info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hewlett-Packard |

HPs neue Netzwerk-Produkte erfuellen hohe Performance-Ansprueche zu geringen Kosten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Switches, Module und Software ergaenzen das Angebot an Ethernet-Loesungen


HP bringt drei anwenderfreundliche, zuverlaessige und preisguenstige Netzwerk-Loesungen auf den Markt: Der Switch HP Procurve Switch 4108gl, die HP Procurve mini-GBIC-Module (Gigabit Interface Converter) und die Software HP Procurve Network Management for OpenView-NT eignen sich insbesondere fuer rasch wachsende Unternehmen. Die neuen Netzwerk-Produkte sorgen dafuer, dass Kunden zu geringen Betriebskosten grosse Datenmengen bewaeltigen koennen. Zudem erlauben sie Administratoren, Systeme einfach und flexibel an zusaetzlichen oder veraenderten Speicherbedarf anzupassen. HP unterstreicht auf diese Weise sein Engagement, weiteren Unternehmen die Vorzuege von Ethernet-Netzwerken zu erschliessen: Hewlett-Packard versteht diese Technologie als leistungsfaehige, einfache, flexible und kostenguenstige Basis fuer hochverfuegbare und effiziente IT-Infrastrukturen.

HP Procurve 4108gl: Hohe Performance zum guenstigen Preis

Mit dem neuen HP Procurve Switch 4108gl praesentiert Hewlett-Packard einen Layer 2-Switch fuer Grosskonzerne und mittelstaendische Unternehmen mit hohen Performance-Anspruechen an geschaeftskritische Netzwerk-Funktionen. Dazu gehoeren unter anderem Internet-Zugang, Applikations-Server und Multimedia-Anwendungen. Das Geraet stellt Kunden eine Reihe von Leistungsmerkmalen zur Verfuegung, die bisher lediglich im Top-Segment verfuegbar waren. So bietet das neue HP Procurve-Modell die innovative Fast-Path-Technologie zum lokalen Switching: Eine „Switch on a Chip“-Architektur macht den HP Procurve 4108gl zu einem leistungsfaehigen und zugleich kostenguenstigen Geraet, das fuer eine maximale Verfuegbarkeit eines Netzwerkes sorgt und sich flexibel einsetzen laesst. Der Switch verarbeitet bis zu 72 Mpps (Millionen Pakete pro Sekunde). Die schnelle Hauptplatine sorgt fuer eine Switch-Fabric-Geschwindigkeit von bis zu 36,6 Gigabit pro Sekunde. Performance-maximierend wirken auch die Option zum Port-Trunking sowie Fast EtherChannel.

Modularer Aufbau fuer flexiblen Einsatz

Acht freie Modulsteckplaetze und eine sehr hohe Port-Dichte emoeglichen es, den HP Procurve 4108gl leicht zu skalieren. Benoetigt ein Unternehmen zusaetzliche Bandbreite, ergaenzt es den Switch einfach um weitere Module. Auf diese Weise waechst das Geraet problemlos mit einem Netzwerk mit. Insgesamt lassen sich bis zu 192 10/100Base-Anschluesse oder 48 Gigabit-Ports unterbringen. Kunden haben dabei die Wahl zwischen Kupfer- und Glasfaser-Verbindungen. Der HP Procurve 4108gl ist auch als Bundle erhaeltlich: Diese Paket-Loesung umfasst 72 Autosensing-faehige 10/100Base-TX-Anschluesse sowie ein Transceiver-Modul mit drei Ports.

Sicher und hochverfuegbar

Darueber hinaus verfuegt das neue HP Procurve-Modell ueber eine Vielzahl moderner Sicherheitsfeatures und unterstuetzt bis zu 30 sichere Domains. Administratoren haben zudem die Moeglichkeit, den Switch ueber einen gaengigen Web-Browser zu konfigurieren und den Datenverkehr mehrerer Anschluesse gleichzeitig zu kontrollieren. Des Weiteren sorgt eine Reihe innovativer Leistungsmerkmale dafuer, Ausfallzeiten von Netzwerkfunktionen zu minimieren: Hot-Swap-Technologie ermoeglicht den Austausch von Modulen bei laufendem Betrieb. Ein doppelt ausgelegtes Netzwerkteil gewaehrleistet eine unterbrechungsfreie Stromversorgung. Zur hohen Verfuegbarkeit traegt zudem das Spanning Tree-Protokoll bei, das Netzwerk-Loops unterbindet.

Module ergaenzen den HP Procurve 9300

Mit insgesamt zwei neuen Modulen ergaenzt Hewlett-Packard den bewaehrten Switch HP Procurve 9300. Es handelt sich dabei um eine verwaltete und unverwaltete Version eines Mini-GBIC-Moduls mit jeweils acht Einschubmoeglichkeiten fuer Mini-GBICs. Dazu werden die neuen Gigabit-SX und Gigabit-LX-mini-GBICs angeboten. Unternehmen profitieren so beim Switching von einer flexiblen Medienwahl: Sie koennen jede denkbare Kombination von SX oder LX-Mini-GBICs nutzen. HP stellt Kunden die neuen Komponenten im Rahmen spezieller Finanzierungsmodelle zur Verfuegung. Unternehmen zahlen dabei lediglich die Konverter, die sie auch tatsaechlich nutzen.

Neue Software fuer komfortables Netzwerk-Management

Das neue Tool HP Procurve Networking Management for OV-NT stellt Netzwerk-Administratoren eine Reihe innovativer Funktionen zur Verfuegung. Die Software erlaubt es, Geraete und Arbeitsgruppen zu verwalten, Datenverkehr zu ueberwachen und planbare Software-Updates zu realisieren. Unternehmen integrieren die neue Anwendung einfach in einen bestehenden HP OpenView Node Manager for NT. Anschliessend sind sie in der Lage, Schwachstellen des Netzwerks in Echtzeit zu identifizieren und Updates der Firmware zu automatisieren. Des Weiteren haben Administratoren die Moeglichkeit, Switches und Hubs der HP Procurve-Familie mit gruppenspezifischen oder unternehmensweiten Sicherheits-Konfigurationen zu belegen.

Komplett-Service fuer Netzwerke

Darueber hinaus bietet HP kuenftig Service- und Supportleistungen, die den gesamten Lebenszyklus von Netzwerk-Loesungen abdecken. Die neuen Dienstleistungen richten sich vor allem an Service-Provider und Grossunternehmen mit Netzwerken, deren Komponenten von mehreren Herstellern stammen. Zum Angebot gehoeren Analyse, Planung, Entwurf und globale Implementierung von Netzwerken ebenso wie Betrieb und langfristige, internetbasierte Wartung von Local und Wide Area Networks (LANs/WANs).

HP ist ein weltweit fuehrender Anbieter von Produkten, Loesungen und Dienstleistungen rund um die Informations- und Bildbearbeitung. HP konzentriert sich darauf, Geschaefts- wie Privatkunden mit Internet-faehigen Produkten (Appliances), elektronischen Dienstleistungen (E-services) und einer hochverfuegbaren Internet-Infrastruktur auszustatten.

HP erzielte im Geschaeftsjahr 2000 einen Umsatz von 48,8 Mrd. Dollar. Informationen zum Unternehmen und zu seinen Produkten sind im Internet unter www.hewlett-packard.de abrufbar.



Web: http://www.hewlett-packard.de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Saskia Riedel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 594 Wörter, 5048 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hewlett-Packard lesen:

Hewlett-Packard | 05.05.2003

Kompakt, klein, leicht: HP Color LaserJet 1500er-Serie für Macintosh- und Windows-Umgebungen

Ob zu Hause, im Büro oder in kleinen Arbeitsgruppen: Die neue HP Color LaserJet 1500er-Serie ermöglicht es Anwendern Dokumente professionell in Farbe und Schwarzweiß auszudrucken. Dabei ist die Farblaserdrucker-Serie leicht zu warten und arbeitet ...
Hewlett-Packard | 16.09.2002

Noch produktiver drucken

Konkurrenzlose Produktivität Die HP Designjet 5500er-Serie bietet eine breite Palette von produktivitätssteigernden Eigenschaften: Anwender, die schneller auf ihre Ausdrucke zugreifen möchten, benutzen den neuen Produktionsmodus PQ. Damit schaf...
Hewlett-Packard | 16.09.2002

Gross und günstig: HP Designjet 100 druckt im Format DIN A1

Flexibles Papiermanagement Der HP Designjet 100 druckt Word-Dokumente, Powerpoint-Folien als auch professionelle Pläne in unterschiedlichen Größen aus. Ein 150-Blatt-Papiereinzug eignet sich für normales Papier und Mediengrößen bis zu DIN A3...