info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BSI Business Systems Integration AG |

BSI geht mit Entwicklungsumgebung Scout open source

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


+++ Code wird im Mai 2010 der Eclipse-Gemeinschaft zur Verfügung gestellt +++ Erste Einblicke sind bereits im Rahmen der EclipseCon möglich +++


Baden/München, 10. März 2010 – Im April 2009 ist BSI Business Systems Integration AG der Eclipse Foundation als Solutions Member beigetreten. Als Bestandteil der Eclipse-Plattform stellt BSI das Scout-Framework, welches die Basis aller BSI-Produkte ist, schrittweise der Open Source-Community zur Verfügung. Nun wurde das Proposal von BSI offiziell angenommen. Bereits im Mai wird der Code von Scout open source gestellt. Besucher der EclipseCon, die vom 22. bis 25. März 2010 in Santa Clara (USA) stattfindet, haben am Stand 23 als eine der ersten die Gelegenheit, Scout unter die Lupe zu nehmen. Die Eclipse-Verantwortlichen bei BSI, Matthias Zimmermann und Andreas Hoegger, werden Scout in einem Talk vorstellen und die Entwicklung von geschäftskritischen Anwendungen mithilfe von Scout im Rahmen eines ausführlichen Tutorials demonstrieren.

Das Scout-Framework von BSI ist seit dem 10. Februar ein Eclipse-Projekt im Proposal-Status. Nun wird der Code der Plattform bis Mai 2010 Schritt für Schritt der Eclipse-Community zur Verfügung gestellt. Ein erstes Hands-on auf den Code von Scout ist an der EclipseCon, die vom 22. bis 25. März 2010 in Santa Clara (USA) stattfindet, möglich. BSI wird am Stand 23 als Aussteller präsent sein. Darüber hinaus beteiligen sich Andreas Hoegger und Matthias Zimmermann am Vortragsprogramm der Konferenz:

Montag, 22.3.2010 um 16:02 Uhr
Eclipse Scout: A Mature Business Application Framework going Open Source (Talk)
Matthias Zimmermann
http://www.eclipsecon.org/2010/sessions/sessions?id=1283

Mittwoch, 24.3.2010 um 10:00 Uhr
Business Applications: A Piece of Cake using Eclipse Scout (Tutorial)
Matthias Zimmermann and Andreas Hoegger
https://www.eclipsecon.org/submissions/2010/view_talk.php?id=1554


Scout wurde bei BSI vor rund zehn Jahren als Entwicklungsplattform auf Java-Basis ins Leben gerufen und seither kontinuierlich weiterentwickelt. Scout dient als zentrale Plattform für BSI Applikationen, beispielsweise BSI CRM. Mithilfe von Scout lassen sich mit wenig Aufwand SOA- und J2EE-kompatible Geschäftsanwendungen entwickeln. Das Framework besteht aus einem Application Model, einer Reference Implementation und einem umfangreichen Utility-Paket. Scout beinhaltet außerdem ein SDK, das die Entwicklung von umfangreichen Business-Applikationen beschleunigt.

„Nachdem wir im April 2009 der Eclipse Foundation beigetreten sind, war die Öffnung unseres Frameworks gegenüber der Open Source-Community der nächste logische Schritt“, sagt Andreas Hoegger, Projektleiter und Open Source-Verfechter bei BSI. Als Hauptbeweggründe nennt Hoegger die Sicherung einer langfristigen Zukunft von Scout sowie die umfassende Qualitätskontrolle durch eine breite Basis aus Entwicklern. „Wichtig sind auch die Image-Effekte, die eine Öffnung unseres Scout Frameworks mit sich bringen. Open Source ist gerade unter jungen, talentierten Entwicklern gefragt. Genau diese Zielgruppe steht im Fokus unserer Mitarbeitergewinnung“, ergänzt Matthias Zimmermann Projektleiter und ebenfalls Open Source-Verfechter bei BSI.

Mike Milinkovich, Executive Director der Eclipse Foundation, begrüßt das Engagement von BSI in der Open Source Community: „Wir freuen uns sehr über das Eclipse Scout Proposal von BSI. Tools und Frameworks wie Scout können die Produktivität von Entwicklern, die an der Implementierung von Business-Applikationen arbeiten, deutlich steigern.“

Passendes Bildmaterial finden Sie unter: http://www.gcpr.de/1-1/bsi_eclipse_100310.html.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jessica Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 322 Wörter, 2680 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BSI Business Systems Integration AG lesen:

BSI Business Systems Integration AG | 26.10.2016

Gothaer hat Roll-out von BSI CRM abgeschlossen

Baden, 26.10.2016 - Meilenstein auf dem Weg zum Multikanalvertrieb erreicht: Der Rollout des neuen Gothaer CRM-Systems konnte planmässig abgeschlossen werden. Allen 1195 Agenturen steht ab sofort die zentrale Lösung BSI CRM zur Verfügung. Nach let...
BSI Business Systems Integration AG | 13.10.2016

Degussa Bank startet zusammen mit BSI in eine neue CRM-Ära

Baden, 13.10.2016 - Die Degussa Bank führt ihr Kundenkontaktmanagement in das anbrechende Omnichannel-Zeitalter: Um den Ansprüchen der vernetzten Kunden gerecht zu werden, entschied sich das Finanzinstitut dafür, zusammen mit BSI als CRM-Partner e...
BSI Business Systems Integration AG | 04.10.2016

Isolierte Kanäle erschweren Management der Kundenbeziehungen

Baden, 04.10.2016 - Unter dem Motto «Digital Customer Excellence - Kundenbeziehungen im Spannungsfeld der Transformation» fand am 8. September 2016 das Swiss CRM Forum 2016 im Kongresshaus Zürich statt. Neben den Keynotes zum Fan-Prinzip, zur Date...