info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DataDirect |

Cognos lizenziert Datenbanktreiber von DataDirect Technologies

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Rockville, 16. Juni 2003 - Ab sofort erhalten Cognos-Anwender via ODBC den Datenbankzugriff zu allen wichtigen Betriebssystemplattformen einschließlich UNIX. Basis dafür bildet ein Lizenzabkommen, das Cognos mit DataDirect Technologies, einem der führenden Anbieter von Connectivity-Lösungen, abgeschlossen hat.

DataDirect Technologies und Cognos (Nasdaq: COGN; TSE: CSN), das weltweit führende Unternehmen im Bereich Business Intelligence (BI) und unternehmensweites Performance-Management, haben ein Lizenzabkommen vereinbart. Demzufolge erwirbt Cognos eine unternehmensweite Entwicklungslizenz für DataDirect Connect for ODBC. Dieser Datenbanktreiber ermöglicht Applikationen, mit allen großen Datenbanken auf allen wichtigen Plattformen zu kommunizieren.

Cognos erwarb die unternehmensweite Entwicklungslizenz von DataDirect Connect for ODBC zum Testen und Zertifizieren der DataDirect Connect-Treiber in aktuellen und zukünftigen Releases der Enterprise-Class Business Intelligence-Lösung des Unternehmens. Cognos Enterprise BI Series 7 bietet unternehmenskritische Performance, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit sowie eine einzigartige operative Ereigniserkennung und Warnfunktion für drahtlose Geräte. Die Lizenz von Cognos umfasst die vollständige Suite an Wire Protocol ODBC-Treibern einschließlich Zugriff auf Microsoft SQL Server von UNIX-Plattformen. DataDirect Connect for ODBC ermöglicht den Cognos-Benutzern von Unix aus einen direkten und effizienten Zugriff auf SQL Server. Dabei handelt es sich um den einzigen ODBC SQL Server-Treiber auf Basis des Microsoft-Quellcodes, der von DataDirect Technologies auf Unix portiert wurde.

"Cognos bietet Unternehmen die Skalierbarkeit auf zehntausende Benutzer, eine robuste UNIX- und Microsoft-Unterstützung sowie eine exzellente Performance und Zuverlässigkeit", erklärte John Vandermay, Vice President Foundation Services bei Cognos. "Wir kooperieren mit DataDirect Technologies, da deren Data Connectivity-Komponenten genau jene Funktionalität, Performance und Skalierbarkeit bieten, die unsere Kunden benötigen."

DataDirect Technologies ist der einzige Anbieter, der eine Suite an Wire Protocol ODBC-Treibern für alle großen Datenbanken auf allen großen Plattformen im Sortiment führt. Durch diese Wire Protocol ODBC-Technologie ist keine Datenbank-Client-Software mehr erforderlich, was die Installation vereinfacht und die Performance erheblich verbessert. Eine kürzlich vom Datenbankexperten Ken North durchgeführte unabhängige Benchmark-Untersuchung ergab, dass DataDirect Connect for ODBC-Treiber eine wesentlich bessere Performance bieten als Applikationen, die in den nativen Datenbanksprachen codiert wurden.

"Cognos verspricht seinen Kunden eine kompromisslose Breite und Tiefe in der Applikationsauswahl und trägt damit den einzigartigen Bedürfnissen seiner Enterprise User-Gemeinde Rechnung", meinte Eric Egertson, Vice President OEM Sales bei DataDirect Technologies. "Mit der umfassendsten und leistungsstärksten Data Connectivity auf dem Markt können wir Cognos helfen, dieses Versprechen zu halten."

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

DataDirect Technologies ist einer der führenden Anbieter von Connectivity-Lösungen auf Basis von J2EE, JDBC und ODBC. Die Standard-basierten Connectivity-Komponenten von DataDirect Technologies gewährleisten die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit von Anwendungen in so unterschiedlichen Umgebungen wie Java, .NET und Legacy. Unabhängig von Standard, Plattform oder Datenquelle lassen sich damit Markteinführungs-, Entwicklungs- und Implementierungszeiten verkürzen. DataDirect Technologies erhöht seit über zehn Jahren die Zuverlässigkeit von Standards wie JDBC, ODBC und neuerdings XML. Website: www.datadirect-technologies.de

Cognos, weltweit der größte und erfolgreichste Business Intelligence-Anbieter entwickelt und vermarktet Softwarelösungen, die eine fundiertere, schnellere und koordinierte Entscheidungsfindung auf allen Ebenen eines Unternehmens ermöglichen. Durch Corporate Performance Management (CPM) und die strategische Anwendung von Analyse-, Reporting- und Visualisierungslösungen kann die Unternehmensleistung nachhaltig gesteigert werden. Das Ziel von CPM ist es, die Leistungen und Erfolge eines Unternehmens ganzheitlich zu erfassen und mit der Strategie abzugleichen. Cognos bietet mit seinem Portfolio eine Komplettlösung, die modular aufgebaut ist und den gesamten Managementzyklus unterstützt. Dieser Zyklus umfasst Planung, Budgetierung, Berichtswesen, Analyse sowie Scorecarding und ein Überwachungscockpit. Die Cognos-Lösungen befinden sich bei mehr als 22.000 Kunden in über 135 Ländern im Einsatz. Weltweit sind die Lösungen und Dienstleistungen des 1969 gegründeten Unternehmens auch über rund 3.000 Partner erhältlich. Weitere Informationen sind verfügbar unter: www.cognos.com.

Weitere Informationen:

Silke Paulussen
PR-COM GmbH
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-701
Fax 089-59997-999
Silke.Paulussen@pr-com.de

Kate McGowan
DataDirect Technologies
Tel. 001-630 325 5562
kmcgowan@datadirect-technolgies.com









Web: http://www.datadirect-technologies.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 547 Wörter, 4916 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DataDirect lesen:

DataDirect | 14.11.2006

DataDirect XQuery erzielt Höchstwerte in den W3C-Tests

DataDirect Technologies, der führende Anbieter im Bereich Data Connectivity und Mainframe Integration und ein Geschäftsbereich der Progress Software Corporation, hat sich vor kurzem mit XQuery den anspruchsvollen Kompatibilitätstests des World Wid...
DataDirect | 21.09.2006

DataDirect Technologies führt Verbindungs-basierte Preise für ODBC-Treiber ein

Die Preisoption richtet sich nach der Zahl der gleichzeitig von einer Applikation benutzten Datenbankverbindungen. Dadurch werden hochwertige Datenverbindungen für Anwendungen jeglicher Größe verfügbar. DataDirect Connect for ODBC macht Schlus...
DataDirect | 21.06.2006

DataDirect Connect for .NET steigert Performance des global tätigen Container-Spediteurs OOCL um 50 Prozent

OOCL mit Sitz in Hongkong ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Container-Transport und Logistik-Service mit mehr als 230 Niederlassungen in 58 Ländern auf der ganzen Welt. Die pünktliche Erstellung präziser elektronischer Zolldoku...