info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SonicWALL |

SonicWALL bietet ab sofort Sicherheitslösungen für virtualisierte Infrastrukturen an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


SonicWALL kündigt heute das neue Produktportfolio der „Security Virtual Appliances“ an. Die beiden Lösungen „SonicWALL Global Management System Virtual Appliance“ und „ViewPoint Virtual Appliance“ sind ab sofort verfügbar. Die „Anti-Spam Email Security Virtual Appliance“ sowie weitere Angebote für virtualisierte Umgebungen werden folgen.

Da Unternehmen ihre IT heute und in den kommenden Jahren verstärkt konsolidieren müssen, werden sie zunehmend auf Cloud Computing setzen. Damit steigt auch die Nachfrage nach virtualisierten Infrastrukturen. „Unternehmen profitieren in vielerlei Hinsicht, wenn sie skalierbare Sicherheits- und Managementlösungen als virtualisierte Appliances einsetzen: die Kosten sind geringer, die Kapazitäten der Infrastruktur werden besser ausgeschöpft, gleichzeitig vereinfacht sich das Management – Verfügbarkeit, Effizienz und Stabilität steigen“, erklärt Sven Janssen, Country Manager Germany bei SonicWALL, „Für unsere Value Added Reseller bietet sich damit heute mehr denn je die Chance, als Cloud-Computing-Provider aufzutreten und skalierbare, virtualisierte Sicherheitsinfrastrukturen aufzubauen, um Kunden jeder Größenordnung eine effiziente IT-Umgebung anzubieten.“

Das Global Management System und ViewPoint als Virtual Appliances
Die „Global Management System Virtual Appliance“ basiert auf dem SonicWALL GMS Version 6.0 und ist eine leistungsstarke, flexible und benutzerfreundliche Lösung für Unternehmen und Managed Service Provider (MSPs), um SonicWALL Firewalls, Anti-Spam, Backup und Recovery sowie Lösungen für sicheren Remote-Zugriff zentral zu verwalten und schnell bereit zu stellen. Unternehmen und MSPs nutzen SonicWALLs Global Management System, um bis zu mehrere tausend Appliances zentral zu verwalten, Sicherheitsrichtlinien aufzustellen, deren Einhaltung zu prüfen, die Sicherheitsinfrastruktur in Echtzeit zu überwachen und sich alarmieren zu lassen. Die „ViewPoint Virtual Appliance“ bietet detaillierte Auswertungen und Berichte zu allen eingesetzten Security-Produkten und erlaubt es Administratoren, die Nutzung des Netzwerks und des Internets exakt zu anlaysieren und alle Aktivitäten zu überwachen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susan Rahnis, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 224 Wörter, 1857 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SonicWALL


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SonicWALL lesen:

SonicWALL | 31.08.2011

Sarah Trunk ist ab sofort Regional Director bei SonicWALL für die Region DACH // Thomas Bürgis wird SE Manager für Zentraleuropa bei SonicWALL

SonicWALL, führender Anbieter intelligenter Netzwerk- und Datensicherheitslösungen, ernennt Sarah Trunk zum Regional Director Germany, Austria and Switzerland. Darüber hinaus wird Thomas Bürgis ab sofort die Position des SE Managers Central Europ...
SonicWALL | 26.05.2011

SonicWALL Deutschland expandiert

Kompetente Verstärkung in der technischen Beratung Silvan Noll ist ab sofort als Systems Engineer für SonicWALL in Deutschland tätig. In dieser Funktion leistet er technische Beratung und Unterstützung für Partner sowie Endkunden während der E...
SonicWALL | 19.05.2011

SonicWALL präsentiert leistungsstarke Next-Generation Firewall NSA E8510 für große Unternehmen

SonicOS 5.8: granulare Kontrolle über Anwendungen und Bandbreiten Die Appliance nutzt die Firmware SonicWALL SonicOS 5.8, die Intrusion Prevention und Schutz vor Malware bietet – ohne Latenzen zu verursachen. Die SonicOS-5.8-Funktionen für Applic...