info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
theater ensemble Würzburg |

theater ensemble Würzburg bringt ANDORRA von Max Frisch auf die Bühne

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Das Drama "Andorra" von Max Frisch hat am Dienstag, den 16. März 2010 um 19:30 Uhr im theater ensemble Würzburg Premiere. Max Frisch thematisiert die Auswirkung von Vorurteilen, die Schuld der Mitläufer und die Frage nach der Identität eines Menschen gegenüber dem Bild, das sich andere von ihm machen.

"Andorra" handelt von Andri, einem jungen Mann, der seit seiner Kindheit von seinem Vater als jüdisches Pflegekind ausgegeben wird, obwohl er in Wirklichkeit von ihm unehelich mit einer Ausländerin aus dem Nachbarvolk gezeugt wurde. Ohne zu wissen, dass Barblin seine Schwester ist, liebt Andri sie so sehr, dass er sie heiraten möchte – traut sich aber nicht, bei seinem Vater um ihre Hand anzuhalten.

Um nicht die allgegenwärtigen antisemitischen Vorurteile der Andorraner auf sich zu ziehen, passt Andri sich ihnen so gut wie möglich an und bemüht sich, seine Loyalität zu beweisen. Die Bewohner Andorras begegnen ihm permanent mit Vorurteilen, so dass er – selbst nachdem er seine wahre Herkunft erfahren hat – an der ihm zugewiesenen jüdischen Identität festhält.

theater ensemble Würzburg
Frankfurterstraße 87
97082 Würzburg

Tel.: 0931.44545

Herr Norbert Bertheau

Das theater ensemble Würzburg in der ehemaligen Kantine der Würzburger Bürgerbräu wurde 1992 von Norbert Bertheau, dem Regisseur, Schauspieler und Leiter des t.e.w. als Off-Theater gegründet. Der Begriff Off-Theater stammt aus der amerikanischen Off-Szene („Off-Broadway“). Diese Untergrundbewegung der „Beat Generation“ hat damals in vielen Ländern eine Subkultur gegen den Kommerz-Kunst-Wahn, gegen den anachronistischen Absolutismus des konventionellen deutschen Theatersystems, geschaffen. Sie kann (inzwischen in fortgeschrittenem Alter) in allen Groß- und Hauptstädten Europas mit einer unübersehbaren Präsenz aufwarten: z.B. KAMPNAGEL in Hamburg, SOPHIENSAELE in Berlin, Forum Freies Theater in Düsseldorf, die „fringe theatres“ im Londoner West End, Volxtheater Favoriten in Wien, Théâtre du Rond-Point; in Paris etc. Das theater ensemble Würzburg ist ein loser Zusammenhalt von Theaterbegeisterten, ohne Vereinsstatuten und geregelter Mitgliedschaft.

Web: http://www.theater-ensemble.net/spielplan/andorra/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Rakowsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2193 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema