor Außenraum

Schöne Bänke sind mehr als nur Design im Stadtbild: Sie prägen die Qualität des öffentlichen Raums und werden mehr und mehr zur Visitenkarte einer Stadt. Attraktive Außenräume sind ein Standortfaktor: Sie ziehen Menschen und (auch) Unternehmen an. Davon profitieren Einzelhandel und Tourismus. Die Gestaltung von Stadtmobiliar wie Bänken, Abfallsammlern und Fahrradständern, aber auch von Leuchten und Poller folgt nicht nur gestalterischen Ansprüchen. Witterungsbeständigkeit, Vandalismus-Resistenz und vor allem Funktionalität gehören zu den wichtigsten Anforderungen.

Hersteller: Ältester deutscher Bankhersteller

Die Firma Runge GmbH & Co. KG ist der älteste Hersteller von Parkbänken und Stadtmobiliar in Deutschland. Viele "Runge-Bänke" sind bis heute internationale Klassiker im Außenraum. Die Brüder Rudolf und Alfred Runge gründeten das Unternehmen 1908 in Osnabrück. Heute wird das Unternehmen in dritter Generation von Oliver Runge in Osnabrück geleitet. Holz als traditioneller Rohstoff, Stahl und Edelstahl bestimmen Fertigung und Sortiment. Neben Bänken und anderen Sitzmöglichkeiten produziert die Runge GmbH & Co. KG auch Abfallbehälter und Fahrradständer. Die Sitzbank Theatrum ist Teil des neuen Programms "Runge KIDS" mit Außenmobiliar für Kindergarten- und Schulkinder.

Das Unternehmen beschäftigt 30 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2009 einen Umsatz von 6 Millionen Euro. Die Firma Runge bedient neben dem deutschen Markt vor allem Großbritannien, Italien, Luxemburg, Österreich, Schweiz, Niederlande, Dänemark und einige weitere EU-Mitgliedsstaaten.

Die ersten Prototypen hat die Firma Runge gespendet. Sie haben sich auf dem neu gestalteten Spielplatz des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück bewährt.

Mehr Informationen unter www.Durch-die-Bank-gut.de



Runge GmbH & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Großer Fledderweg 89
49084 Osnabrück
+49 (0)541 50552-0

www.Durch-die-Bank-gut.de



Pressekontakt:
DOT.COM PR
Anna Hansen
Wiesenerstr. 35
12101
Berlin
hansen@dot-com-pr.de
030.768 03 871
http://www.dot-com-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anna Hansen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 551 Wörter, 4347 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Runge GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Runge GmbH & Co. KG lesen:

Runge GmbH & Co. KG | 02.10.2015

Runge® Parkbänke mit langer Tradition

Osnabrück, 02.10.2015 – Mit Sitz in der niedersächsischen Stadt Osnabrück, entwirft das Unternehmen Runge® seit über 100 Jahren Parkbänke und Bänke für andere Einsatzgebiete. Zu den Kunden des Konzerns gehören vor allem Stadtverwaltungen u...
Runge GmbH & Co. KG | 27.10.2010

Runge Sitzbank "Theatrum" gewinnt Designpreis der Bundesrepublik 2011

Den wichtigsten deutschen Designpreis erhält in diesem Jahr ein Kaufmann und kein Designer: Oliver Runge. Von ihm stammt der Entwurf für die runde Kinder- und Jugendsitzbank "Theatrum", die am 11. Februar 2011 mit dem "Designpreis der Bundesrepubli...