info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Coverity |

Seminarbesuch Online: Coverity mit umfangreichem Webinar-Programm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Webcasts liefern Einblick in Lösungen und Best Practise Methoden


San Francisco/München, 11. März 2010 – Der Software Integrity Spezialist Coverity lädt ein zu Online-Seminaren. Die nächsten technischen Webinare richten sich an Aerospace&Defence (24. März) und Telecommunications&Networking (31. März). In einstündigen Vorträgen und Präsentationen diskutieren die Referenten über Quellcode Qualität und Best Practise Methoden und präsentieren Technologie und Lösungen. Parallel dazu bietet Coverity ‚Shop Talk Webinare’ an, die sich auf die Wirtschaftlichkeit der Lösungen konzentrieren. Aktuelle Termine stehen unter der Rubrik News&Events auf der Coverity Webseite. Die Teilnahme an allen Webinaren ist kostenlos und unverbindlich. Ihre Zugangsdaten erhalten die Teilnehmer nach der Registrierung auf der Coverity Webseite automatisch per E-Mail. Zur Teilnahme benötigen die Teilnehmer lediglich einen Internetzugang und ein Telefon. Alle Webinare finden in englischer Sprache statt. Für alle, die nicht teilnehmen können, stehen die Webinare in über 20 Webcasts bereit zum Download (www.coverity.com).

Im Webinar vom 24. März „Accelerating Safety-Critical Airborne Software Integration“ geht es um Probleme durch Softwareintegration und neue Techniken, um diese Fehler schneller aufzudecken und zu lösen. Fünf von zehn Unternehmen aus Luft-& Raumfahrt setzen auf Coverity, um die Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit ihrer Luftfahrts- und Militärsysteme durch frühzeitige und effiziente Behebung von kritischen Fehlern zu maximieren.

Das Webinar vom 31. März dreht sich um „Effective Software Analysis for Telecommunications Systems”. Chris Rommel, Analyst von VDC Research, erläutert Embedded Engineering Trends und mit welchen Kosten und Herausforderungen sich die Telekom- und Netzwerkindustrie aufgrund von fehlerhafter Software konfrontiert sieht. Er skizziert warum traditionelle Methoden zum Auffinden von schweren Fehlern für große, komplexe Codebasen nicht skalierbar sind, und dass die wirkungsvollsten Lösungen gegen Software-Bugs schon früh im Entwicklungszyklus zum Einsatz kommen sollten.

Für alle Interessenten, die zu einem anderen Zeitpunkt über die Coverity Technologie und Best Practises lernen möchten, stehen ‚Pre-Recorded Webcasts’ unter der Rubrik Research Library auf der Webseite von Coverity zum Download bereit.

Aktuelles Themenspektrum:
o Top Ten Must-Have Code Checkers for Every Developers Tool Box
o Combining static with Dynamic Analysis for Better Results
o Managing Software Defects and Continuous Integration in an Agile World
o Software Integrity in an Open Source World
o How to Find, Fix and Prevent Top Software Defects with Static Analysis
o Static Analysis: Under the Hood
o Managing Software Integrity in an Agile World
o How Stanford Retooled Static Analysis
o Static vs. Dynamic Analysis Products
o Controlling Complexity in Development
o Controlling Source Code Complexity
o Reduce Risk and Improve Quality
o Increase the Predictability of Your Releases
o Coverity Architecture Analyzer Demonstration
o Software Integrity Demonstration
o Slash Costs with Early Defect Detention
o Introduction to Coverity Integrity Center
o Effectiveness of Software Quality Techniques
o How to Automatically Ensure Military/Aerospace Software meets Quality and Compliance Requirements
o Analyzing Builds to Ensure High Integrity Software
o Analyzing Builds to Ensure High Integrity Software
o How to Prove Development Cost Savings of Static Analysis

# # #
Über Coverity (www.coverity.com)
Coverity, ein führendes Unternehmen im Bereich Software-Integrität, ist anerkannter Standard für Firmen, die im Hinblick auf Programmierungsfehler, Softwaredefekte und Sicherheitslecks eine Null-Toleranz-Strategie verfolgen. Die preisgekrönten Coverity-Produkte für die Gewährleistung der Software-Integrität erkennen Softwaredefekte bereits während der Entwicklung, noch bevor sie Folgekosten verursachen können. Mehr als 900 Kunden setzen auf Coverity, wenn es um die Entwicklung qualitativ hochwertiger Software geht. Coverity ist ein nicht börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in San Francisco.

Coverity ist ein eingetragener Markenname von Coverity, Inc. Alle anderen erwähnten Markennamen sind im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.

Ansprechpartner für die Presse:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Landshuter Str. 29, 85435 Erding b. München, Tel.: +49 8122 55917-0, www.lorenzoni.de; Beate Lorenzoni-Felber; beate@lorenzoni.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susan Bürger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 590 Wörter, 3617 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Coverity lesen:

Coverity | 08.03.2010

Frequentis setzt bei Qualität von sicherheitskritischem Softwarecode auf Coverity

Frequentis baute Coverity zudem in den Audit-Prozess ein, um die Konformität mit eigenen und offiziellen Sicherheits- und Qualitätsstandards wie IEEE12207, IEC 61508 und ISO9000 nachzuweisen. Demzufolge müssen den internen Kunden mit jedem Produkt...
Coverity | 12.08.2008

Coverity präsentiert 'Software Readiness Manager for Java'

San Francisco/London – August 11, 2008 – Coverity, Inc., führendes Unternehmen bei der automatischen Optimierung von Softwarequalität und -sicherheit in C, C++, C# und Java Quellcode, erweitert sein Portfolio um den Coverity ‚Software Readiness ...
Coverity | 07.08.2008

Qualitätsprobleme kosten Unternehmen Millionen pro Jahr

Eine neue Untersuchung der International Data Corporation (IDC) ergab: Die Maßnahmen zur Sicherung der Softwarequalität sind angesichts der durch Softwaredefekte auftretenden internen und externen Kosten in den meisten Firmen unzureichend. Laut der...