info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trend Micro Deutschland GmbH |

Trend Micro schließt Partnerschaft mit Qualys zur Stärkung der Sicherheits- und Compliance-Angebote

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Partnerschaft in den Bereichen Distribution, Integration und Technologie sorgen für Kostenreduktion bei Einsatz und Unterhalt von Enterprise Security-Applikationen

Hallbergmoos - 4. März 2010 - Trend Micro (TSE: 4704) hat sein Sicherheits- und Compliance-Angebot durch die Ankündigung einer strategischen Partnerschaft mit Qualys, einem führenden Unternehmen von on demand IT-Security-Risk- und Compliance-Management-Lösungen, erweitert. Die Vereinbarung sieht vor, dass Trend Micro die "QualysGuard IT Security and Compliance Suite" in Kombination mit den Trend Micro Enterprise Security Compliance-Angeboten vertreibt, um Kunden weltweit noch umfassendere Lösungen anbieten zu können.

Dank dieser Partnerschaft ist Trend Micro in der Lage, seinen Kunden ein noch breiteres Spektrum an Sicherheits- und Compliance-Angeboten machen zu können. Dazu gehören: Das Management von Schwachstellen und Bedrohungen, Compensating Controls und Assessment sowie Vorlagen und Berichte, um die GRC-Anforderungen (Governance, Risk and Compliance) zu erfüllen. Damit werden Schlüsselaufgaben adressiert, welche Unternehmen heute lösen müssen, wenn sie sowohl Sicherheits- als auch Compliance-Anforderungen erfüllen wollen.

"Heute reicht es nicht mehr, Schwachstellen oder Bedrohungen zu erkennen. Unternehmen verlangen nach integrierten Lösungen, vorzugsweise als Service, welche das gesamte Spektrum vom Assessment bis zum Schutz abdecken", sagt Charles Kolodgy, Research Director für Security-Produkte bei IDC.

Kunden profitieren auch vom Trend Micro Smart Protection Network, der Technologie-Infrastruktur hinter den Trend Micro-Lösungen. Das Smart Protection Network von Trend Micro verwendet einige zum Patent angemeldete Technologien und verbindet Internet-basierende ("in-the-cloud") Technologien mit Korrelationen und Analysen in Echtzeit, um die Schwachstellen bei Servern besser zu erkennen und dadurch die Angreifbarkeit zu verringern.

"Eine sich rasch entwickelnde Bedrohungslandschaft zwingt Unternehmen, ihre Compliance- und Schwachstellenanalysen zu verstärken - eine Anforderung, die Trend Micro jetzt auch über dynamische Datacenter hinweg abdecken kann", sagt Eva Chen, CEO von Trend Micro. "Durch unsere Zusammenarbeit mit Qualys, dem anerkannten Marktführer für Schwachstellen- und Compliance-Management, können wir unser Engagement in Richtung massgeschneiderter Sicherheitslösungen ausbauen, die nahtlos in das Gesamtnetzwerk eines Unternehmen passen - sei es in physischen, ?in-the-cloud" oder virtualisierten Umgebungen."

"Mit dem Aufstieg von Cloud Computing und den raschen Technologieänderungen ist es ein Muss für Hersteller zusammenzuarbeiten, um den Kunden zu helfen, ihre Daten zu sichern und die Compliance-Anforderungen auch über die Unternehmensgrenzen hinweg sicherzustellen", sagt Philippe Courtot, Chairman und CEO von Qualys. "Wir sind begeistert, mit Trend Micro zusammenzuarbeiten und Kunden weltweit zu helfen, Bedrohungen zu erkennen und zu beseitigen, sich gegen Malware zu schützen, die möglicherweise unentdeckt geblieben ist, und ihnen eine präzise Sicht auf ihren globalen Sicherheits- und Compliance-Status zu geben."

Die QualysGuard IT Security und Compliance Suite automatisiert den Prozess des Vulnerability- Management und der Policy-Compliance im gesamten Unternehmen, indem sie Netzwerk-Discovery und Mapping, Asset-Priorisierung, Vulnerability-Assessment-Reporting und Protokollierung der Systembereiningung entsprechend den Unternehmensrisiken bietet. Mit Hilfe der Policy-Compliance-Funktionalitäten können Security-Manager die Compliance gemäß internen Security-Policies und externen Bestimmungen überprüfen, durchsetzen und dokumentieren.

Trend Micro Enterprise Security ist ein Angebot an nahtlos integrierten Content-Security-Produkten, Services und Lösungen auf Basis des Smart Protection Network. Zusammen helfen sie den Kunden, sowohl Compliance-Auflagen zu erfüllen als auch geschützt zu sein, indem eine große Anzahl an Compliance-Kontrollen Unternehmensinnovationen ermöglicht und gleichzeitig ein Maximum an Sicherheit bei geringster Komplexität geboten wird.

Roadmap und Verfügbarkeit

Eine Trend Micro gelabelte Version von QualysGuard ist im zweiten Quartal des Jahres geplant. Zusätzlich ist eine integrierte Lösung von Trend Micro und Qualys in der zweiten Jahreshälfte zu erwarten, welche Teil von Trend Micros gehostetem Security-Portfolio sein wird. Details und Preise sind zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar.

Trend Micro zeigt seine Compliance-Fähigkeiten und eine Vorschau der integrierten Lösung erstmals an der RSA Conference in San Francisco (1.-5. März 2010 am Stand #1837).

Über Qualys

Qualys ist der führende Anbieter von on demand IT-Security-Risk- und Compliance-Management-Lösungen - angeboten als Service. Die Qualys SaaS-Lösungen können innert weniger Stunden weltweit verteilt werden und bieten den Kunden eine sofortige und ununterbrochene Sicht auf den Zustand ihrer Security und Compliance. Der QualysGuard Service wird heute von mehr als 4"000 Unternehmen in 85 Länder verwendet, darunter 42 der Fortune Global 100, und führt mehr als 500 Millionen IP-Audits pro Jahr durch. Qualys hat die weltweit grösste Vulnerability-Management-Verwendung bei einer Fortune Global 50 Firma. Qualys verfügt über strategische Vereinbarungen mit führenden Managed Service Providern und Beratungsunternehmen, darunter BT, Etislat, Fujitsu, IBM, I(TS)2, LAC, SecureWorks, Symantec, Tata Communications, Trend Micro and TELUS. Mehr Informationen unter: www.qualys.com.


Trend Micro Deutschland GmbH
Hana Göllnitz
Zeppelinstraße 1
85399 Hallbergmoos
+49 (0) 811 88 99 0 ? 863

www.trendmicro.de



Pressekontakt:
phronesis PR GmbH
Marcus Ehrenwirth
Max-von-Laue-Straße 9
86156
Augsburg
info@phronesis.de
0821-444800
http://www.phronesis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Ehrenwirth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 681 Wörter, 5761 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Trend Micro Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trend Micro Deutschland GmbH lesen:

TREND MICRO Deutschland GmbH | 22.11.2016

IT-Entscheider und Ransomware: Fast ein Viertel unterschätzt noch immer die Gefahr

Hallbergmoos, 22.11.2016 - Fast ein Viertel (23 Prozent) der IT-Entscheider in deutschen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern unterschätzt noch immer die Gefahr, die von Erpressersoftware ausgeht. Das hat eine vom japanischen IT-Sicherheitsan...
TREND MICRO Deutschland GmbH | 08.11.2016

Deutschland im Visier: Neues Exploit Kit verbreitet Erpressersoftware

Hallbergmoos, 08.11.2016 - Der japanische IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro warnt vor einem neuen Exploit Kit, das die Erpressersoftware „Locky“ verbreitet: „Bizarro Sundown“. Mit fast zehn Prozent der Opfer rangiert Deutschland im internati...
TREND MICRO Deutschland GmbH | 08.11.2016

Frost & Sullivan: "Zero-Day-Initiative" von Trend Micro ist führend bei Erforschung von Sicherheitslücken

Hallbergmoos, 08.11.2016 - Die „Zero Day Initiative“ (ZDI) von Trend Micro hat 2015 die meisten verifizierten Sicherheitslücken bekannt gegeben. Das haben die Analysten von Frost & Sullivan nun bekannt gegeben, die die „Zero Day Initiative“ ...