info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Agrotel GmbH |

Getreidelagerhallen - kostengünstiges, effizientes Lagern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Optimale Raumnutzung durch stützenfreie Bodenfläche Die Firma Agrotel aus Neuhaus am Inn setzt neue Maßstäbe im landwirtschaftlich genutzten Lagerbereich. Mit der Kombination "Satteldachhalle und Schüttgutwände Texwall" entwickelt und gestaltet das Unternehmen Getreidelagerhallen, die sich in puncto Raum und Nutzbarkeit optimal landwirtschaftlichen Bedingungen anpassen.

Die flexible Bauart einer Leichtbauhalle und die Gestaltung der Getreide-Lagerzellen aus mobilen textilen Schüttgutwänden schaffen ein bestmögliches Raumkonzept für eine Getreide-Lagerhalle. Durch die freitragende Fachwerkkonstruktion können großzügig gestaltete Lagerhallen mit einer Spannweite bis zu 60 Metern stützenfrei errichtet werden. Dadurch entsteht eine flexible Gestaltungsfreiheit der Bodenfläche, auf der die Anordnung der mobilen Getreidelagerzellen geschickt ausgenutzt werden kann. Da Texwall-Schüttgutwände mit ihren variablen Zellengrößen durch ihre L-förmige Grundfläche keine Verankerung benötigen, ist eine freitragende Satteldachhalle zweckdienlich und schnell als Getreide-Lagerhalle eingerichtet.

Qualität, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit sind die Stärken

Die textilen Schüttgutwände "Texwall" von Agrotel bieten unbegrenzte Anwendungs-Möglichkeiten in der mobilen Bewirtschaftung eines Lagers. Die beidseitig belastbaren Stellwände können variabel hoch (2,40 und 3,00 Meter) mit Eckvarianten beliebig lang aneinandergereiht werden. Die Agrotel-Satteldachhalle wird individuell für den jeweiligen Einsatz entworfen und im Agrotel-Werk im niederbayerischen Neuhaus am Inn hergestellt. Durch die ebenso mobile Bauart der Satteldachhalle kann diese bei Bedarf ohne Materialverlust auch auf einen anderen Platz umgesetzt werden. Die weiße, reißfeste und schwer entflammbare PVC-Bespannung gewährleistet einen natürlich hellen Innenraum. Die Größe und Lage der Schiebe- oder Rolltoröffnungen in den Giebel- oder Seitenwänden werden genauso nach Verwendungszwecken der Kunden gestaltet. Somit kann die Halle mit diversen landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugen befahren werden, um das Getreide in die mobilen textilen Schüttgutwände Texwall zu kippen.



Agrotel GmbH
Geschäftsführer Cyriak Laner
Gewerbegebiet Hartham 9
94152 Neuhaus/Inn
+49 (85 03) 9 14 99-0

http://www.agrotel.eu



Pressekontakt:
WAGNERS TEXTE
Peter Wagner
Kapellenstraße 1
94099
Ruhstorf
w.peter@wagners-texte.de
+49 (170) 99 31 578
http://www.wagners-texte.de


Web: http://www.agrotel.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Wagner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 228 Wörter, 2122 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Agrotel GmbH lesen:

Agrotel GmbH | 15.12.2009

Energie aus Biogas, die Zukunftsperspektive mit hohem Stellenwert

Erneuerbare Energien, insbesondere "Energie aus Biogas", haben in der Zukunft einen besonderen Stellenwert. Die Firma Agrotel produziert im Hinblick darauf verschiedene Produkte, die diesen Zukunftsaussichten gerecht werden. Eines dieser Teilkomponen...
Agrotel GmbH | 26.10.2009

Planen überdachte Leichtbauhallen für Industrie, Logistik und Recycling

Die einfach und schnell aufgebaute Membranhalle besteht aus massiven Vierkant Stahl-Hohlprofilen, die bereits am Boden vormontiert werden. Durch die von Agrotel entwickelte freitragende Fachwerkkonstruktion ist es möglich, Hallen mit einer Spannweit...
Agrotel GmbH | 01.09.2009

Störungsfreier Betrieb durch optimalen Schutz der Betonflächen

Neuhaus/Inn, September 2009 - Durch die entwickelte Schutzfolie der Firma Agrotel ist es möglich, im Innenbereich von Biogasanlagen einen optimalen und dauerhaften Schutz zu gewährleisten. Die Folie vermeidet in geschlossenen, homogenen Systemen Sc...