info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mercer Management Consulting |

Marsh & McLennan Companies: MMC eröffnet Deutschland-Zentrale in München

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


• Starke Expansion der Professional-Services-Gruppe in den letzten Jahren • Deutscher Beraterkreis gegründet • Gemeinsamer Standort stärkt Kundennutzen


München, 18. Juni 2003 – Mit einer Veranstaltung wurde am 17. Juni die neue Deutschland-Zentrale von Marsh & McLennan Companies (MMC) in München eröffnet. Sie ist nun die Heimat aller zur MMC-Gruppe gehörenden Gesellschaften in München und den deutschen Geschäftsführungen von Marsh, Guy Carpenter und Mercer. Das gemeinsam genutzte Gebäude soll die interne Kommunikation verstärken und dem Kunden sollen noch mehr als bisher die Dienstleistungen der gesamten Gruppe angeboten werden. Die Einweihungsveranstaltung fand im Zeichen deutsch-amerikanischer Verbundenheit gemeinsam mit der American Chamber of Commerce in Germany statt. Ehrengäste waren unter anderem der Generalkonsul der Vereinigten Staaten Robert W. Boehme und Staatssekretär Hans Spitzner vom Staatsministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie. Das Grußwort sprach MMC Chairman Jeffrey W. Greenberg. Auf der Veranstaltung wurde zudem die Gründung eines MMC-Beraterkreises für Deutschland bekannt gegeben.

Die gemeinsam von allen Gesellschaften der MMC-Gruppe genutzten Büros sollen die Zusammenarbeit der Unternehmen weiter fördern. Vorbilder hierfür gibt es bereits in New York, Boston, Mexiko, Zürich und London. Nun folgte München. Das „MMC Building“ liegt am Münchener Altstadtring in direkter Nachbarschaft zur Bayerischen Staatskanzlei. Hier arbeiten 400 der insgesamt 1.200 deutschen MMC-Mitarbeiter. Neben der Zusammenarbeit soll auch die Sichtbarkeit der MMC-Unternehmen in Deutschland gestärkt werden. „Europa stellt für uns einen sehr wichtigen Wachstumsmarkt dar, in dem Deutschland durch seine Wirtschaftskraft besondere Perspektiven bietet“, sagte MMC Chairman Jeffrey W. Greenberg anlässlich der Eröffnung. „Als der weltweit führende Dienstleister in den Bereichen Versicherungsmanagement, Unternehmensberatung und Vermögensverwaltung sieht MMC hier zu Lande noch zahlreiche Expansionsmöglichkeiten.“


Mit 59.000 Mitarbeitern in 100 Ländern und einem Umsatz von mehr als 10 Milliarden US-Dollar ist MMC das weltweit größte börsennotierte „Professional Services“-Unternehmen. Zu MMC gehören das international führende Unternehmen für Risiko- und Versicherungsmanagement Marsh, Mercer, das global führende Unternehmen für Management- und Human Resource-Beratung sowie der Vermögensverwalter und Fondsmanager Putnam.

In Deutschland wuchsen Marsh, Mercer und Putnam in den letzten drei Jahren von 800 auf 1.200 Mitarbeiter, sowohl durch internes Wachstum als auch durch Zukäufe. In diesem Jahr kamen das auf Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister spezialisierte Beratungsunternehmen Oliver, Wyman & Company und die Actuarial Services der KPMG mit zusammen etwa 130 deutschen Mitarbeitern zu MMC. Mit der drittgrößten deutschen Versicherungsgruppe HDI ging Putnam ein Joint Venture zum Vertrieb von Investmentfonds ein und beteiligte sich an der Ampega Investment. „Unser Erfolg liegt vor allem darin begründet, dass wir Weltmarktführer in den wichtigen Wachstumsmärkten sind, so etwa im Risikomanagement, in der betrieblichen Altersversorgung und bei der Human Resource- und Management-Beratung“, sagt Sven A. Kado, MMC Chairman Deutschland.

Dem starken Wachstum in Deutschland wird MMC durch die Gründung eines Beraterkreises für Deutschland gerecht. International hat sich ein solches Advisory Board bereits gut bewährt; dem MMC International Advisory Board gehören unter anderem der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Bank Dr. Rolf Breuer und der ehemalige französische Ministerpräsident Raimond Barre an. Für den deutschen Beraterkreis konnten fünf herausragende Persönlichkeiten der deutschen Wirtschaft gewonnen werden:

• Honorarkonsul Senator h.c. Helmut Aurenz, Firmengründer und Inhaber der ASB Unternehmensgruppe, Ludwigsburg
• Dr. Jens-Jürgen Böckel, Mitglied der Holding-Geschäftsleitung der Unternehmensgruppe Tengelmann, Mülheim
• Dr. Peter von Foerster, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Holcim (Deutschland) AG, Hamburg
• Stefan Krause, Vorstandsmitglied der BMW AG für Finanzen, München
• Dr. Bernhard Wunderlin, ehemaliger Geschäftsführer der Harald Quandt Holding GmbH, Bad Homburg

Der Beraterkreis soll MMC helfen, Chancen in Deutschland rechtzeitig zu erkennen und entsprechend darauf zu reagieren. Er wird in strategischen Fragen und bei der weiteren Geschäftsentwicklung den MMC-Unternehmen beratend zu Seite stehen und mit seiner Erfahrung die weitere Expansion von MMC begleiten.




Ansprechpartner

Pierre Deraëd
Leiter Corporate Communications
pierre.deraed@mercermc.com
Mercer Management Consulting
Marstallstraße 11
80539 München
Tel.: 089.939 49 599
Fax: 089.939 49 507
www.mercermc.de



Marsh & McLennan Companies (MMC)

Marsh & McLennan Companies (MMC) ist das weltweit größte börsennotierte „Professional Services“-Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 10,4 Milliarden US-Dollar. Zum MMC-Konzern gehören Marsh, das international führende Unternehmen für Risiko- und Versicherungsmanagement, Putnam, eine der größten Investment Management-Gesellschaften der Vereinigten Staaten und Mercer, ein weltweit führendes Unternehmen für Management- und Human Resource-Beratung. Etwa 59.000 Mitarbeiter bieten den Kunden Analyse-, Beratungs-, Durchführungs- und Platzierungskapazitäten in über 100 Ländern. Die Aktie mit dem Ticker-Symbol MMC ist an den Börsen New York, Chicago, Pacific und London notiert. Die Internet-Adresse von MMC ist www.mmc.com.



Web: http://www.mercermc.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Konrad Schiller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 540 Wörter, 4539 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mercer Management Consulting lesen:

Mercer Management Consulting | 03.03.2006

Mercer-Studie zum deutschen Mobilfunkmarkt

München, den 3. März 2006 – Im europäischen Mobilfunkmarkt gehört Deutschland zu den Nachzüglern. Noch immer resultiert das Wachstum der mobilen Sprachminuten vor allem aus dem Anstieg der Mobilfunkpenetration. Im Gegensatz zu den anderen europ...
Mercer Management Consulting | 13.09.2005

Mercer-Studie zur Zukunft des Automobilvertriebs:

München, 13. September 2005 – Der Verkauf neuer Autos ist für die Hersteller zu einem Nullsummenspiel geworden. Ihr Geld verdienen die Automobilkonzerne und deren Markenpartner vor allem mit Finanzdienstleistungen und Ersatzteilen. Dieses langfris...
Mercer Management Consulting | 01.09.2005

Mercer-Studie zur deutschen Do-it-yourself-Branche

München, den 1. September 2005 – In Zeiten wirtschaftlicher Schwäche und verhaltenen Konsums ist Kundenzufriedenheit ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Vor diesem Hintergrund hat Mercer Management Consulting die Situation der deutschen Baumärkte u...