info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Comarch AG |

Forderungsmanagement als Zukunftsmarkt - Factoring-Lösung von Comarch wird auf Fachkonferenz in Frankfurt präsentiert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Comarch AG ist als Aussteller auf der 10. Jahreskonferenz Receivables Finance International vertreten. Die Fachkonferenz, die jährlich Experten aus aller Welt rund um das Thema Forderungsmanagement und Factoring versammelt, findet vom 18. bis 19. März in Frankfurt am Main statt.

Das Modell einer Finanzdienstleistung mittels Forderungsmanagement (Factoring) gewinnt nach dem Ende der Wirtschaftskrise zunehmend an Bedeutung, da damit den Unternehmen die Möglichkeit zu einer schnellen Liquiditätserhöhung geboten werden kann. Aber nur wenn Factoring richtig eingesetzt wird, sorgt es auch für den gewünschten Nutzen. Die 10. Jahreskonferenz Receivables Finance International beschäftigt sich intensiv damit, wie Banken und Factoring-Unternehmen dem dynamischen Markt begegnen, Gewinne erwirtschaften und vom Factoring profitieren können. Die Konferenz behandelt unter anderem die folgenden Themen:
- Vor dem Hintergrund der großen Nachfrage von Unternehmen nach Factoring neue Möglichkeiten erkennen; finanzielle Synergien zwischen den Gliedern der Lieferkette nutzen
- Reverse-Factoring in Europa - erfolgreich in einigen Märkten, aber immer noch unterrepräsentiert
- Fuß fassen in der Supply-Chain-Finanzierung - über neue Chancen in der Distributionsfinanzierung
- Verknüpfung von Kreditoren und Debitoren, um ein umfassendes Finanzierungspaket anbieten zu können

Comarch bietet mit einer internetbasierten Factoring-Lösung zahlreiche Schlüsselfunktionen auf automatisierter Basis an. Die Lösung umfasst den gesamten Prozess von der Antragstellung über den Factoring-Vertrag bis zur Zahlung der Forderungen. Die Bereitstellung von Geldmitteln erfolgt binnen einer Stunde nach Einreichung einer Rechnung durch ein Kundenunternehmen. Schuldner und Kunden haben über das Webportal rund um die Uhr Zugang zum System, was die Lösung sehr flexibel macht. Unterstützt werden zudem unterschiedliche Arten des Factorings.

Die Konferenz und Ausstellung Receivables Finance International findet am 18./19.März 2010 im Hotel Frankfurter Hof in Frankfurt am Main statt.
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
www.bcrpub.co.uk/conferences.php

Mehr zum Thema Factoring:
http://www.factoring.comarch.de/



Comarch AG
Magdalena Duda
Chemnitzer Str. 50
01187 Dresden
0351 3201 3224

www.comarch.de



Pressekontakt:
SoftM AG
Friedrich Koopmann
Messerschmittstraße 4
80992
München
friedrich.koopmann@comarch.com
0049 89 14329 1199
http://www.comarch.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friedrich Koopmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 249 Wörter, 2233 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Comarch AG lesen:

Comarch AG | 20.09.2010

Neues Release Comarch Altum 5.2: Innovative ERP-Lösung mit vielen ergonomischen und funktionalen Erweiterungen

Die einfache und intuitive Benutzung einer Lösung hat besondere Priorität bei einer Software, die den Arbeitsalltag der Benutzer stark prägt. Von einer ERP-Software erwarten die Anwender, dass diese sich an die speziellen Anforderungen ihres Aufga...
Comarch AG | 14.09.2010

Comarch auf dem M2M-Summit in Köln mit Beitrag zu E-Mobilität

Der M2M-Summit ist ein jährlicher Kongress, der Informationen zu den neuesten Trends und Entwicklungen im M2M-Markt bietet (M2M steht für Machine-to-Machine und bezeichnet den automatisierten Informationsaustausch zwischen Endgeräten). Auf dem Kon...
Comarch AG | 07.09.2010

Mobile-Banking-Lösung fördert strategische Kundenbindung: Comarch bringt Bankgeschäfte auf das Smartphone

Gemessen am Tempo der technologischen Entwicklung des Internets sind marktfähige Anwendungen für das Web meist erst mit deutlicher Verzögerung verfügbar. Das gilt auch für das Mobile Banking, das seit einigen Jahren zwar möglich ist, aber erst ...