info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH |

VTL definiert Grüne Logistik mit INVL

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Nachhaltige Logistik für das gesamte Stückgutsystem

Fulda, 11. März 2010.
VTL, führende Mittelstandskooperation und Anbieter europaweiter Logistikservices widmet sich gezielt dem Thema nachhaltiger Logistik innerhalb seines gesamten Stückgutsystems. Als erstes Netzwerk mittelständischer Cargounternehmen kooperiert VTL dabei mit dem Institut für Nachhaltigkeit in Verkehr und Logistik (INVL) an der Hochschule Heilbronn.

"Gemeinsam mit dem INVL wollen wir die komplexeren Nachhaltigkeitsherausforderungen an ein vernetztes Transportsystems genau aufbereiten, um daraus ganzheitliche Praxisvorteile für unsere Kunden und Systempartner zu definieren," erklärt Andreas Jäschke, Geschäftsführer der VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH. "Die bereits im vergangenen Jahr initiierte Zusammenarbeit mit dem INVL ist für uns ein wichtiger Baustein beim Ausbau unserer nachhaltigen Transport- und Logistiklösungen."

Die zu erzielenden Vorteile zeigt auch die aktuelle INVL-Studie "Grüne Logistik", die der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) kürzlich präsentiert hat. "Wir wollen das Thema Grüne Logistik für Systemverkehre aufarbeiten" bestätigt Prof. Dirk Lohre, Direktor des INVL, "die Zusammenarbeit mit VTL ist Teil unserer Forschungs- und Beratungsleistung zum Thema "Nachhaltigkeit - Verkehr - Logistik".

Derzeit arbeiten VTL und INVL an einem Strategie-Konzept, das mit Hilfe von Referenzdepots operative Lösungen mit weniger direkten und indirekten Emissionen aufzeigt und gleichzeitig konkrete Kompensationsmöglichkeiten vorschlagen soll.


Über das INVL
Das Institut für Nachhaltigkeit in Verkehr und Logistik (INVL) ist ein Institut im Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik (VB) an der Hochschule Heilbronn. Das INVL wurde von der Jury des Nationalkomitees der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" als offizielles Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" für den Auszeichnungszeitraum 2009/2010 ausgewählt. Das INVL ist Initiator des "Runden Tisch für Nachhaltigkeit", in dessen Rahmen branchenspezifische Probleme besprochen, Erfahrungen ausgetauscht und das Thema für die Branche weiterentwickelt werden sollen.
Mehr unter www.invl.de


VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH
Andreas Jäschke
Werner-von-Siemens-Straße 15
36041 Fulda
+49 (0) 661 9768-0

www.vtl.de



Pressekontakt:
HERZIG Marketing Kommunikation GmbH
Heike Herzig
Hansaring 61
50670
Köln
hh@herzigmarketing.de
+49 (0)221 9535885
http://www.herzigmarketing.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Herzig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 2510 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH lesen:

VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH | 08.09.2011

VTL"s CO2-Sendungstabellen sind einsatzbereit

Fulda. Das Stückgutsystem VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH hat wie geplant seine Sendungstabelle in zwei Varianten fertiggestellt. Basis für beide sind die ermittelten Werte des VTL Network Carbon Footprint (NCF), der seit Mai 2011 TÜV-zertif...
VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH | 19.05.2011

VTL-CargoFamily expandiert in Deutschland und Belgien

VTL, eines der führenden Stückgutsysteme und Anbieter europaweiter Logistikservices, setzt sein strategisches Wachstum kontinuierlich fort: 9 deutsche und 1 belgisches Transportunternehmen erweitern die Leistungsressourcen um mehr als 300 zusätzli...
VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH | 24.03.2011

VTL sponsert den 7. Logistikevent

Fulda. Die VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH, unterstützt den Kölner Branchentreff von EKUPAC und HERZIG, welcher am 7. April 2011 im KölnSky stattfindet. Der Event will die Herausforderungen bei der Versorgung einer Großstadt deutlich ma...