info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Europäische Fachhochschule |

Dr. Christian Dechêne zum Professor berufen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Lehrtätigkeit ist keine Einbahnstraße


Anfang November 2009 kam Dr. Christian Dechêne als Dozent im Fachbereich Industriemanagement an die Europäische Fachhochschule (EUFH) und vermittelt seitdem den Studierenden branchenspezifisches Fachwissen. Jetzt stimmte das Wissenschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen seiner Berufung zum Professor zu.

Prof. Dechêne hat an der RWTH Aachen Betriebswirtschaftslehre studiert und blieb nach seinem Studium zunächst dort, um zu promovieren und erste Lehrerfahrung in den Bereichen Marketing und Marktforschung zu sammeln. Schon bald wurde ihm klar, dass er unbedingt in die Lehre wollte, die ihm sehr viel Freude machte. „Das Schöne daran ist, dass eine Lehrtätigkeit nie eine Einbahnstraße ist. Mir macht es viel Spaß, Lehrveranstaltungen interaktiv zu gestalten und mich auf die Studierenden einzustellen.“

Nach weiteren Dozententätigkeiten, unter anderem an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Aachen, kam er an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg während eines Lehrauftrags zum ersten Mal mit dem dualen Studium in Berührung. „Mir hat das Konzept von Anfang an sehr gut gefallen, weil die Studierenden aufgrund ihrer Erfahrungen in der Praxis sehr diskussionsfreudig waren. Ich konnte auch von meinen Erfahrungen erzählen und fand dafür offene Ohren.“ Die Erfahrungen des frisch gebackenen Professors waren sicherlich interessant für seine Studierenden, denn als ehemaliger Marketingleiter eines Business-to-Business-Anbieters und als Berater von Capgemini konnte er sowohl für Global Player wie die Deutsche Post oder Siemens als auch für zahlreiche Automobilzulieferer interessante Projekte durchführen.

Das Angebot von der EUFH kam für den begeisterten Hochschullehrer genau richtig und er fühlte sich vom ersten Tag an richtig wohl. „Die familiäre Atmosphäre mit einem sehr angenehmen Verhältnis zwischen Professoren und Studierenden ist mir sehr wichtig, weil so immer genug Zeit bleibt für den persönlichen Dialog und die gute Betreuung.“ Von der Qualität des Studiums an seiner Hochschule ist Prof. Dechêne schon nach wenigen Monaten überzeugt. „Hier lernen die Studierenden Ansätze, mit denen man in der Praxis eine Menge bewegen kann. Aus Erfahrung weiß ich, dass man mit der richtigen Kombination aus Methodik und Praxiserfahrung sehr weit kommen kann.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Renate Kraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 281 Wörter, 2015 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Europäische Fachhochschule

Die EUFH ist eine staatlich anerkannte Privathochschule, deren betriebswirtschaftliche Studiengänge zum bundesweit und international anerkannten Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) bzw. Bachelor of Science (B.Sc.)* führen. Als erste deutsche Fachhochschule mit dualem Studienangebot hat die EUFH das Top-Gütesiegel einer zehnjährigen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat erhalten.

Das innovative Konzept des dualen Studiums sorgt für die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis und fördert von Anfang an unternehmerisches Handeln und wissenschaftliches Denken. Durch ihre engen Kontakte zur Wirtschaft und die Mitwirkung der Kooperationspartner bei der Gestaltung der Studieninhalte bereitet die EUFH den Managementnachwuchs ideal auf die Anforderungen des Berufslebens vor.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Europäische Fachhochschule lesen:

Europäische Fachhochschule | 18.01.2016

Turbo zünden auf dem Weg zum Bachelor

Wer seinen Fachschulabschluss bald in der Tasche hat und jetzt in kurzer Zeit einen akademischen Grad erreichen möchte, der sollte sich diesen Termin rot im Kalender anstreichen. Das berufsbegleitende Studium General Management ermöglicht es näm...
Europäische Fachhochschule | 15.12.2010

EUFH-Absolvent machte Karriere nach dualem Studium: Alles geht in der Logistik

Während seines Zivildienstes schon hatte Alexander Schmalenberg intensiv über seine berufliche Zukunft nachgedacht. Schon damals stand fest, dass er ins Management wollte. Bei seiner Suche nach Management-Studiengängen wurde er schnell auf die EUF...
Europäische Fachhochschule | 07.12.2010

EUFH-Absolvent vertreibt neuartigen Schmuck aus den USA:

Die Idee hatte er während seines Auslandssemesters in den USA. Auf dem Campus unter kalifornischer Sonne kam es zu einem Ereignis, das sein Leben verändern sollte. Er nahm an einer „Start-Up-Show“ teil, bei der sich Studierende präsentierten, di...